Warning: mysql_fetch_row(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in C:\Vroots\viennaforum\inc.php on line 156

Warning: mysql_fetch_row(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in C:\Vroots\viennaforum\inc.php on line 158

Warning: mysql_free_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in C:\Vroots\viennaforum\inc.php on line 174
Viennaforum - Termine
howa

30.01.2018, 18:09
Notice: Undefined variable: entrydata in C:\Vroots\viennaforum\votes.php on line 11
 

Termine (Public)

http://www.wfv.at/Spielbetrieb/Ergebnisse-Tabellen/WFV-2Landesliga/Spielplan

Ras-Putin

31.01.2018, 10:17

@ howa

Termine

» http://www.wfv.at/Spielbetrieb/Ergebnisse-Tabellen/WFV-2Landesliga/Spielplan

So, 11.03.18 23:00 17 1.Simmeringer SC : First Vienna FC 1894
Kann das stimmen? Die meinen doch wohl eher 11:00!

TBA

31.01.2018, 13:31

@ Ras-Putin

Termine

» »
» http://www.wfv.at/Spielbetrieb/Ergebnisse-Tabellen/WFV-2Landesliga/Spielplan
»
» So, 11.03.18 23:00 17 1.Simmeringer SC : First Vienna FC 1894
» Kann das stimmen? Die meinen doch wohl eher 11:00!

Das bedeutet: Noch nicht terminisiert!

Ras-Putin

01.02.2018, 08:33

@ TBA

Termine

» » »
» »
» http://www.wfv.at/Spielbetrieb/Ergebnisse-Tabellen/WFV-2Landesliga/Spielplan
» »
» » So, 11.03.18 23:00 17 1.Simmeringer SC : First Vienna FC 1894
» » Kann das stimmen? Die meinen doch wohl eher 11:00!
»
» Das bedeutet: Noch nicht terminisiert!

Ok, danke!

The Ghost of Rudi Hevera(R)

04.02.2018, 08:50

@ Ras-Putin

Termine

Neben L.A. Riverside und Süßenbrunn sticht ins Auge: Wir wollten einklagen, dass wir weiter gegen FC Stadlau spielen dürfen, jetzt kommen wir gegen deren 1b dran. Alleine die Namen der Gegner zeigen, wie tief wir gesunken sind. Aber wie ich im neuen Ballester gelesen haben: Wir blicken auf ein gutes Jahr zurück...

tac

05.02.2018, 12:40

@ The Ghost of Rudi Hevera

Termine

» Neben L.A. Riverside und Süßenbrunn sticht ins Auge: Wir wollten einklagen,
» dass wir weiter gegen FC Stadlau spielen dürfen, jetzt kommen wir gegen
» deren 1b dran. Alleine die Namen der Gegner zeigen, wie tief wir gesunken
» sind. Aber wie ich im neuen Ballester gelesen haben: Wir blicken auf ein
» gutes Jahr zurück...
Warum so negativ, ja direkt destruktiv Herr Ghost, wir spielen immerhin gegen Traditionsvereine wie Simmering, Red Star, NAC, Fortuna 05 auch Helfort.
Ja, und Rechtsmittel sind dafür da ergriffen zu werden. Btw: die Wiener Klubvertreter wollten uns von Anfang an -statutenwidrig - in die 2. LL relegieren. So schaut's aus!!

Robert

05.02.2018, 13:28

@ tac

Termine

"Rechtsmittel sind dazu da ergriffen zu werden." Nun ich denke, dies sollte nicht ganz unabhängig davon geschehen, wie die Chancen stehen, sich damit durchzusetzen, vor allem wenn man sich damit ganz gehörig schaden kann; und in der Tat ist es meiner Meinung nach erstaunlich, dass gegen die Versetzung in die 2. LL ja kein Rechtsmittel eingelegt wurde, sondern ausschließlich gegen die Verbannung aus der RLO.

Endlosschleife

05.02.2018, 16:06

@ tac

Termine

» Btw: die Wiener
» Klubvertreter wollten uns von Anfang an -statutenwidrig - in die 2. LL
» relegieren. So schaut's aus!!

Und wenns noch 1000 mal wiederholt wird, stimmt es nicht. hätten wir keinen einspruch eingelegt und für die wr. liga gemeldet, würden wir heute in der wr. liga voraussichtlich um den aufstieg spielen.

tac

05.02.2018, 22:04

@ Endlosschleife
1 0

Termine

» » Btw: die Wiener
» » Klubvertreter wollten uns von Anfang an -statutenwidrig - in die 2. LL
» » relegieren. So schaut's aus!!
»
» Und wenns noch 1000 mal wiederholt wird, stimmt es nicht. hätten wir
» keinen einspruch eingelegt und für die wr. liga gemeldet, würden wir heute
» in der wr. liga voraussichtlich um den aufstieg spielen.

Ich muss die festgefahrene Meinung leider mit Tatsachen verwirren, siehe das untenstehende Sitzungsprotokoll vom 16.5., Pkt. 2.

Protokoll Wiener Stadtliga Sitzung vom 16.05.2017

Anwesend alle Vereine Entschuldligt: Wiener Linien und Simmering Vorsitz: Obmann Stellvertr. Kurt Hesse Schriftführer: Günter Handschmann

Gäste: Hr. Präs. Sedlacek, Hr. VP Mag. Dobretsberger, Hr. PM Willrader

1. Bericht: Hr. Präs. Sedlacek

Zur Causa First Vienna FC 1894 (Regionalliga Ost) gibt es derzeit die Entscheidung des Bezirksgerichts auf eine einstweilige Verfügung und somit bleibt der Verein vorerst in der Regionalliga.

Ein Insolvenzverfahren über den Verein ist am 31. Mai angesetzt und erst danach kann der ÖFB bzw. Der WFV über die Klasseneinteilung entscheiden.
20/17 5

2. Diskussion der Vereine:

Die Vereine der Wiener Liga sind mehrheitlich der Meinung, dass die Vienna nicht in die Wr. Liga absteigen soll und damit einen wirtschaftlich gut geführten Verein der Wr. Liga verdrängt.

Vielmehr ist man der Meinung, dass die Vienna im Falle des Abstiegs den Platz der Vienna Amateure in der 2. Landesliga einnehmen soll, denn diese braucht man dann ohnehin nicht mehr.

Endlosschleife

06.02.2018, 09:59

@ tac

Termine

»
» 2. Diskussion der Vereine:
»
» Die Vereine der Wiener Liga sind mehrheitlich der Meinung, dass die
» Vienna nicht in die Wr. Liga absteigen soll und damit einen wirtschaftlich
» gut geführten Verein der Wr. Liga verdrängt.
»
» Vielmehr ist man der Meinung, dass die Vienna im Falle des Abstiegs den
» Platz der Vienna Amateure in der 2. Landesliga einnehmen soll, denn diese
» braucht man dann ohnehin nicht mehr.
[/i]

Wie Du hier richtig schreibst, war das eine Diskussion und Austausch von Meinungen, keine Abstimmung. Und diese Diskussion war am 16.5. (!!), danach gabs noch weitere Gespräche und da wurde der Vienna bestätigt, dass sie in der Wr. Liga spielen wird, wenn sie dafür meldet. Was die Vienna nicht getan hat, es wurde lieber Klage eingereicht ...

The Ghost of Rudi Hevera(R)

06.02.2018, 10:46

@ Endlosschleife

Termine

Bringt zwar wenig, das wieder aufzudröseln, aber ich kann ja nicht glauben, das hier immer noch einige von der Richtigkeit der Klage überzeugt sind und diese als Antwort auf ein Verschwörungsszenario im WFV sehen:
Krisch hielt fest, dass man für Gespräche mit dem WFV immer zu haben sei. Allerdings unter der Prämisse, dass man in der Ostliga verbliebe. Die Klage wurde dann Anfang Mai eingebracht, weit noch, bevor die Saison beendet und irgendwelche Ligaeinteilungen durchgeführt wurden. Wir wären am Ende der Saison auf einen Abstiegsplatz der Ostliga gereiht wurden - im Gegensatz zu Ritzing, die sich diesen Platz selbst ausgesucht haben, den Statuten geschuldet. Logische Konsequenz wäre ein Abstieg in die nächstniedrigere Leistungsstufe im Landesverband. Dass die Teams dort keine Freude damit hätten, war ja klar, vor allem nach einer Klage, mit der man sich außerhalb der Sportgerichtsbarkeit begab. Aber keine Liga kann sich aussuchen, wer mitspielen kann, das entscheidet immer noch das Präsidium des WFV. Wie Sedlacek und Konsorten entschieden hätten, wurde aber nicht abgewartet, die Klage kam schon weit vorher und das Tischtuch damit natürlich zerschnitten. Sagen wir einmal, wir wären wirklich in die 2. LL verbannt worden - das wäre willkürlich und eine Klage dagegen wohl eher verständlich gewesen.
Aber wie gesagt - die Klage erfolgte schon Wochen vor Saisonschluss, alles andere ist Geschichtsfälschung. "Ostliga or bust" war die Maxime und es wurde "bust". Zum Abschluss eines "hervorragenden Jahres" finden wir uns in der fünfthöchsten Spielklasse wieder - Gott bewahre uns davon, wo wir nach einem schlechten Jahr gelandet wären...

Ghostreich

06.02.2018, 11:55

@ The Ghost of Rudi Hevera

Termine

» Bringt zwar wenig, das wieder aufzudröseln, aber ich kann ja nicht glauben,
» das hier immer noch einige von der Richtigkeit der Klage überzeugt sind und
» diese als Antwort auf ein Verschwörungsszenario im WFV sehen:
» Krisch hielt fest, dass man für Gespräche mit dem WFV immer zu haben sei.
» Allerdings unter der Prämisse, dass man in der Ostliga verbliebe. Die Klage
» wurde dann Anfang Mai eingebracht, weit noch, bevor die Saison beendet und
» irgendwelche Ligaeinteilungen durchgeführt wurden. Wir wären am Ende der
» Saison auf einen Abstiegsplatz der Ostliga gereiht wurden - im Gegensatz zu
» Ritzing, die sich diesen Platz selbst ausgesucht haben, den Statuten
» geschuldet. Logische Konsequenz wäre ein Abstieg in die nächstniedrigere
» Leistungsstufe im Landesverband. Dass die Teams dort keine Freude damit
» hätten, war ja klar, vor allem nach einer Klage, mit der man sich außerhalb
» der Sportgerichtsbarkeit begab. Aber keine Liga kann sich aussuchen, wer
» mitspielen kann, das entscheidet immer noch das Präsidium des WFV. Wie
» Sedlacek und Konsorten entschieden hätten, wurde aber nicht abgewartet, die
» Klage kam schon weit vorher und das Tischtuch damit natürlich zerschnitten.
» Sagen wir einmal, wir wären wirklich in die 2. LL verbannt worden - das
» wäre willkürlich und eine Klage dagegen wohl eher verständlich gewesen.
» Aber wie gesagt - die Klage erfolgte schon Wochen vor Saisonschluss, alles
» andere ist Geschichtsfälschung. "Ostliga or bust" war die Maxime und es
» wurde "bust". Zum Abschluss eines "hervorragenden Jahres" finden wir uns in
» der fünfthöchsten Spielklasse wieder - Gott bewahre uns davon, wo wir nach
» einem schlechten Jahr gelandet wären...

In der Bundesliga!

tac

06.02.2018, 17:43

@ Endlosschleife
1 0

Termine

» »
» » 2. Diskussion der Vereine:
» »
» » Die Vereine der Wiener Liga sind mehrheitlich der Meinung, dass die
» » Vienna nicht in die Wr. Liga absteigen soll und damit einen
» wirtschaftlich
» » gut geführten Verein der Wr. Liga verdrängt.
» »
» » Vielmehr ist man der Meinung, dass die Vienna im Falle des Abstiegs den
» » Platz der Vienna Amateure in der 2. Landesliga einnehmen soll, denn
» diese
» » braucht man dann ohnehin nicht mehr.
[/i]
»
» Wie Du hier richtig schreibst, war das eine Diskussion und Austausch von
» Meinungen, keine Abstimmung. Und diese Diskussion war am 16.5. (!!), danach
» gabs noch weitere Gespräche und da wurde der Vienna bestätigt, dass sie in
» der Wr. Liga spielen wird, wenn sie dafür meldet. Was die Vienna nicht
» getan hat, es wurde lieber Klage eingereicht ...

Wenn man der "Meinung ist" fließt diese Meinung wohl auch in einer Abstimmung ein! Auch an Hrn. Ghost: Klagen hin, Klagen her - Willkür bleibt Willkür und statutenwidrig obendrein!!! Over and out!

rosso

06.02.2018, 18:46

@ The Ghost of Rudi Hevera

Termine

ghost, lass sie träumen. denen ist nicht mehr zu helfen. auf der einen seite, aufgrund des traditionstitels, immer im status der unverzichtbarkeit, auf der anderen seite, das ergebnis jahrelanger misswirtschaft.

37743 Postings in 5939 Threads, 274 registrierte User, 0 User online ( reg., Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum