The Ghost of Rudi Hevera(R)

18.05.2024, 18:27
Notice: Undefined variable: entrydata in C:\Vroots\viennaforum\votes.php on line 11
 

Stärken & Mankos (Public)

Gestern eigentlich ein Spiel wie erwartet - Kapfenberg mit Kopfbällen gefährlich, die Vienna nach vorne besser besetzt und Ersatzgoalie Wieser ein Schwachpunkt. Die Kapfenberg-Täusche auch eher ein Schlag ins Kontor.
Die Stürmer treffen und treffen, Boateng mit mehr und mehr Selbstvertrauen und körperlich starkem Auftreten, Bischof ohnehin mit ausgezeichneten Anlagen wie kaum ein Spieler in dieser Liga. Wäre interessant gewesen, ob er oder Monschein Peham vom Elferpunkt vertreten hätten, Edelhofer ist in dieser Disziplin allerdings vom Ostliga-Cup nervengestählt. Offensiv ist die Vienna bei Standards den Stats nach sehr torgefährlich, defensiv ist das aber ein eigenes Kapitel.
Beim Corner-Gegentreffer decken wie immer die kopfballstärksten Leute den Raum im Fünfer. Wenn diese aber die Flanke nicht wegnehmen, die anderen Spieler die anlaufenden Spieler nicht blocken können, kommt halt so ein leichter Gegentreffer zustande.
Das erste Tor überhaupt eine Klamauk-Nummer bei einem FS aus dem Halbfeld: Ein Kapfenberger steigt inmitten von sechs Gelben zum Kopfball und trifft auch (abgefälscht). Da war nicht einmal ein anderer KSV-Spieler in Sichtweite.
Solche Schwächen kann man sich ohne große Ambitionen und mit überragenden Stürmern ab und an leisten, am Weg zum Titel dann niemals. Da gilt es personell und taktisch gegenzusteuern.

41458 Postings in 6686 Threads, 276 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum