SV Kapfenberg (Public)

verfasst von hebomate(R), 16.05.2024, 21:39

» Schon da, aber die Worte von Sir Mix mussten erst per Videobeweis überprüft
» werden.
» Unter Ibrakovic spielte Kapfenberg neben Heraf die wohl kompakteste
» Defensive der Liga - eine Fünferkette, davor zwei bis drei Sechser,nur der
» Rest um die Offensive besorgt. Das ging in der letzten Saison gut, da
» Standards und vor allem Grosse (mit Toren aus 40 Metern und in der letzten
» Minute) das Ganze veredelten.
» Heuer kein Grosse mehr da, der baumlange Hofleitner hatte gute
» Zwischenmomente, spielt sich aber erst an das Liganiveau heran. Die zwei
» Roten im Hinspiel kein Zufall, insgesamt verfielen schon neun KSV-Spieler
» Auschlüssen, wie es im NÖ-Sport-Deutsch immer so drollig hieß.
» Unter Puschl (vom Feld auf die Bank, das geht ohne Lizenz nicht lange)
» wirklich etwas aufgeweicht. Haxha und Seidl (eigentlich ein AV) rückten
» mehr nach vorne, damit die Außenpostionen durch eigentlich Defensivspieler
» besetzt. Entweder ein 4-4-2 oder 4-2-3-1. Team trifft jetzt auch mehr
» (sieben Tore in zwei Puschl-Spielen).
» Zuletzt Wieser statt Strebinger im Tor, das wäre ein großer
» Qualitätsverlust. Bei Standards Handl eine Kopfballmacht, dazu noch
» Hofleitner und Pichorner, vielleicht Walchhütter, wenn er ins Team rückt.
» Das Team jetzt aber personell schon sehr ausgezehrt - die ersten 11 gehen
» noch, danach müssen aber schon oft Jugendspieler ran. Man hätte auch unter
» Ibrakovic den Klassenerhalt geschafft, aber Kapfenberg sollte ein
» bezwingbarer Gegner sein.
» SR Oliver Fluch, aus Wr. Neustadt ziemlich auf halber Stecke zwischen den
» beiden Teams. Hat selten Probleme bei seinen Spielen, Kassai dürfte aber
» kein großer Fan von ihm sein.
»
»
» » » SV Kapfenberg hat mit einer Mannschaft ohne Stars souverän die Liga
» » » gehalten. Mehr war wohl beim besten Willen nicht drinnen. Trainer
» » Ibrakovic
» » » musste trotzdem gehen, statt ihm steht zumindest interimistisch ein
» » Spieler
» » » an der Linie, nämlich Kapitän Puschl. Der hat das System ein wenig
» » » umgestellt, lässt 4-2-3-1 spielen und hat damit gleich einmal zwei
» » Siege
» » » einfahren können. Kapfenberg lebt vom Kollektiv, kann unangenehm
» sein.
» » » Auswärts hatte die Vienna lange gegen neun von ihnen keine Idee
» » » durchzukommen. Physisch stark, gut organisiert, gute Kopfballspieler,
» so
» » in
» » » etwa hab ich sie in Erinnerung. Gut verkörpert der beste Torschütze,
» ein
» » an
» » » die 2m großer Stürmer (Hofleitner) aus der burgenländischen
» Landesliga
» » » Philosophie und Stil von Kapfenberg. Vienna hat fußballerisch sicher
» » mehr
» » » zu bieten, bin gespannt, ob wir es am Rasen bringen können.
» » » Wettervorhersage nicht gerade prickelnd, könnte gerade deswegen ein
» » » geschmeidig britisch unterhaltsamer Schlagabtausch werden
» »
» » Der liebe GHOST lässt uns aber auch ganz schön zappeln💙💛




Vlt bessern wir ein wenig das Tor Verhältnis auf...

Come on Vienna

---
antibakteriell und multifunktional


gesamter Thread:

41458 Postings in 6686 Threads, 276 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum