zaarko(R)

16.07.2009, 18:25
 

Fading: Ein Spiel Sperre (Public)

quelle: bundesliga.at

1 Spiel bedingt für Andreas Fading


In der heutigen Sitzung des Strafsenates wurde Andreas Fading (Fernwärme Vienna) für 1 Pflichtspiel bedingt (Probezeit 6 Monate) gesperrt.

FC Wacker Innsbruck-Trainer Walter Kogler erhielt wegen SChiedsrichterbeleidigung eine Geldstrafe in Höhe von € 400,00.


kann mir wer erklären, was eine "bedingte" sperre genau sein soll?

lg

El Klaus

16.07.2009, 19:02

@ zaarko
 

Fading: Ein Spiel Sperre

» kann mir wer erklären, was eine "bedingte" sperre genau sein soll?
»
» lg


6 Monate "auf Bewährung" - ein Novum in der Fußballrechtssprechung, wie ich denke, um den Schiri nicht komplett der Lächerlichkeit preiszugeben. Trotzdem peinlich, wie auch für all jene Augen, die tatsächlich einen Ellbogen-Check gesehen haben wollen.

rude27(R)

16.07.2009, 20:01

@ El Klaus
 

Fading: Ein Spiel Sperre

» » kann mir wer erklären, was eine "bedingte" sperre genau sein soll?
» »
» » lg
»
»
» 6 Monate "auf Bewährung" - ein Novum in der Fußballrechtssprechung, wie
» ich denke, um den Schiri nicht komplett der Lächerlichkeit preiszugeben.
» Trotzdem peinlich, wie auch für all jene Augen, die tatsächlich einen
» Ellbogen-Check gesehen haben wollen.

In der Videoanalyse der heutigen Sitzung gesehen dass es eine Fehlentscheidung war, um nicht ganz blöd und lächerlich darzustehen trotzdem ein Spiel Sperre gegeben..so wirds abeglaufen sein! trotzdem lächerlich und unprofessionell!! und 6 Monate bedingt? was solln der Blödsinn? wenn er wieder "straffällig" wird oder was :lol3: Gibts dann ein Reintegrationsprogramm für Fading?

Judas Iskariot(R)

Wien,
16.07.2009, 20:09

@ El Klaus
 

Fading: Ein Spiel Sperre

» 6 Monate "auf Bewährung"

klingt als würde er dann ins Häfn mussen :tongue:

---
GLAUBET Judas dem VERRÄTER

-->New Ironstar<--

BBM

17.07.2009, 00:09

@ El Klaus
 

Fading: Ein Spiel Sperre

» 6 Monate "auf Bewährung" - ein Novum in der Fußballrechtssprechung, wie
» ich denke (...)

Novum würd ich jetzt nicht sagen, zumindest bis in die späten 80er waren bedingte Sperren gang und gäbe... allerdings kann ich mich nicht erinnern, in den letzten Jahren von einer solchen gehört oder gelesen zu haben.

davdn

17.07.2009, 09:04

@ BBM
 

Fading: Ein Spiel Sperre

» » 6 Monate "auf Bewährung" - ein Novum in der Fußballrechtssprechung, wie
» » ich denke (...)
»
» Novum würd ich jetzt nicht sagen, zumindest bis in die späten 80er waren
» bedingte Sperren gang und gäbe... allerdings kann ich mich nicht erinnern,
» in den letzten Jahren von einer solchen gehört oder gelesen zu haben.

Ganz verstehe ich das nicht.
Hat er jetzt was getan oder nicht? Ich habe es leider nicht gesehen, aber bei einer Tätlichkeit ist ein Spieler jedenfalls zu sperren, ansonsten nicht.
Hat er in der ersten Emotion so getan als würde er tätlich werden?

Was bedeutet das nun für die nächsten 6 Monate?
Wenn er in der Zeit nocheinmal so tut, als würde er tätlich werden, wird er dann 1 Spiel gesperrt. Würde er nämlich tatsächlich tätlich werden, dann wird er wohl oder übel soundso gesperrt (länger).

Oder ist das wieder einmal only the Austrian way?

Fragen über Fragen, aber im Endeffekt gleichgültig, wenn wir heute an St. Pölten vorbei ziehen ...

optimist

17.07.2009, 09:16

@ davdn
 

Fading: Ein Spiel Sperre

» » » 6 Monate "auf Bewährung" - ein Novum in der Fußballrechtssprechung,
» wie
» » » ich denke (...)
» »
» » Novum würd ich jetzt nicht sagen, zumindest bis in die späten 80er
» waren
» » bedingte Sperren gang und gäbe... allerdings kann ich mich nicht
» erinnern,
» » in den letzten Jahren von einer solchen gehört oder gelesen zu haben.
»
» Ganz verstehe ich das nicht.
» Hat er jetzt was getan oder nicht? Ich habe es leider nicht gesehen, aber
» bei einer Tätlichkeit ist ein Spieler jedenfalls zu sperren, ansonsten
» nicht.
» Hat er in der ersten Emotion so getan als würde er tätlich werden?
»
» Was bedeutet das nun für die nächsten 6 Monate?
» Wenn er in der Zeit nocheinmal so tut, als würde er tätlich werden, wird
» er dann 1 Spiel gesperrt. Würde er nämlich tatsächlich tätlich werden,
» dann wird er wohl oder übel soundso gesperrt (länger).
»
» Oder ist das wieder einmal only the Austrian way?
»
» Fragen über Fragen, aber im Endeffekt gleichgültig, wenn wir heute an St.
» Pölten vorbei ziehen ...

Das heißt offenbar: Ein 'Quasi-Freispruch' für Andi Fading und er kann heute gegen St.Pölten spielen. Oder sehe ich da etwas falsch ?
'Bedingt' heißt wohl, daß er bei der nächsten Sperre einfach ein Spiel mehr draufgepackt bekommt. Das scheit wirklich eine Alibisperre zu sein, weil der Schiri offensichtlich falsch entschieden hat.

... da freu ich mich gleich noch mehr auf die Fahrt nach St.Pölten, wenn der Andi mitspielt.:wink:

The Ghost of Rudi Hevera(R)

17.07.2009, 09:49

@ optimist
 

Fading: Ein Spiel Sperre

» » » » 6 Monate "auf Bewährung" - ein Novum in der Fußballrechtssprechung,
» » wie
» » » » ich denke (...)
» » »
» » » Novum würd ich jetzt nicht sagen, zumindest bis in die späten 80er
» » waren
» » » bedingte Sperren gang und gäbe... allerdings kann ich mich nicht
» » erinnern,
» » » in den letzten Jahren von einer solchen gehört oder gelesen zu haben.
» »
» » Ganz verstehe ich das nicht.
» » Hat er jetzt was getan oder nicht? Ich habe es leider nicht gesehen,
» aber
» » bei einer Tätlichkeit ist ein Spieler jedenfalls zu sperren, ansonsten
» » nicht.
» » Hat er in der ersten Emotion so getan als würde er tätlich werden?
» »
» » Was bedeutet das nun für die nächsten 6 Monate?
» » Wenn er in der Zeit nocheinmal so tut, als würde er tätlich werden,
» wird
» » er dann 1 Spiel gesperrt. Würde er nämlich tatsächlich tätlich werden,
» » dann wird er wohl oder übel soundso gesperrt (länger).
» »
» » Oder ist das wieder einmal only the Austrian way?
» »
» » Fragen über Fragen, aber im Endeffekt gleichgültig, wenn wir heute an
» St.
» » Pölten vorbei ziehen ...
Grundsätzlich verlangt die FIFA nach jedem Ausschluss eine Sperre, ausgenommen, es handelt sich um einen Identifikationsirrtum (falscher Spieler ausgeschlossen). Daher war die letzten Jahre jeder Ausschluss zumindest ein Spiel wert. Allerdings glaube ich mich erinnern zu können, dass in der letzten Saison ein irrwitziger Stuchlik-Ausschluss auch nur eine Bedingte nach sich zog, diese Regelung also schon aufgeweicht wurde. Vor dieser FIFA-Anweisung gab es genügend Bedingte bzw. auch das Urteil "Verfahren eingestellt" (=Freispruch). Ich glaube, wir haben es zu Erstdivisionszeiten geschafft, innerhalb von zwei Spielen zwei Rote ohne Sperren zu überstehen, eines davon war ein Friesenbichler-Ausschluss in Braunau.
Im Falle Fading heißt es, dass bei einer Unbedingten gegen ihn in den nächsten sechs Monaten das eine Spiel draufgepackt wird. Eine Gelb-Rote oder eine Gelbsperre hätte darauf aber keinen Einfluss...

ich(R)

Homepage E-Mail

Kaumberg,
17.07.2009, 09:54

@ The Ghost of Rudi Hevera
 

Fading: Ein Spiel Sperre

» » » » » 6 Monate "auf Bewährung" - ein Novum in der
» Fußballrechtssprechung,
» » » wie
» » » » » ich denke (...)
» » » »
» » » » Novum würd ich jetzt nicht sagen, zumindest bis in die späten 80er
» » » waren
» » » » bedingte Sperren gang und gäbe... allerdings kann ich mich nicht
» » » erinnern,
» » » » in den letzten Jahren von einer solchen gehört oder gelesen zu
» haben.
» » »
» » » Ganz verstehe ich das nicht.
» » » Hat er jetzt was getan oder nicht? Ich habe es leider nicht gesehen,
» » aber
» » » bei einer Tätlichkeit ist ein Spieler jedenfalls zu sperren,
» ansonsten
» » » nicht.
» » » Hat er in der ersten Emotion so getan als würde er tätlich werden?
» » »
» » » Was bedeutet das nun für die nächsten 6 Monate?
» » » Wenn er in der Zeit nocheinmal so tut, als würde er tätlich werden,
» » wird
» » » er dann 1 Spiel gesperrt. Würde er nämlich tatsächlich tätlich
» werden,
» » » dann wird er wohl oder übel soundso gesperrt (länger).
» » »
» » » Oder ist das wieder einmal only the Austrian way?
» » »
» » » Fragen über Fragen, aber im Endeffekt gleichgültig, wenn wir heute an
» » St.
» » » Pölten vorbei ziehen ...
» Grundsätzlich verlangt die FIFA nach jedem Ausschluss eine Sperre,
» ausgenommen, es handelt sich um einen Identifikationsirrtum (falscher
» Spieler ausgeschlossen). Daher war die letzten Jahre jeder Ausschluss
» zumindest ein Spiel wert. Allerdings glaube ich mich erinnern zu können,
» dass in der letzten Saison ein irrwitziger Stuchlik-Ausschluss auch nur
» eine Bedingte nach sich zog, diese Regelung also schon aufgeweicht wurde.
» Vor dieser FIFA-Anweisung gab es genügend Bedingte bzw. auch das Urteil
» "Verfahren eingestellt" (=Freispruch). Ich glaube, wir haben es zu
» Erstdivisionszeiten geschafft, innerhalb von zwei Spielen zwei Rote ohne
» Sperren zu überstehen, eines davon war ein Friesenbichler-Ausschluss in
» Braunau.
» Im Falle Fading heißt es, dass bei einer Unbedingten gegen ihn in den
» nächsten sechs Monaten das eine Spiel draufgepackt wird. Eine Gelb-Rote
» oder eine Gelbsperre hätte darauf aber keinen Einfluss...

Ich glaube Jürgen Macho wurde zweimal in einer Saison pardoniert. Ein Ausschluss davon war in Steyr, den anderen weiß ich nicht mehr...

---
Öha

davdn

17.07.2009, 13:03

@ ich
 

Fading: Ein Spiel Sperre

» » » » » » 6 Monate "auf Bewährung" - ein Novum in der
» » Fußballrechtssprechung,
» » » » wie
» » » » » » ich denke (...)
» » » » »
» » » » » Novum würd ich jetzt nicht sagen, zumindest bis in die späten
» 80er
» » » » waren
» » » » » bedingte Sperren gang und gäbe... allerdings kann ich mich nicht
» » » » erinnern,
» » » » » in den letzten Jahren von einer solchen gehört oder gelesen zu
» » haben.
» » » »
» » » » Ganz verstehe ich das nicht.
» » » » Hat er jetzt was getan oder nicht? Ich habe es leider nicht
» gesehen,
» » » aber
» » » » bei einer Tätlichkeit ist ein Spieler jedenfalls zu sperren,
» » ansonsten
» » » » nicht.
» » » » Hat er in der ersten Emotion so getan als würde er tätlich werden?
» » » »
» » » » Was bedeutet das nun für die nächsten 6 Monate?
» » » » Wenn er in der Zeit nocheinmal so tut, als würde er tätlich werden,
» » » wird
» » » » er dann 1 Spiel gesperrt. Würde er nämlich tatsächlich tätlich
» » werden,
» » » » dann wird er wohl oder übel soundso gesperrt (länger).
» » » »
» » » » Oder ist das wieder einmal only the Austrian way?
» » » »
» » » » Fragen über Fragen, aber im Endeffekt gleichgültig, wenn wir heute
» an
» » » St.
» » » » Pölten vorbei ziehen ...
» » Grundsätzlich verlangt die FIFA nach jedem Ausschluss eine Sperre,
» » ausgenommen, es handelt sich um einen Identifikationsirrtum (falscher
» » Spieler ausgeschlossen). Daher war die letzten Jahre jeder Ausschluss
» » zumindest ein Spiel wert. Allerdings glaube ich mich erinnern zu
» können,
» » dass in der letzten Saison ein irrwitziger Stuchlik-Ausschluss auch nur
» » eine Bedingte nach sich zog, diese Regelung also schon aufgeweicht
» wurde.
» » Vor dieser FIFA-Anweisung gab es genügend Bedingte bzw. auch das Urteil
» » "Verfahren eingestellt" (=Freispruch). Ich glaube, wir haben es zu
» » Erstdivisionszeiten geschafft, innerhalb von zwei Spielen zwei Rote
» ohne
» » Sperren zu überstehen, eines davon war ein Friesenbichler-Ausschluss in
» » Braunau.
» » Im Falle Fading heißt es, dass bei einer Unbedingten gegen ihn in den
» » nächsten sechs Monaten das eine Spiel draufgepackt wird. Eine Gelb-Rote
» » oder eine Gelbsperre hätte darauf aber keinen Einfluss...
»
» Ich glaube Jürgen Macho wurde zweimal in einer Saison pardoniert. Ein
» Ausschluss davon war in Steyr, den anderen weiß ich nicht mehr...

Die Schiris sind ja auch arm, gerade mal 2 Karten zur Verfügung ... was macht man dann mit so einem Rüpel wie Fading, der so tut als würde er machen?
Da gehören mehr Kartenfarben her, wie etwa grüne Karte für so tun als würde man schlagen (das ist dann eben eine bedingte Sperre) oder rosa für zu harte Manndeckung.
Ausserdem hat man dann auf der Tribüne auch mehr Spass. Gespräche wie 'das war eindeutig magenta' und ' der Schiri kennt sich nicht aus, das war niemals periwinkle' (Anm.: Periwinkle gibt's wirklich) würden auch langweiligere Spiele interessanter machen!

shanemacdornbach

17.07.2009, 15:14

@ davdn
 

Fading: Ein Spiel Sperre

» » » » » » » 6 Monate "auf Bewährung" - ein Novum in der
» » » Fußballrechtssprechung,
» » » » » wie
» » » » » » » ich denke (...)
» » » » » »
» » » » » » Novum würd ich jetzt nicht sagen, zumindest bis in die späten
» » 80er
» » » » » waren
» » » » » » bedingte Sperren gang und gäbe... allerdings kann ich mich
» nicht
» » » » » erinnern,
» » » » » » in den letzten Jahren von einer solchen gehört oder gelesen zu
» » » haben.
» » » » »
» » » » » Ganz verstehe ich das nicht.
» » » » » Hat er jetzt was getan oder nicht? Ich habe es leider nicht
» » gesehen,
» » » » aber
» » » » » bei einer Tätlichkeit ist ein Spieler jedenfalls zu sperren,
» » » ansonsten
» » » » » nicht.
» » » » » Hat er in der ersten Emotion so getan als würde er tätlich
» werden?
» » » » »
» » » » » Was bedeutet das nun für die nächsten 6 Monate?
» » » » » Wenn er in der Zeit nocheinmal so tut, als würde er tätlich
» werden,
» » » » wird
» » » » » er dann 1 Spiel gesperrt. Würde er nämlich tatsächlich tätlich
» » » werden,
» » » » » dann wird er wohl oder übel soundso gesperrt (länger).
» » » » »
» » » » » Oder ist das wieder einmal only the Austrian way?
» » » » »
» » » » » Fragen über Fragen, aber im Endeffekt gleichgültig, wenn wir
» heute
» » an
» » » » St.
» » » » » Pölten vorbei ziehen ...
» » » Grundsätzlich verlangt die FIFA nach jedem Ausschluss eine Sperre,
» » » ausgenommen, es handelt sich um einen Identifikationsirrtum (falscher
» » » Spieler ausgeschlossen). Daher war die letzten Jahre jeder Ausschluss
» » » zumindest ein Spiel wert. Allerdings glaube ich mich erinnern zu
» » können,
» » » dass in der letzten Saison ein irrwitziger Stuchlik-Ausschluss auch
» nur
» » » eine Bedingte nach sich zog, diese Regelung also schon aufgeweicht
» » wurde.
» » » Vor dieser FIFA-Anweisung gab es genügend Bedingte bzw. auch das
» Urteil
» » » "Verfahren eingestellt" (=Freispruch). Ich glaube, wir haben es zu
» » » Erstdivisionszeiten geschafft, innerhalb von zwei Spielen zwei Rote
» » ohne
» » » Sperren zu überstehen, eines davon war ein Friesenbichler-Ausschluss
» in
» » » Braunau.
» » » Im Falle Fading heißt es, dass bei einer Unbedingten gegen ihn in den
» » » nächsten sechs Monaten das eine Spiel draufgepackt wird. Eine
» Gelb-Rote
» » » oder eine Gelbsperre hätte darauf aber keinen Einfluss...
» »
» » Ich glaube Jürgen Macho wurde zweimal in einer Saison pardoniert. Ein
» » Ausschluss davon war in Steyr, den anderen weiß ich nicht mehr...
»
» Die Schiris sind ja auch arm, gerade mal 2 Karten zur Verfügung ... was
» macht man dann mit so einem Rüpel wie Fading, der so tut als würde er
» machen?
» Da gehören mehr Kartenfarben her, wie etwa grüne Karte für so tun als
» würde man schlagen (das ist dann eben eine bedingte Sperre) oder rosa für
» zu harte Manndeckung.
» Ausserdem hat man dann auf der Tribüne auch mehr Spass. Gespräche wie 'das
» war eindeutig magenta' und ' der Schiri kennt sich nicht aus, das war
» niemals periwinkle' (Anm.: Periwinkle gibt's wirklich) würden auch
» langweiligere Spiele interessanter machen!

>>schlecht waere auch die regenbogenfarbenkarte nicht,zum selbst aussuchen,oder wie waers denn gleich mit uno-karten,fuer mehr holiday-pool-cuba libre(fuern bobschi)-atmosphaere.die gibts in so schoenen designs!

41455 Postings in 6685 Threads, 276 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum