zaarko(R)

06.11.2010, 02:48
(editiert von zaarko, 06.11.2010, 03:11)
Notice: Undefined variable: entrydata in C:\Vroots\viennaforum\votes.php on line 11
 

Zur Krise gehört der Grabenkampf (Public)

Kann mir irgendjemand bitte -genau- erklären worum es bei dieser ganzen fan-scheiße geht? hat ja offensichtlich schon mit dem zweiten fanbus bei hartberg away begonnen, nein - noch viel viel früher. was genau ist die initialzündung für "wir müssen ein zeichen gegen links setzen", was genau ist "der neue linksruck bei der vienna", was genau muss man daran "bekämpfen"? was genau löst ein nicht gegeneseitiges (sondern eindeutig einseitiges) anficken bei der pinkelpause aus? klar, die vienna ist in einer harten krise... beginnen wir jetzt mit einer art fankrieg? hock ma uns ab jetzt jedes auswärtsspiel gegenseitig um, provozier ma ab jetzt immer leiwanden stress? wer sind die leute, die schon "seit jahren mit der vienna mitfahren", die aber noch nie irgendwer gesehen hat? (damit meine ich nicht alle, sollte klar sein. falls nicht: das war der disclaimer)

is klar, rudelscheiße, männergetue, anführer, fußvolk, football factory... ist sehr kool, der film taugt mir eh auch. mach ma einen sprung von "sehr angenehme fans" richtung lächerlichkeit, nur weils dem befinden einiger verkappter möchtegern führer gefällt ein paar schwachsinnige möchtegerns (bitte fühlts euch angesprochen ihr pseudohooligans, bitte!) um sich zu scharren?

nur um das klarzustellen, ich bin kein feind von "you are shit and you know you are" oder sonstigen in bestimmten momenten angebrachten schmähgesängen - politische korrektheit in sprech und schmäh sind mir (das wird jeder, der mich kennt bestätigen können) manchmal ziemlich fremd. spiebezogener support ist imho genau das. aber WTF ist "die wiener die sind da" und "bauernschweine". meinetwegen kann man nicht-links oder auch gegen-links sein, bittesehr... warum sollte die vienna eine ausnahme in dieser gesellschaft sein? der verzicht auf vorhin genannte chants und ähnlichen ist aber keine frage von links oder rechts, sondern des anstands und des entspannten umgangs unter allen beteiligten eines deppaten fußballspiels. muss man, wenn man gegen den linken mainstream (der manchen leuten so sehr wehtut, obwohl er mir und meinen transdanubischen kumpels eigentlich kaum aufgefallen ist in den letzten jahren) ist, unbedingt komplett das gegenteil des guten geschmacks sein?

bitte informiert mich, falls ich falsch liege, nur ist in meiner welt fußball nicht krieg, nicht politik, sondern ein sehr schönes hobby und der beste zeitvertreib der welt.

und so weiter... ich könnte mich noch seitenlang auskotzen über die scheiße, die gestern so abing, aber ich bin ziemlich paniert und der akku des linken laptops :D gibt auch schon auf. außerdem merke ich ob der paniertheit, nicht wirklich die richtigen (nicht zur zielscheibe verrückter menschen werdenden) worte zu finden.

mit freundlichen grüßen
ein seit schwadorf zuhaus in der saison 2007/08 auf die hohe warte gehender zarko (nur weil das für manche komplexler von irgendeiner bedeutung zu sein scheint)

[ich will das nicht noch ärger aufheizen, aber der vienna fan, der zu seinem gück nicht anwesend sein konnte, soll ein recht haben, informiert zu werden. so wie auch ich. außerdem geht alles in die forendatenbank ein und ist somit geschriebene geschichte. freundschaft! :D]

Hanse

06.11.2010, 03:34

@ zaarko

Zur Krise gehört der Grabenkampf

Was zum Teufel war da los? Kann mich mal wer aufklären? Ich war nicht dabei.
Treiben sich jetzt schon irgendwelche "möchtegern Hooligans" bei uns herum, oder hab ich da was falsch verstanden?

Flo(R)

06.11.2010, 08:37

@ zaarko

Zur Krise gehört der Grabenkampf

Könnte jemand hier so freundlich sein und für verständliche Aufklärung sorgen was in unserem Fansektor gestern los war?
Nerven weg hauen schön und gut, aber das wollen wir doch bitte den Spielern überlassen...

Chrimi(R)

06.11.2010, 08:38

@ Flo

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» Könnte jemand hier so freundlich sein und für verständliche Aufklärung
» sorgen was in unserem Fansektor gestern los war?
» Nerven weg hauen schön und gut, aber das wollen wir doch bitte den
» Spielern überlassen...

jou, das tät ich auch gern wissen bitte!

geronimo 1894(R)

06.11.2010, 09:16

@ Chrimi

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» » Könnte jemand hier so freundlich sein und für verständliche Aufklärung
» » sorgen was in unserem Fansektor gestern los war?
» » Nerven weg hauen schön und gut, aber das wollen wir doch bitte den
» » Spielern überlassen...
»
» jou, das tät ich auch gern wissen bitte!

ich weiß ja eigentlich gar nicht worum es geht bin nur ein normaler(:biggrin: ) vienna fan der momentan sehr enttäuscht ist aber noch hofft und verstehe nur bahnhof.
aber hängt es vielleicht mit diesen weißen masken zusammen ?
wenn nicht, warum wurden den die masken aufgesetzt? das würde mich interessieren?
hab ich eigentlich noch nie gesehen auf der howa. oder gibt es die eh schon länger und ich habe es nicht mitbekommen?
http://viennaforum.pips.at/gdl/Foto...-05_MS_Gratkorn_vs_Vienna/04.jpg

mix(R)

06.11.2010, 09:35

@ geronimo 1894

Antwort

Worum es geht? gekränkte Eitelkeiten, interne Konkurrenz, Gruppendynamik, eingeforderte Loyalitäten - eigentlich nicht unspannend. Politik ist eher vorgeschoben, gestern ging ein Riss quer durch alle Lager, die Koalitionen für mich als Insider äußerst eigenwillig und teils kurios. Vienna halt. Wers genau wissen will, hat am Dienstag die Möglichkeit, die ca. 70 Leute zu interviewen.
Das Leben geht weiter - mit oder ohne Fanblock, wahrscheinlich in Zukunft mit wenigstens fünf Fanblöcken, ich spar schon mal auf V.I.P.:cool:

geronimo 1894(R)

06.11.2010, 09:58

@ mix

Antwort

» mit wenigstens fünf Fanblöcken, ich spar schon mal auf V.I.P.:cool:
in der rlo ist vip eh günstiger :wink:
aber spass beseite. ich halte es so wie es tatar im interview gesagt hat. es ist noch nicht vorbei, wir können es im frühjahr noch schaffen. warum sollten wir aufgeben? meistens kommt es anders als man denkt. tatar müsste jetzt auch "munter" geworden sein. und so viele punkte sind wir auch noch nicht hinten.
abgerechnet wird zum schluss!
und ich wär nicht der letzte freie krieger wenn ich nicht so positiv denken würde.
mfg

meidlinger(R)

06.11.2010, 10:00

@ mix

Antwort

» Worum es geht? gekränkte Eitelkeiten, interne Konkurrenz, Gruppendynamik,
» eingeforderte Loyalitäten - eigentlich nicht unspannend. Politik ist eher
» vorgeschoben, gestern ging ein Riss quer durch alle Lager, die Koalitionen
» für mich als Insider äußerst eigenwillig und teils kurios. Vienna halt.
» Wers genau wissen will, hat am Dienstag die Möglichkeit, die ca. 70 Leute
» zu interviewen.
» Das Leben geht weiter - mit oder ohne Fanblock, wahrscheinlich in Zukunft
» mit wenigstens fünf Fanblöcken, ich spar schon mal auf V.I.P.:cool:

mix, meine karte und die der apollonia kannst haben.

---
„I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.

Balloon(R)

06.11.2010, 10:21

@ geronimo 1894

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» » » Könnte jemand hier so freundlich sein und für verständliche Aufklärung
» » » sorgen was in unserem Fansektor gestern los war?
» » » Nerven weg hauen schön und gut, aber das wollen wir doch bitte den
» » » Spielern überlassen...
» »
» » jou, das tät ich auch gern wissen bitte!
»
» ich weiß ja eigentlich gar nicht worum es geht bin nur ein
» normaler(:biggrin: ) vienna fan der momentan sehr enttäuscht ist aber noch
» hofft und verstehe nur bahnhof.
» aber hängt es vielleicht mit diesen weißen masken zusammen ?
» wenn nicht, warum wurden den die masken aufgesetzt? das würde mich
» interessieren?
» hab ich eigentlich noch nie gesehen auf der howa. oder gibt es die eh
» schon länger und ich habe es nicht mitbekommen?
» http://viennaforum.pips.at/gdl/Foto...-05_MS_Gratkorn_vs_Vienna/04.jpg

Obwohl ich gestern nicht in Gratkorn war, vermute ich als postiv denkender Fan, dass das sicher mit einem verspäteten Halloween Scherzchen zu tun hat, oder täusche ich mich ?

suchoi7(R)

06.11.2010, 10:57

@ Balloon

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» » » » Könnte jemand hier so freundlich sein und für verständliche
» Aufklärung
» » » » sorgen was in unserem Fansektor gestern los war?
» » » » Nerven weg hauen schön und gut, aber das wollen wir doch bitte den
» » » » Spielern überlassen...
» » »
» » » jou, das tät ich auch gern wissen bitte!
» »
» » ich weiß ja eigentlich gar nicht worum es geht bin nur ein
» » normaler(:biggrin: ) vienna fan der momentan sehr enttäuscht ist aber
» noch
» » hofft und verstehe nur bahnhof.
» » aber hängt es vielleicht mit diesen weißen masken zusammen ?
» » wenn nicht, warum wurden den die masken aufgesetzt? das würde mich
» » interessieren?
» » hab ich eigentlich noch nie gesehen auf der howa. oder gibt es die eh
» » schon länger und ich habe es nicht mitbekommen?
» »
» http://viennaforum.pips.at/gdl/Foto...-05_MS_Gratkorn_vs_Vienna/04.jpg
»
» Obwohl ich gestern nicht in Gratkorn war, vermute ich als postiv denkender
» Fan, dass das sicher mit einem verspäteten Halloween Scherzchen zu tun
» hat, oder täusche ich mich ?

Kann Zaarko bitte erklären, was er meint????

geronimo 1894(R)

06.11.2010, 11:15
(editiert von geronimo 1894, 06.11.2010, 11:21)

@ suchoi7
1 0

Zur Krise gehört der Grabenkampf

vielleicht ist das die antwort?

zitat von StopGlazer aus dem austriansoccerboard:

ein teil des fanblocks sieht sich durch den bisherigen supportstil (nennen wir es einmal) bevormundet. er hat sich mit erlebnisorientierteren anhängern der wiener großvereine verstärkt, um eine andere form des supports zu etablieren. warten wir einmal ab, wohin das führt und ob es dabei bleibt. bis dahin will ich das auch nicht dramatisieren.

DiDi

E-Mail

06.11.2010, 11:38

@ geronimo 1894

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» vielleicht ist das die antwort?
»
» zitat von StopGlazer aus dem austriansoccerboard:
»
» ein teil des fanblocks sieht sich durch den bisherigen supportstil
» (nennen wir es einmal) bevormundet. er hat sich mit erlebnisorientierteren
» anhängern der wiener großvereine verstärkt, um eine andere form des
» supports zu etablieren. warten wir einmal ab, wohin das führt und ob es
» dabei bleibt. bis dahin will ich das auch nicht dramatisieren.



sehr schön,-aber warum gehen sich die leute an die gurgel und warum mieten die sich einen eigenen bus.

Senf(R)

06.11.2010, 11:43

@ DiDi
2 0

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» » vielleicht ist das die antwort?
» »
» » zitat von StopGlazer aus dem austriansoccerboard:
» »
» » ein teil des fanblocks sieht sich durch den bisherigen
» supportstil
» » (nennen wir es einmal) bevormundet. er hat sich mit
» erlebnisorientierteren
» » anhängern der wiener großvereine verstärkt, um eine andere form des
» » supports zu etablieren. warten wir einmal ab, wohin das führt und ob es
» » dabei bleibt. bis dahin will ich das auch nicht dramatisieren.
»

»
»
» sehr schön,-aber warum gehen sich die leute an die gurgel und warum mieten
» die sich einen eigenen bus.

Langeweile, Geltungsbedürfnis, Minderwertigkeitskomplex, Agressivitätsabbau...... :confused:
Warum es halt bie den "erlebnisorientierten" Fans der Wiener (und anderer) Großklubs zugeht wie es zugeht und warum Leute wie ich dieses Erlebnis vermeiden und bisher zur Vienna gehen. Dieser "Erlebnisdrang hat ja bereits viel kaputt gemacht, hoffentlich bleibt es der Vienna erspart...

---
...verfeinert auch Beef Tatar

geronimo 1894(R)

06.11.2010, 11:43
(editiert von geronimo 1894, 06.11.2010, 11:49)

@ DiDi

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» sehr schön,-aber warum gehen sich die leute an die gurgel und warum mieten
» die sich einen eigenen bus.
ich finde im prinzip mal nichts daran auszusetzen.
außer sie sind nicht "nett" !
wie ich das mal formulieren würde. dann ist es natürlich sch....!
also ich möchte nur mit "netten" menschen auf der howa sein, ich hoffe das bleibt so.:confused:
(so nett wie der roli, das ist mindeststandard:wink: )

maex(R)

E-Mail

06.11.2010, 11:51

@ geronimo 1894

Antwort

» » mit wenigstens fünf Fanblöcken, ich spar schon mal auf V.I.P.:cool:
» in der rlo ist vip eh günstiger :wink:
» aber spass beseite. ich halte es so wie es tatar im interview gesagt hat.
» es ist noch nicht vorbei, wir können es im frühjahr noch schaffen. warum
» sollten wir aufgeben? meistens kommt es anders als man denkt. tatar
» müsste jetzt auch "munter" geworden sein. und so viele punkte sind wir
» auch noch nicht hinten.
» abgerechnet wird zum schluss!
» und ich wär nicht der letzte freie krieger wenn ich nicht so positiv
» denken würde.
» mfg

Dachte nicht das ich einmal zu 100% hinter einer Aussage von geronimo stehe aber dieses mal muss es sein. Es ist noch nichts verloren und im Frühjahr ist noch alles möglich. Jetzt müssen wir nur hoffen und ALLE zusammenhalten um mit möglichst wenig Schaden ins Frühjahr zu kommen.
Im Winter sind dann alle die da oben gefordert die richtigen Spieler zu holen und auszutauschen.
Ich hoffe das wird auch gewollt!!!!!!
Danach ist dann unser Trainer dran die Mannschaft so zu führen das sie es schafft.
Wir müssen natürlich auch etwas tun und unsere Vienna unterstützen, unterstützen und unterstützen und uns nicht selber anzufeinden.
Nur dann ist alles möglich und ich glaube und hoffe fest daran.

Chrimi(R)

06.11.2010, 11:52

@ geronimo 1894
2 0

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» vielleicht ist das die antwort?
»
» zitat von StopGlazer aus dem austriansoccerboard:
»
» ein teil des fanblocks sieht sich durch den bisherigen supportstil
» (nennen wir es einmal) bevormundet. er hat sich mit erlebnisorientierteren
» anhängern der wiener großvereine verstärkt, um eine andere form des
» supports zu etablieren. warten wir einmal ab, wohin das führt und ob es
» dabei bleibt. bis dahin will ich das auch nicht dramatisieren.


:bang: das kann sich nur um einen schlechten scherz handeln .... und wenns wahr sein sollte dann ist das enttäuschender als das bisherige abschneiden der vienna ...

geronimo 1894(R)

06.11.2010, 11:56

@ Chrimi

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» :bang: das kann sich nur um einen schlechten scherz handeln .... und wenns
» wahr sein sollte dann ist das enttäuschender als das bisherige abschneiden
» der vienna ...
na ja kommt doch darauf an wie sie sind. man kann ja nicht so einfach vorverurteilen. oder war gestern schon was ? dann müsste doch im fernsehen oder der presse was darüber berichtet worden sein. jeder kann doch singen was er will solange alle nett miteinander umgehen.
wenn es probleme gibt dann muss man natürlich was machen.

berni1894

06.11.2010, 12:27

@ geronimo 1894
1 0

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» » :bang: das kann sich nur um einen schlechten scherz handeln .... und
» wenns
» » wahr sein sollte dann ist das enttäuschender als das bisherige
» abschneiden
» » der vienna ...
» na ja kommt doch darauf an wie sie sind. man kann ja nicht so einfach
» vorverurteilen. oder war gestern schon was ? dann müsste doch im fernsehen
» oder der presse was darüber berichtet worden sein. jeder kann doch singen
» was er will solange alle nett miteinander umgehen.
» wenn es probleme gibt dann muss man natürlich was machen.

naja, was heisst vorverurteilen? wenn jemand X singen will und sich damit nicht durchsetzten kann is das gut/schlecht/was auch immer. problem is doch, falls jetzt tatsaechlich fans von grossklubs den support uebernehmen. ich geh mal davon aus, dass denen die vienna eher wurscht is. oder?

lelo(R)

06.11.2010, 12:35

@ geronimo 1894
0 1

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» » » Könnte jemand hier so freundlich sein und für verständliche Aufklärung
» » » sorgen was in unserem Fansektor gestern los war?
» » » Nerven weg hauen schön und gut, aber das wollen wir doch bitte den
» » » Spielern überlassen...
» »
» » jou, das tät ich auch gern wissen bitte!
»
» ich weiß ja eigentlich gar nicht worum es geht bin nur ein
» normaler(:biggrin: ) vienna fan der momentan sehr enttäuscht ist aber noch
» hofft und verstehe nur bahnhof.
» aber hängt es vielleicht mit diesen weißen masken zusammen ?
» wenn nicht, warum wurden den die masken aufgesetzt? das würde mich
» interessieren?
» hab ich eigentlich noch nie gesehen auf der howa. oder gibt es die eh
» schon länger und ich habe es nicht mitbekommen?
» http://viennaforum.pips.at/gdl/Foto...-05_MS_Gratkorn_vs_Vienna/04.jpg

Ganz rechts auf dem Foto erkenne ich einen stadtbekannten Terrorprofi eines Wiener nicht-ganz-so-Großklubs. Bestimmt war der in die Auseinandersetzungen ursächlich verwickelt! :wink:

---
TATAR ARMY

geronimo 1894(R)

06.11.2010, 12:38

@ lelo

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» Ganz rechts auf dem Foto erkenne ich einen stadtbekannten Terrorprofi
» eines Wiener nicht-ganz-so-Großklubs. Bestimmt war der in die
» Auseinandersetzungen ursächlich verwickelt! :wink:
du meinst den der raucht:biggrin: kenn ich auch. und der kopf daneben (links hinten der kleine mit der bundesheermütze)dass ist sein kumpani.:yes: :wink:

lelo(R)

06.11.2010, 12:40

@ geronimo 1894

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» » Ganz rechts auf dem Foto erkenne ich einen stadtbekannten Terrorprofi
» » eines Wiener nicht-ganz-so-Großklubs. Bestimmt war der in die
» » Auseinandersetzungen ursächlich verwickelt! :wink:
» du meinst den der raucht:biggrin: kenn ich auch. und der kopf daneben
» (links hinten der kleine mit der bundesheermütze)dass ist sein
» kumpani.:yes: :wink:

Neinnein, der zwei Köpfe weiter rechts mit der Maske am Kopf. Der sucht sich mit gewalttätigem Blick schon sein erstes Opfer aus.

---
TATAR ARMY

geronimo 1894(R)

06.11.2010, 12:42

@ berni1894

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» naja, was heisst vorverurteilen? wenn jemand X singen will und sich damit
» nicht durchsetzten kann is das gut/schlecht/was auch immer. problem is
» doch, falls jetzt tatsaechlich fans von grossklubs den support
» uebernehmen. ich geh mal davon aus, dass denen die vienna eher wurscht is.
» oder?
keine ahnung:confused:
aber wer fährt schon nach gratkorn wenn ihm die vienna wurscht ist?:confused:
ich muss mir selber davon ein bild machen. kann so dazu nix sagen.

geronimo 1894(R)

06.11.2010, 12:44

@ lelo

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» Neinnein, der zwei Köpfe weiter rechts mit der Maske am Kopf. Der sucht
» sich mit gewalttätigem Blick schon sein erstes Opfer aus.
ja du hast recht. ich glaube er schaut richtung... :surprised: kojotenopfer?

zaarko(R)

06.11.2010, 12:47

@ geronimo 1894

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» vielleicht ist das die antwort?
»
» zitat von StopGlazer aus dem austriansoccerboard:
»
» ein teil des fanblocks sieht sich durch den bisherigen supportstil
» (nennen wir es einmal) bevormundet. er hat sich mit erlebnisorientierteren
» anhängern der wiener großvereine verstärkt, um eine andere form des
» supports zu etablieren. warten wir einmal ab, wohin das führt und ob es
» dabei bleibt. bis dahin will ich das auch nicht dramatisieren.


joah so kann mans sagen. mal sehn vielleicht gibts beim nächsten mal auch den support. gestern war echt ein total schräger abend. außer besonders lautes "you are shit and you know you are" (offenbar reaktion auf die diskussion über sinn/unsinn solcher chants hier im forum) und "schiri du woaaamaaaa" war ja nicht viel. überhaupt haben echt viele nichtmal lange zeit nichtmal den spielstand gewusst (auch ich) - vor lauter "sich gegenseitig anschauen und nach dem nächsten gerangel ausschau halten" haben wir den hundskick der vienna echt komplett verpasst. war ein scheiß abend, es sei denn jemand ist soziologe und macht ne feldstudie, dann wars ein jackpot.

(sorry für das verwirrende ausgangsposting, ich befand mich in einer emotionalen ausnahmesituation = war wütend)

wer mir sagt, woher der 10x10cm große blaue fleck auf meinem oberschenkel und die fette beule am kopf kommen, kriegt beim nächsten mal ein bier ;)

geronimo 1894(R)

06.11.2010, 12:50

@ zaarko

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» wer mir sagt, woher der 10x10cm große blaue fleck auf meinem oberschenkel
» kommt, kriegt beim nächsten mal ein bier ;)

» der akku
» des linken laptops :D gibt auch schon auf.

vielleicht der akku des linken laptops...:prost:

zaarko(R)

06.11.2010, 12:51

@ lelo

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» Ganz rechts auf dem Foto erkenne ich einen stadtbekannten Terrorprofi
» eines Wiener nicht-ganz-so-Großklubs. Bestimmt war der in die
» Auseinandersetzungen ursächlich verwickelt! :wink:

hrhr
das macht das ganze noch grotesker - hab ich mir gestern schon gedacht.

wie der herr mix schon sagte: "vienna eben..."

zaarko(R)

06.11.2010, 12:54

@ zaarko

Zur Krise gehört der Grabenkampf

»
» mit freundlichen grüßen
» ein seit schwadorf zuhaus in der saison 2007/08 auf die hohe warte
» gehender zarko (nur weil das für manche komplexler von irgendeiner
» bedeutung zu sein scheint)
»

frühling 2007, also saison 2006/2007. sorry, voll wichtig und so :/

babsi(R)

07.11.2010, 17:57

@ zaarko
2 0

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» Kann mir irgendjemand bitte -genau- erklären worum es bei dieser ganzen
» fan-scheiße geht? hat ja offensichtlich schon mit dem zweiten fanbus bei
» hartberg away begonnen, nein - noch viel viel früher. was genau ist die
» initialzündung für "wir müssen ein zeichen gegen links setzen", was genau
» ist "der neue linksruck bei der vienna", was genau muss man daran
» "bekämpfen"? was genau löst ein nicht gegeneseitiges (sondern eindeutig
» einseitiges) anficken bei der pinkelpause aus? klar, die vienna ist in
» einer harten krise... beginnen wir jetzt mit einer art fankrieg? hock ma
» uns ab jetzt jedes auswärtsspiel gegenseitig um, provozier ma ab jetzt
» immer leiwanden stress? wer sind die leute, die schon "seit jahren mit der
» vienna mitfahren", die aber noch nie irgendwer gesehen hat? (damit meine
» ich nicht alle, sollte klar sein. falls nicht: das war der disclaimer)
»
» is klar, rudelscheiße, männergetue, anführer, fußvolk, football factory...
» ist sehr kool, der film taugt mir eh auch. mach ma einen sprung von "sehr
» angenehme fans" richtung lächerlichkeit, nur weils dem befinden einiger
» verkappter möchtegern führer gefällt ein paar schwachsinnige möchtegerns
» (bitte fühlts euch angesprochen ihr pseudohooligans, bitte!) um sich zu
» scharren?
»
» nur um das klarzustellen, ich bin kein feind von "you are shit and you
» know you are" oder sonstigen in bestimmten momenten angebrachten
» schmähgesängen - politische korrektheit in sprech und schmäh sind mir (das
» wird jeder, der mich kennt bestätigen können) manchmal ziemlich fremd.
» spiebezogener support ist imho genau das. aber WTF ist "die wiener die
» sind da" und "bauernschweine". meinetwegen kann man nicht-links oder auch
» gegen-links sein, bittesehr... warum sollte die vienna eine ausnahme in
» dieser gesellschaft sein? der verzicht auf vorhin genannte chants und
» ähnlichen ist aber keine frage von links oder rechts, sondern des
» anstands und des entspannten umgangs unter allen beteiligten eines
» deppaten fußballspiels. muss man, wenn man gegen den linken mainstream
» (der manchen leuten so sehr wehtut, obwohl er mir und meinen
» transdanubischen kumpels eigentlich kaum aufgefallen ist in den letzten
» jahren) ist, unbedingt komplett das gegenteil des guten geschmacks sein?
»
» bitte informiert mich, falls ich falsch liege, nur ist in meiner welt
» fußball nicht krieg, nicht politik, sondern ein sehr schönes hobby und der
» beste zeitvertreib der welt.
»
» und so weiter... ich könnte mich noch seitenlang auskotzen über die
» scheiße, die gestern so abing, aber ich bin ziemlich paniert und der akku
» des linken laptops :D gibt auch schon auf. außerdem merke ich ob der
» paniertheit, nicht wirklich die richtigen (nicht zur zielscheibe
» verrückter menschen werdenden) worte zu finden.
»
» mit freundlichen grüßen
» ein seit schwadorf zuhaus in der saison 2007/08 auf die hohe warte
» gehender zarko (nur weil das für manche komplexler von irgendeiner
» bedeutung zu sein scheint)
»
» [ich will das nicht noch ärger aufheizen, aber der vienna fan, der zu
» seinem gück nicht anwesend sein konnte, soll ein recht haben, informiert
» zu werden. so wie auch ich. außerdem geht alles in die forendatenbank ein
» und ist somit geschriebene geschichte. freundschaft! :D]

das ganz schlimme fand ich ja nicht, dass da wildfremde typen in unserem block stehen, so tun, als hättens die vienna erfunden und allen aufs maul hauen wollen. das arge war, dass da zig leute von uns daneben stehen und das anheizen. was für eine art von befriedigung war das bitte? "hauts den scheiss linken eine rein, weil die sind immer so anstrengend, wenn wir ausfällig werden??" mag meine energie nicht missbrauchen lassen, darauf aufpassen zu müssen, dass mir und den meinen nix passiert. mein dank gilt uns kojoten, die darauf geschaut haben, dass es nicht noch gröber geworden ist. (und die szenekundigen beamten mussten 5 uniformierte holen, damit es unter den vienna-fans keine massenschlägerei gibt?) wohin soll das gehen??

babsi(R)

07.11.2010, 18:07

@ babsi
2 0

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» » Kann mir irgendjemand bitte -genau- erklären worum es bei dieser ganzen
» » fan-scheiße geht? hat ja offensichtlich schon mit dem zweiten fanbus
» bei
» » hartberg away begonnen, nein - noch viel viel früher. was genau ist die
» » initialzündung für "wir müssen ein zeichen gegen links setzen", was
» genau
» » ist "der neue linksruck bei der vienna", was genau muss man daran
» » "bekämpfen"? was genau löst ein nicht gegeneseitiges (sondern eindeutig
» » einseitiges) anficken bei der pinkelpause aus? klar, die vienna ist in
» » einer harten krise... beginnen wir jetzt mit einer art fankrieg? hock
» ma
» » uns ab jetzt jedes auswärtsspiel gegenseitig um, provozier ma ab jetzt
» » immer leiwanden stress? wer sind die leute, die schon "seit jahren mit
» der
» » vienna mitfahren", die aber noch nie irgendwer gesehen hat? (damit
» meine
» » ich nicht alle, sollte klar sein. falls nicht: das war der disclaimer)
» »
» » is klar, rudelscheiße, männergetue, anführer, fußvolk, football
» factory...
» » ist sehr kool, der film taugt mir eh auch. mach ma einen sprung von
» "sehr
» » angenehme fans" richtung lächerlichkeit, nur weils dem befinden einiger
» » verkappter möchtegern führer gefällt ein paar schwachsinnige
» möchtegerns
» » (bitte fühlts euch angesprochen ihr pseudohooligans, bitte!) um sich zu
» » scharren?
» »
» » nur um das klarzustellen, ich bin kein feind von "you are shit and you
» » know you are" oder sonstigen in bestimmten momenten angebrachten
» » schmähgesängen - politische korrektheit in sprech und schmäh sind mir
» (das
» » wird jeder, der mich kennt bestätigen können) manchmal ziemlich fremd.
» » spiebezogener support ist imho genau das. aber WTF ist "die wiener die
» » sind da" und "bauernschweine". meinetwegen kann man nicht-links oder
» auch
» » gegen-links sein, bittesehr... warum sollte die vienna eine ausnahme in
» » dieser gesellschaft sein? der verzicht auf vorhin genannte chants und
» » ähnlichen ist aber keine frage von links oder rechts, sondern des
» » anstands und des entspannten umgangs unter allen beteiligten eines
» » deppaten fußballspiels. muss man, wenn man gegen den linken
» mainstream
» » (der manchen leuten so sehr wehtut, obwohl er mir und meinen
» » transdanubischen kumpels eigentlich kaum aufgefallen ist in den letzten
» » jahren) ist, unbedingt komplett das gegenteil des guten geschmacks sein?
»
» »
» » bitte informiert mich, falls ich falsch liege, nur ist in meiner welt
» » fußball nicht krieg, nicht politik, sondern ein sehr schönes hobby und
» der
» » beste zeitvertreib der welt.
» »
» » und so weiter... ich könnte mich noch seitenlang auskotzen über die
» » scheiße, die gestern so abing, aber ich bin ziemlich paniert und der
» akku
» » des linken laptops :D gibt auch schon auf. außerdem merke ich ob der
» » paniertheit, nicht wirklich die richtigen (nicht zur zielscheibe
» » verrückter menschen werdenden) worte zu finden.
» »
» » mit freundlichen grüßen
» » ein seit schwadorf zuhaus in der saison 2007/08 auf die hohe warte
» » gehender zarko (nur weil das für manche komplexler von irgendeiner
» » bedeutung zu sein scheint)
» »
» » [ich will das nicht noch ärger aufheizen, aber der vienna fan, der zu
» » seinem gück nicht anwesend sein konnte, soll ein recht haben,
» informiert
» » zu werden. so wie auch ich. außerdem geht alles in die forendatenbank
» ein
» » und ist somit geschriebene geschichte. freundschaft! :D]
»
» das ganz schlimme fand ich ja nicht, dass da wildfremde typen in unserem
» block stehen, so tun, als hättens die vienna erfunden und allen aufs maul
» hauen wollen. das arge war, dass da zig leute von uns daneben stehen und
» das anheizen. was für eine art von befriedigung war das bitte? "hauts den
» scheiss linken eine rein, weil die sind immer so anstrengend, wenn wir
» ausfällig werden??" mag meine energie nicht missbrauchen lassen, darauf
» aufpassen zu müssen, dass mir und den meinen nix passiert. mein dank gilt
» uns kojoten, die darauf geschaut haben, dass es nicht noch gröber geworden
» ist. (und die szenekundigen beamten mussten 5 uniformierte holen, damit es
» unter den vienna-fans keine massenschlägerei gibt?) wohin soll das gehen??

nachtrag: ich erweitere mein lob auch an ein paar von den weirdoz (wippi, roli), ihr wart 100% wichtig/richtig/korrekt/hilfreich!

love vienna - hate racism(R)

07.11.2010, 18:20
(editiert von love vienna - hate racism, 07.11.2010, 18:29)

@ babsi
4 1

Zur Krise gehört der Grabenkampf

mittlerweile hab ich auch ein paar einzelheiten erfahren - das alles ist ja noch schlimmer wie befürchtet :frown:
also ich erwarte mir ganz klar eine entschuldigung von allen leuten, die daran beteiligt waren und denen die vienna und die fankultur am herzen liegt (in dem bus waren ja einige leute, denen es scheinbar ziemlich leid tut).
geplante gewalt gegen andere vienna fans! rassistische und homophobe sprüche! verletze fans!

alle anderen die da dahinter stehen und die hooligans organisiert haben, haben auf der howa sowieso nichts mehr verloren, volltrottel.
wie alt seit ihr denn? masken? mann,mann,mann
gehts euch eigentlich noch gut? was wollt ihr eigentlich?
die "pösen linken" werden wegen euch paar komischen hanseln sicher nicht abhauen. wollt ihr eine vereinsinterne 3.halbzeit? wär wohl nicht zu eurem vorteil (aber in solcher prepubertären art denkt ihr scheinbar).

auf jeden fall muss bei den spielen am dienstag und freitag eine klare aktion her, das gewalttätige schlechtmenschen möbchen muss in die schranken gewiesen werden.

geronimo 1894(R)

07.11.2010, 20:02
(editiert von geronimo 1894, 07.11.2010, 20:51)

@ love vienna - hate racism

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» wie alt seit ihr denn? masken? mann,mann,mann
hat es jetzt doch was mit den weißen masken zu tun?>>>KLICK<<<und werden die mit den weißen masken auch auf der howa auftauchen ?
schaut ja echt irgendwie furchteregend aus, erinnert mich an den ku-klux-klan.
ich habe das foto jetzt meiner frau gezeigt und jetzt will sie nicht mitgehen am freitag. obwohl es ja ein totospiel ist und es quasi gratis wäre.:frown:
sie hat gesagt sie will es sich vorsichtshalber mal im tv anschauen.:frown:
jetzt kann ich alleine "masken-bubis panieren" gehen.:wink:

englisch(R)

08.11.2010, 12:51

@ Balloon
2 1

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» » » » Könnte jemand hier so freundlich sein und für verständliche
» Aufklärung
» » » » sorgen was in unserem Fansektor gestern los war?
»
» Obwohl ich gestern nicht in Gratkorn war, vermute ich als postiv denkender
» Fan, dass das sicher mit einem verspäteten Halloween Scherzchen zu tun
» hat, oder täusche ich mich ?

bingo, die masken waren einfach nur ein gag.
ohne politische hintergedanken oder sonst irgendwelche verschwörungstheorien.

bezüglich businsassen:
von wegen geplante störaktion(soo viel aufmerksamkeit für die überüberkorrekten wäre absolut übertrieben), politischer bus(NO politics...egal ob LINKS oder RECHTS, beides für A+F), etc...
diese buspartie war/ist bunt gemischt...sowohl im politischen spektrum, als auch im fußballerischen vereinsleben(so what!!, ist doch nix neues).
einzig und allein zwei gemeinsame nenner: man unterstützt die vienna UND pflegt seine freundschaften!!

somit sollten einige aufhören, diverse dinge zu interpretieren, fehlinterpretationen führen zu nichts ;)

cheers lads and come on vienna!!!!

love vienna - hate racism(R)

08.11.2010, 13:21

@ englisch
2 1

Zur Krise gehört der Grabenkampf

echt witzig wie hier der vienna fankonsens von keine gewalt (schon gar nicht gegen eigene fans!!!), keine diskriminierung (depperter woarma, blede fotzn,usw,...),positiven support,respekt über bord geworfen wird, nein mehr noch
darauf wird geschissen,da wird verharmlost, das mir schlecht wird!

der grund warum relativ viele menschen zur vienna kommen, ist der positive support und der konsens sich klar gegen rassismus und andere diskriminierung zu stellen (das ist politisch - also hört auf mit dem "keine politik" blödsinn)

nur weil ein paar (und es sind ja wirklich nur sehr wenige) selbstdarsteller
(private) oder andere probleme haben, führen sie sich jetzt so auf - das ist wirklich armselig!
sie schätzen die situation noch dazu vollkommen falsch ein und denken, weil ein paar von ihnen schon länger dabei sind hätten sie irgendwelche vorrechte. davon abgesehen, dass von der "anderen seite" viele deutlich länger dabei sind, ist das kein kriterium und die kräfteverhälnisse sind auch ganz klar verteilt.
ich glaube ehrlich geasagt nicht, dass der fanblock zusammen bleiben will und wird. wenn sich dies menschen also vom fankonsens verabschieben würde ich sagen sie sollen sich auf die arena seite stellen oder sich ein eigenes fankonzept überlegen.
ich hab jedenfalls keinen bock auf solchen support und werde dem vienna konsens treu bleiben: keep your tireces tidy!

zuerst haun wir mal zu und dann solln sich alle wieder vertragen, ist ja alles nicht so schlimm - so einfach läufts leider meistens nicht.

der Mann mit der Maske

E-Mail

08.11.2010, 15:56

@ geronimo 1894
2 1

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» » wie alt seit ihr denn? masken? mann,mann,mann
» hat es jetzt doch was mit den weißen masken zu
» tun?>>>KLICK<<<und
» werden die mit den weißen masken auch auf der howa auftauchen ?
» schaut ja echt irgendwie furchteregend aus, erinnert mich an den
» ku-klux-klan.
» ich habe das foto jetzt meiner frau gezeigt und jetzt will sie nicht
» mitgehen am freitag. obwohl es ja ein totospiel ist und es quasi gratis
» wäre.:frown:
» sie hat gesagt sie will es sich vorsichtshalber mal im tv
» anschauen.:frown:
» jetzt kann ich alleine "masken-bubis panieren" gehen.:wink:

soda, fühl mich gezwungen einiges aufzuklären.
also ich bin fan eines wr. großklubs, im "bösen" bus mitgefahren und trug auch eine maske. bin zwar kein vienna fan, aber sehr wohl sympathisant. JEDE(R) im "bösen" bus war schon öfter auf der howa und darf als vienna fan oder eben zumind. sympathisant beschrieben werden. also es wurden keine hools oder rechte von irgendwelchen vienna-leuten rekrutiert. die maske sollte einfach nur ein gag sein. wenige tage nach dem kommerzfest ein "hello wien" in gratkorn.
was bei dem spiel im block passiert ist hatte verschiedene ursachen:

1.wurden diverse busfahrer vom roli ungut willkommen geheißen. er beschimpfte uns, drohte sogar schläge an, weil wir die alternativ-variante gewählt haben. wobei das überhaupt keine aktion gegen den roli war. er hat das aber sehr persönlich genommen (warum auch immer) und daher schwer überreagiert, womit die stimmung schon mal mies war.
2.der spielverlauf. die stimmung auf der tribüne wurde nicht gerade besser.
3.ein großteil der personen von BEIDEN bussen war doch schon alkoholisiert -die emotionen gingen schneller hoch und so wurde auf manches emotionaler reagiert.

in der folge hat sich alles hochgeschaukelt. ja, es gab ein "hurra, hurra, die wiener, die sind da", und ein "eisern wien", allerdings mit augenzwinkern, denn dieselben leute haben sehr wohl genauso die vienna supportet ("com'on vienna"; "...the finest football team - the world! -the world has ever seen" etc.) bei einer heftigen diskussion (wg. eines der ersteren lieder -wobei ich finde, dass diese chants, da nicht rassistisch oder homophob, nicht zensur würdig sind!), hat jemand die nerven verloren und eine junge frau wurde zu boden gestoßen (nicht sehr fein!). das hat alles noch mehr aufgeheizt. dann war jemand so angfressen über die leistung der mannschaft, dass er einen becher geworfen hat (was aus sicht der person aufgrund der leistung gerechtfertigt war). und dann hat selbst der sonst so besonnene wippi (so weit ich es gesehen habe) einen becher genommen, und dem werfer damit abgeschossen, weshalb der wiederrum völlig ausgezuckt ist und auf den wippi los...jedenfalls folgten während des spiels noch zahllose gerangel & diskussionen. keiner konnte/wollte sich mehr beherrschen, die stimmung war schlecht. bis zum ende hat sich dann aber eigentlich doch alles zumindest wieder beruhigt, weshalb ich über das ausmaß der forumsdiskussion doch überrascht bin. aber da hab ich viell zu wenig einblick...

ich fands jedenfalls toll, dass die vienna es schafft 2 fanbusse nach gratkorn zu bekommen, aber schade, dass es nicht gelang gemeinsam stimmung zu machen. am seltsamsten fand ich allerdings, dass es zu politischen diskussionen kam, wo doch überhaupt keine politische motivation hinter irgendeiner aktion steckte (weder beim bus, noch bei den masken und auch nicht bei "eisern wien" -wie gesagt mit augenzwinkern -> weil "normalerweise" müssten anhänger der wiener großklubs sich ja gegenseitig aufs maul hauen und dürften nicht gemeinsam die vienna unterstützen...)!

geronimo 1894(R)

08.11.2010, 16:12

@ der Mann mit der Maske
1 1

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» 1.wurden diverse busfahrer vom roli ungut willkommen geheißen. er
» beschimpfte uns, drohte sogar schläge an, weil wir die alternativ-variante
» gewählt haben. wobei das überhaupt keine aktion gegen den roli war. er hat
» das aber sehr persönlich genommen (warum auch immer) und daher schwer
» überreagiert, womit die stimmung schon mal mies war.
zu diesem punkt würde ich gerne die roli variante hören. es ist ja allbekannt das die vienna-fans (harter kern) gerne unter sich bleiben würde.

mix(R)

08.11.2010, 17:08

@ der Mann mit der Maske
1 0

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» » » wie alt seit ihr denn? masken? mann,mann,mann
» » hat es jetzt doch was mit den weißen masken zu
» »
» tun?>>>KLICK<<<und
» » werden die mit den weißen masken auch auf der howa auftauchen ?
» » schaut ja echt irgendwie furchteregend aus, erinnert mich an den
» » ku-klux-klan.
» » ich habe das foto jetzt meiner frau gezeigt und jetzt will sie nicht
» » mitgehen am freitag. obwohl es ja ein totospiel ist und es quasi gratis
» » wäre.:frown:
» » sie hat gesagt sie will es sich vorsichtshalber mal im tv
» » anschauen.:frown:
» » jetzt kann ich alleine "masken-bubis panieren" gehen.:wink:
» »
» 1.wurden diverse busfahrer vom roli ungut willkommen geheißen. er
» beschimpfte uns, drohte sogar schläge an, weil wir die alternativ-variante
» gewählt haben. wobei das überhaupt keine aktion gegen den roli war. er hat
» das aber sehr persönlich genommen (warum auch immer) und daher schwer
» überreagiert, womit die stimmung schon mal mies war.

Dass der roli das nicht ganz unpersönlich nehmen wird, nachdem er seit Jahren jeden sinnlosen Trip organisiert und verpflegt hat, kann doch bitte niemanden überraschen, der immer dabei war. In eurem Bus waren sehr viele, die immer dabei waren, auch solche, die mit ihm gearbeitet haben. Schwer, das nicht als Stich in den Rücken zu sehen, nachdem wir immer gemeinsam aufgetreten sind, trotz aller Differenzen. Den Mann mit der Maske schätze ich aber eh, der ist ein Lieber.

englisch(R)

08.11.2010, 18:13

@ love vienna - hate racism
0 1

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» echt witzig wie hier der vienna fankonsens von keine gewalt (schon gar
» nicht gegen eigene fans!!!), keine diskriminierung (depperter woarma,
» blede fotzn,usw,...),positiven support,respekt über bord geworfen wird,
» nein mehr noch
» darauf wird geschissen,da wird verharmlost, das mir schlecht wird!
»
» der grund warum relativ viele menschen zur vienna kommen, ist der positive
» support und der konsens sich klar gegen rassismus und andere
» diskriminierung zu stellen (das ist politisch - also hört auf mit dem
» "keine politik" blödsinn)
»
» nur weil ein paar (und es sind ja wirklich nur sehr wenige)
» selbstdarsteller
» (private) oder andere probleme haben, führen sie sich jetzt so auf - das
» ist wirklich armselig!
» sie schätzen die situation noch dazu vollkommen falsch ein und denken,
» weil ein paar von ihnen schon länger dabei sind hätten sie irgendwelche
» vorrechte. davon abgesehen, dass von der "anderen seite" viele deutlich
» länger dabei sind, ist das kein kriterium und die kräfteverhälnisse sind
» auch ganz klar verteilt.
» ich glaube ehrlich geasagt nicht, dass der fanblock zusammen bleiben will
» und wird. wenn sich dies menschen also vom fankonsens verabschieben würde
» ich sagen sie sollen sich auf die arena seite stellen oder sich ein
» eigenes fankonzept überlegen.
» ich hab jedenfalls keinen bock auf solchen support und werde dem vienna
» konsens treu bleiben: keep your tireces tidy!
»
» zuerst haun wir mal zu und dann solln sich alle wieder vertragen, ist ja
» alles nicht so schlimm - so einfach läufts leider meistens nicht.

gar nichts wird verharmlost, sondern so dargestellt wie es tatsächlich war.
man kann sich auch gerne den eintrag vom "mann mit der maske" durchlesen.

1.
das wir gleich beim eintreffen beschimpft wurden war definitiv so!
leider gottes durften wir nicht auf der kleinen stahlrohrtribüne bleiben(denn das war unser ursprüngliches ansinnen), wir gaben auf wunsch "von oben" nach, im nachhinein betrachtet ein großer fehler ;)

2. man mag zu chants wie "eisern wien" oder "hurra, hurra..." stehen wie man will.
das einem allerdings DESWEGEN schläge angedroht werden, von den überkorrekten, tja...das nennt man wohl übers ziel hinaus geschossen.
das von den "bösen businsassen" keiner davon gebrauch machen wollte und auch nicht die andere wange hinhalten wollte, das wird doch keinen verwundern, oder?!

sympathisanten, die ein/zwei saisonen pausierten und jetzt wieder dabei sind, schüttelten verwundert den kopf, ob der neuen windrichtung...der...ich nenn sie mal überkorrekten gesinnungsterroristen.

zu guter letzt...kein einziger vom "bösen bus", spricht hier oder in anderen foren, gegenüber der anderen seite mahnungen oder abwanderungsempfehlungen aus.
die selbsternannten sittenwächter tun dies sehr wohl...
ergibt ein interessantes bild ;)

also bitte...vielleicht etwas weniger kleinkariert agieren und diese busorganisation nicht persönlich nehmen.
damit wäre allen geholfen ;)

greets lads

love vienna - hate racism(R)

08.11.2010, 19:21

@ englisch
1 0

Zur Krise gehört der Grabenkampf

"gesinnungsterroristen", diesen ausdruck kenn ich eigentlich nur von alpen-dodel.info und anderen naziseiten. was soll das ausdrücken? welche gesinnung möchtest du gern ausleben, und wer hindert euch daran?
war wohl nicht so interessant die vienna, die letzen zwei jahren - und warum jetzt wieder?



»
» sympathisanten, die ein/zwei saisonen pausierten und jetzt wieder dabei
» sind, schüttelten verwundert den kopf, ob der neuen
» windrichtung...der...ich nenn sie mal überkorrekten
» gesinnungsterroristen.

englisch(R)

08.11.2010, 19:53

@ love vienna - hate racism
0 1

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» "gesinnungsterroristen", diesen ausdruck kenn ich eigentlich nur von
» alpen-dodel.info und anderen naziseiten. was soll das ausdrücken? welche
» gesinnung möchtest du gern ausleben, und wer hindert euch daran?
» war wohl nicht so interessant die vienna, die letzen zwei jahren - und
» warum jetzt wieder?
»
wenn du meinst, du musst mich oder andere unbedingt ins rechte licht rücken, wegen einem wort, ja bitte...viel spaß dabei.
auch wenn du es nicht glauben kannst...mich interessiert weder das linke, noch das rechte lager:waving:
wortklauben ist ein beliebter sport bei diskussionen im internet, wie man anhand deines postings sieht.
wäre nett gewesen, wenn du auf meine schilderung oder die vom "mann mit der maske" eingegangen wärst.

welche gesinnung -> zb das ich, wenn mir danach ist...den gegner NICHT mit applaus verabschiede und meinem unmut luft verschaffe.
oder meine meinung über den schiri mit nicht ganz jugendfreien worten mitteile.
oder zb "you're shit and you know you are" herzlich intonieren...wenn mir danach ist und das ich mich dafür nicht beim herrn xy dafür erklären soll ;)
ich pfusch bei eurem supportstil nicht drein, und genau so wünsch ich mir das umgekehrt.
nicht mehr und nicht weniger

warum für diverse herren die vienna nicht so interessant war...?!
hier die antwort auf deine frage:
nun falscher ansatz von deiner seite...
für diese herren war generell der fußballsport eine zeit lang nicht interessant...
private und berufliche pflichten haben bei manchen nun mal vorrang ;)
mittlerweile können sie sich wieder locker mit der schönsten NEBENSACHE beschäftigen ;)
soll nun mal vorkommen, das ein fußballplatz nicht für jeden menschen der nabel der welt ist oder der dauerhafte lebensmittelpunkt.

alois

E-Mail

wien,
09.11.2010, 01:50

@ mix
1 1

Zur Krise gehört der Grabenkampf

zum thema roli möchte ich noch etwas schreiben.....ich habe mit ihm eine etwas längere diskusion geführt.....eine gute.....meiner meinung ist der roli derzeit ein ganz armes schwein.....man kann stehen zu ihm wie man will....aber er steht genau in der mitte.....er hat sich jahrelang den arsch aufgerissen und organisiert.....seine situation ist denkbar schlecht.....ich weis, das diese auswärtsfahrt in keinster weise gegen den roli und seine hervorragende arbeit gerichtet war....ich habe in einem anderen beitrag hier im forum (geliebtes trottelvolk) einige fragen an die betreffenden gestellt....in keinster weise wurde darauf eingegangen......also meine frage: wieso stellen sich alteingesessene leute neben den block und supporten dort?.......wieso organisieren die selben leute eine auswärtsfahrt?.....und....wieso hat dieser bus so einen enormen zulauf?........darum gehts eigentlich.......und noch was?....was muss ich lesen?....ein schlägertrupp ist hier mitgefahren?..seid ihr noch zu retten?.....es war ein austrianer (regelmässig auf der hohen warte....und von allen gern gesehen) und zwei grüne dabei..(wobei einer der grünen der vater eines jungen viennafans ist und der zweite ein bekannter von ihm)....dieses diktatorische verhalten einiger hier (du darfst das nicht singen.....bzw....du bist ein arschloch weil du im anderen bus sitzt) stinkt zum himmel.....aussagen einzelner wie:" solche leute brauchen gar nicht mehr kommen usw". können mir in zukunft hoffentlich erspart bleiben.....wer glaubt ihr eigentlich wer ihr seid?...die göttlichen anarchistisch veranlagten moralapostel?....wie wäre es, wenn sich gewisse leute hier mal selber hinterfragen würden?....und nicht jeden zweiten als hooligan oder mitglied einer wehrsportgruppe zu denonzieren...es gibt auch leute die politisch in der mitte stehen.....zum glück....sonst gäbe es nämlich unser schönes land nicht....und auch nicht so einen lustigen bus wie der es war.....ich bin jedenfalls nächstes mal "erst recht" dabei.....ps: beschimpfungen oder drohungen mir bitte nurmehr unter 4 augen zustellen....ich stehe rechts vom block...."huch" das könnte man jetzt wieder falsch verstehen....scheiss drauf...meinungsfreiheit ...und freie buswahl....und fertig...

ferdl(R)

09.11.2010, 03:28

@ der Mann mit der Maske

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» » » wie alt seit ihr denn? masken? mann,mann,mann
» » hat es jetzt doch was mit den weißen masken zu
» »
» tun?>>>KLICK<<<und
» » werden die mit den weißen masken auch auf der howa auftauchen ?
» » schaut ja echt irgendwie furchteregend aus, erinnert mich an den
» » ku-klux-klan.
» » ich habe das foto jetzt meiner frau gezeigt und jetzt will sie nicht
» » mitgehen am freitag. obwohl es ja ein totospiel ist und es quasi gratis
» » wäre.:frown:
» » sie hat gesagt sie will es sich vorsichtshalber mal im tv
» » anschauen.:frown:
» » jetzt kann ich alleine "masken-bubis panieren" gehen.:wink:
»
» soda, fühl mich gezwungen einiges aufzuklären.
» also ich bin fan eines wr. großklubs, im "bösen" bus mitgefahren und trug
» auch eine maske. bin zwar kein vienna fan, aber sehr wohl sympathisant.
» JEDE(R) im "bösen" bus war schon öfter auf der howa und darf als vienna
» fan oder eben zumind. sympathisant beschrieben werden. also es wurden
» keine hools oder rechte von irgendwelchen vienna-leuten rekrutiert. die
» maske sollte einfach nur ein gag sein. wenige tage nach dem kommerzfest
» ein "hello wien" in gratkorn.
» was bei dem spiel im block passiert ist hatte verschiedene ursachen:
»
» 1.wurden diverse busfahrer vom roli ungut willkommen geheißen. er
» beschimpfte uns, drohte sogar schläge an, weil wir die alternativ-variante
» gewählt haben. wobei das überhaupt keine aktion gegen den roli war. er hat
» das aber sehr persönlich genommen (warum auch immer) und daher schwer
» überreagiert, womit die stimmung schon mal mies war.
» 2.der spielverlauf. die stimmung auf der tribüne wurde nicht gerade
» besser.
» 3.ein großteil der personen von BEIDEN bussen war doch schon alkoholisiert
» -die emotionen gingen schneller hoch und so wurde auf manches emotionaler
» reagiert.
»
» in der folge hat sich alles hochgeschaukelt. ja, es gab ein "hurra, hurra,
» die wiener, die sind da", und ein "eisern wien", allerdings mit
» augenzwinkern, denn dieselben leute haben sehr wohl genauso die vienna
» supportet ("com'on vienna"; "...the finest football team - the world! -the
» world has ever seen" etc.) bei einer heftigen diskussion (wg. eines der
» ersteren lieder -wobei ich finde, dass diese chants, da nicht rassistisch
» oder homophob, nicht zensur würdig sind!), hat jemand die nerven verloren
» und eine junge frau wurde zu boden gestoßen (nicht sehr fein!). das hat
» alles noch mehr aufgeheizt. dann war jemand so angfressen über die
» leistung der mannschaft, dass er einen becher geworfen hat (was aus sicht
» der person aufgrund der leistung gerechtfertigt war). und dann hat selbst
» der sonst so besonnene wippi (so weit ich es gesehen habe) einen becher
» genommen, und dem werfer damit abgeschossen, weshalb der wiederrum völlig
» ausgezuckt ist und auf den wippi los...jedenfalls folgten während des
» spiels noch zahllose gerangel & diskussionen. keiner konnte/wollte sich
» mehr beherrschen, die stimmung war schlecht. bis zum ende hat sich dann
» aber eigentlich doch alles zumindest wieder beruhigt, weshalb ich über das
» ausmaß der forumsdiskussion doch überrascht bin. aber da hab ich viell zu
» wenig einblick...
»
» ich fands jedenfalls toll, dass die vienna es schafft 2 fanbusse nach
» gratkorn zu bekommen, aber schade, dass es nicht gelang gemeinsam stimmung
» zu machen. am seltsamsten fand ich allerdings, dass es zu politischen
» diskussionen kam, wo doch überhaupt keine politische motivation hinter
» irgendeiner aktion steckte (weder beim bus, noch bei den masken und auch
» nicht bei "eisern wien" -wie gesagt mit augenzwinkern -> weil
» "normalerweise" müssten anhänger der wiener großklubs sich ja gegenseitig
» aufs maul hauen und dürften nicht gemeinsam die vienna unterstützen...)!

Worum geht es in "Eisern Wien"? Kenne das Lied nicht, scheint aber keinen "korrekten" Text zu haben, sonst würde es auch ohne "Augenzwinkern" gehen.
By the way: "The linesman is a wanker..." ist auch nicht gerade ein kreativer Aufbruch zu neuen Ufern. Augenzwinkern scheint daher allerorts gefragt zu sein.

englisch(R)

09.11.2010, 06:55

@ ferdl

Zur Krise gehört der Grabenkampf

»
» Worum geht es in "Eisern Wien"? Kenne das Lied nicht, scheint aber keinen
» "korrekten" Text zu haben, sonst würde es auch ohne "Augenzwinkern"
» gehen.
» By the way: "The linesman is a wanker..." ist auch nicht gerade ein
» kreativer Aufbruch zu neuen Ufern. Augenzwinkern scheint daher allerorts
» gefragt zu sein.

man singt nur:
wien! wien! eisern wien!
UND SONST GIBT'S DAZU KEINEN TEXT
damit wird der zusammenschluss von fans mit unterschiedlicher wiener klubzugehörigkeit besungen.

jeder darf bewerten wie korrekt oder verwerflich das ist :)

geronimo 1894(R)

09.11.2010, 07:00

@ englisch

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» man singt nur:
» wien! wien! eisern wien!
» UND SONST GIBT'S DAZU KEINEN TEXT
» damit wird der zusammenschluss von fans mit unterschiedlicher wiener
» klubzugehörigkeit besungen.
»
» jeder darf bewerten wie korrekt oder verwerflich das ist :)

du bist hier am falschen platz. hier schreibt nur der harte kern vom "guten bus". die darf man nicht mal nach dem preis fragen was die fahrt kostet. da wird man schon zur sau gemacht.
glaub es mir, ich weiß wovon ich spreche. das hat null sinn. viel glück und möge eurem bus ein zweiter und ein dritter folgen.
(ich war nie im "guten bus" und da würde ich auch um kein geld der welt mitfahren)

mfg
der letzte freie krieger

englisch(R)

09.11.2010, 08:44

@ geronimo 1894
1 1

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» » man singt nur:
» » wien! wien! eisern wien!
» » UND SONST GIBT'S DAZU KEINEN TEXT
» » damit wird der zusammenschluss von fans mit unterschiedlicher wiener
» » klubzugehörigkeit besungen.
» »
» » jeder darf bewerten wie korrekt oder verwerflich das ist :)
»
» du bist hier am falschen platz. hier schreibt nur der harte kern vom
» "guten bus". die darf man nicht mal nach dem preis fragen was die fahrt
» kostet. da wird man schon zur sau gemacht.
» glaub es mir, ich weiß wovon ich spreche. das hat null sinn. viel glück
» und möge eurem bus ein zweiter und ein dritter folgen.
» (ich war nie im "guten bus" und da würde ich auch um kein geld der welt
» mitfahren)
»
» mfg
» der letzte freie krieger

:lol3:
sorry für meinen fetten grinser...ein beitrag toppt den nächsten.
ihr seids mir echt nicht mehr egal...zickengehabe vom feinsten.
bitte was ist denn mit dem großteil von euch los?!
freut euch des lebens, lasst dem jeweilig anderen seine meinung/freiheit und guat is.
wird doch nicht so schwer sein...ich mein...bei so einem kleinen fanblock wirds doch möglich sein die ganze "szene" halbwegs locker zu sehen und man kann aufgrund der "größe" vieles persönlich unter vier augen klären...anstatt hier ;)

was da bei manchen ausbricht und ans tageslicht kommt hat nur bedingt mit gratkorn zu tun(können manche halt als guten vorwand nehmen):
verschwörungstheorien, politischer verfolgungswahn, persönliche differenzen, eitelkeiten, irgendwelche vorfälle vom jahre schnee, trotzigkeit im kleinkindformat, mahnungen, abwanderungsempfehlungen, kuriose ätschbätsch butterbrot diskussionen im forum, etc

arg...so ein kleiner haufen und so zerstritten
ich wünsch euch noch viel spaß beim gegenseitigen anfucken im netz...den egal wie sachlich man schreibt...es mündet in eine sinnlos und endlos diskussion.
man sieht sich auf der HOWA :winke:

cheers lads

ps: mein dank geht an die user "mann mit der maske" und "alois" für die vernünftigen postings und vorallem der wahrheit entsprechenden postings.
grüße and die restlichen businsassen...auf ein nächstes mal...
united we stand! :cool:

zaarko(R)

09.11.2010, 13:32

@ alois
1 0

Zur Krise gehört der Grabenkampf

man kann wohl nie alle über einen kamm scheren. weder die einen, noch die anderen. (entspricht wohl dem nazis/hooligans vs. linkslinke anarchistische diktatorische moralaposteln) wenn man hier im forum liest, glaubt man als unbeteiligter dritter, bei uns gäbe es original die wahl zwischen burschenschaft und planwirtschaft. wenns so wäre, bräucht ich beim nächsten mal bitte meinen eigenen bus ;)


ich nehm mich da eh selbst auch an der nase, durchaus.

edit:
deine fragen kann ich dir trotz allem nicht beantworten. die vienna-anhängerschaft ist selbst nach jahren für mich im grunde ein buch mit sieben siegeln. wer da wo warum dazugehört, wer wem warum was auswischen will mit welcher aktion auch immer. keine ahnung - damit bin ich bis jetzt ganz gut gefahren. die letzten tage aber haben echt viel fanlebensqualität gekostet.

antl

E-Mail

09.11.2010, 13:40

@ zaarko
1 1

Zur Krise gehört der Grabenkampf

willst du behaupten es ist nicht sexistisch wenn ein mob von typen "admira zeig deine brüste" gröhlt ?
ich glaub DU hast einiges nicht verstanden

zaarko(R)

09.11.2010, 13:44

@ antl

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» willst du behaupten es ist nicht sexistisch wenn ein mob von typen "admira
» zeig deine brüste" gröhlt ?
» ich glaub DU hast einiges nicht verstanden

bist dir sicher, dass du auf mein posting antworten wolltest?
(dennoch: ja, will ich behaupten)

o_O

antl

E-Mail

09.11.2010, 13:50

@ zaarko

Zur Krise gehört der Grabenkampf

nein wollt ich nicht - falscher thread.

» » willst du behaupten es ist nicht sexistisch wenn ein mob von typen
» "admira
» » zeig deine brüste" gröhlt ?
» » ich glaub DU hast einiges nicht verstanden
»
» bist dir sicher, dass du auf mein posting antworten wolltest?
» (dennoch: ja, will ich behaupten)
»
» o_O

ich(R)

Homepage E-Mail

Kaumberg,
09.11.2010, 14:56

@ antl
1 1

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» willst du behaupten es ist nicht sexistisch wenn ein mob von typen "admira
» zeig deine brüste" gröhlt ?
» ich glaub DU hast einiges nicht verstanden

Ja, das will ich wohl behaupten. Und nicht nur das, ich würde [Volksbildung nochmals ein] sogar meinen, dass die Idee, in "zeig deine Brüste" Sexismus zu vermuten, selbst sexistisch ist und zwar von jener prüden Sorte, die allein wenn sie das Wort Brüste hört oder sich gar etwas Dazugehöriges vorzustellen versucht, nach Luft schnappt.

Was da in der Südstadt gegrölt wurde, mag alles Mögliche gewesen sein, höchstwahrscheinlich nichts Erfreuliches, da bin ich ganz auf deiner Seite, aber sexistisch war es sicher nicht. Es würde sich vielleicht lohnen, das Vokabular das dir zur Beschreibung des Bösen zur Verfügung steht, etwas auszuweiten, weil allein mit Rassismus, Sexismus und Xenophobie wird es sich bis ans hoffentlich noch weit entfernte Ende des Lebens nicht ganz ausgehen. [Volksbildung nochmals aus]

---
Öha

mix(R)

09.11.2010, 16:16

@ alois

Zur Krise gehört der Grabenkampf

» zum thema roli möchte ich noch etwas schreiben.....ich habe mit ihm eine
» etwas längere diskusion geführt.....eine gute.....meiner meinung ist der
» roli derzeit ein ganz armes schwein.....man kann stehen zu ihm wie man
» will....aber er steht genau in der mitte.....er hat sich jahrelang den
» arsch aufgerissen und organisiert.....seine situation ist denkbar
» schlecht.....ich weis, das diese auswärtsfahrt in keinster weise gegen den
» roli und seine hervorragende arbeit gerichtet war....ich habe in einem
» anderen beitrag hier im forum (geliebtes trottelvolk) einige fragen an die
» betreffenden gestellt....in keinster weise wurde darauf
» eingegangen......also meine frage: wieso stellen sich alteingesessene
» leute neben den block und supporten dort?.......wieso organisieren die
» selben leute eine auswärtsfahrt?.....und....wieso hat dieser bus so einen
» enormen zulauf?........darum gehts eigentlich.......und noch was?....was
» muss ich lesen?....ein schlägertrupp ist hier mitgefahren?..seid ihr noch
» zu retten?.....es war ein austrianer (regelmässig auf der hohen
» warte....und von allen gern gesehen) und zwei grüne dabei..(wobei einer
» der grünen der vater eines jungen viennafans ist und der zweite ein
» bekannter von ihm)....dieses diktatorische verhalten einiger hier (du
» darfst das nicht singen.....bzw....du bist ein arschloch weil du im
» anderen bus sitzt) stinkt zum himmel.....aussagen einzelner wie:" solche
» leute brauchen gar nicht mehr kommen usw". können mir in zukunft
» hoffentlich erspart bleiben.....wer glaubt ihr eigentlich wer ihr
» seid?...die göttlichen anarchistisch veranlagten moralapostel?....wie wäre
» es, wenn sich gewisse leute hier mal selber hinterfragen würden?....und
» nicht jeden zweiten als hooligan oder mitglied einer wehrsportgruppe zu
» denonzieren...es gibt auch leute die politisch in der mitte stehen.....zum
» glück....sonst gäbe es nämlich unser schönes land nicht....und auch nicht
» so einen lustigen bus wie der es war.....ich bin jedenfalls nächstes mal
» "erst recht" dabei.....ps: beschimpfungen oder drohungen mir bitte nurmehr
» unter 4 augen zustellen....ich stehe rechts vom block...."huch" das könnte
» man jetzt wieder falsch verstehen....scheiss drauf...meinungsfreiheit
» ...und freie buswahl....und fertig...

Ich habe es immer geschätzt, dass sich der Viennaanhang trotz Auffassungsunterschieden stets aufs Neue zusammengerauft hat. Schlussendlich haben eh alle einen Vogel, die wegen dem Hundskick jede Woche in die Pampa fahren. Ihr habt euch weggestellt. Warum, müsst ihr euch schon selbst beantworten. Jeder, wie er glaubt. Ich werd weiter dort stehen und meine Biere trinken. Diktatoren können mich mal, beim besten Willen hab ich noch keinen entdeckt. Aber vielleicht klärt mich ja noch wer auf heute.

mix(R)

09.11.2010, 16:29

@ zaarko

Zur Krise gehört der Grabenkampf

»» die
» vienna-anhängerschaft ist selbst nach jahren für mich im grunde ein buch
» mit sieben siegeln. wer da wo warum dazugehört, wer wem warum was
» auswischen will mit welcher aktion auch immer. keine ahnung - damit bin
» ich bis jetzt ganz gut gefahren.

Fahr weiter so :ok:

41458 Postings in 6686 Threads, 276 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum