The Ghost of Rudi Hevera(R)

16.09.2023, 10:07
Notice: Undefined variable: entrydata in C:\Vroots\viennaforum\votes.php on line 11
 

Ein Wunder! (Public)

Ein Elfer für die Vienna! Dass ich das noch erleben darf!

Der erste seit dem 11. 6. 21 (Mario Konrad traf gegen Elektra). Danach 65 Spiele ohne Strafstoß!

Dem Vernehmen nach große Konfusion auf der Bank - Wieso deutet der auf den Punkt? Warum gehen die St. Pöltner alle aus dem Sechzehner? Keine Mauer? Hektisches Blättern im Regelbuch...

Kein Wunder, dass mit Peham jemand schießen musste/durfte, der solche Szenen noch aus näherer Vergangenheit kennt.

Nicht weniger wunderhaft der Freistoß - aufgerollte Bälle gibt es heute fast keine mehr, da kaum Erfolgsaussichten. Habe mir schon gedacht, dass eigentlich Omerovic schießen könnte, dem traue ich selbst aus dieser Distanz ein Direkttor zu. Dass Bumbic einen Bums hat, wissen wir aber noch aus Wr. Liga-Zeiten...

Natürlich ein glücklicher Sieg aufgrund der vielen Chancen, aber in St. Pölten kannst du auch nicht diktieren. Gleicht sich halt mit anderen Partien wie etwas GAK oder Sturm aus. Dass jetzt nach Stendera auch noch Ritzmaier und Neumayer (also die ganze Mittelachse) ausfallen könnte, ist für sie wohl ein noch schwererer Schlag.

Bemerkenswert neben dem bockstarken Kreuzhuber: Sanogo fand nach seiner Einwechslung stets den Ausweg aus engen Situationen, das könnte ein Guter werden. Aber zum Schluss fast nur noch zentrale Spieler am Platz, Stratznig-Edelhofer auf den Seiten ist weit von einer Idealbesetzung entfernt.Tanzmayr mit seinem Speed immerhin für einige Rushes gut, auch wenn ihm dann öfters die Ruhe fehlt.

Aus 2 Minuten wurden dann fast 5 Minuten Nachspielzeit und noch eine Ausgleichchance, was auch an den Nerven zerrte. Aber ein langer Torjubel, ein Wechsel und Omerovic, der sich auf den Rasen setzte, führen halt zu so etwas.

Peda

16.09.2023, 14:33

@ The Ghost of Rudi Hevera

Ein Wunder!

» Ein Elfer für die Vienna! Dass ich das noch erleben darf!
»
» Der erste seit dem 11. 6. 21 (Mario Konrad traf gegen Elektra). Danach 65
» Spiele ohne Strafstoß!
»
Kam mir aber sehr dubios vor, der Elfer.
Interessant und wichtig habe ich gefunden, dass Ochs und Monschein auch viel Defensivarbeit machten.
Ich hatte ja den Eindruck, dass Viennaspieler an den Verletzungen beteiligt waren.

KMHSC

16.09.2023, 15:12

@ Peda

Ein Wunder!

» » Ein Elfer für die Vienna! Dass ich das noch erleben darf!
» »
» » Der erste seit dem 11. 6. 21 (Mario Konrad traf gegen Elektra). Danach
» 65
» » Spiele ohne Strafstoß!
» »
» Kam mir aber sehr dubios vor, der Elfer.
» Interessant und wichtig habe ich gefunden, dass Ochs und Monschein auch
» viel Defensivarbeit machten.
» Ich hatte ja den Eindruck, dass Viennaspieler an den Verletzungen
» beteiligt waren.

Wahrscheinlich eine Verschwörung. Ob da nicht die CIA, USA und Nordkorea ihr Finger im Spiel hatten.

The Ghost of Rudi Hevera(R)

17.09.2023, 00:11

@ Peda

Ein Wunder!

» » Ein Elfer für die Vienna! Dass ich das noch erleben darf!
» »
» » Der erste seit dem 11. 6. 21 (Mario Konrad traf gegen Elektra). Danach
» 65
» » Spiele ohne Strafstoß!
» »
» Kam mir aber sehr dubios vor, der Elfer.
» Interessant und wichtig habe ich gefunden, dass Ochs und Monschein auch
» viel Defensivarbeit machten.
» Ich hatte ja den Eindruck, dass Viennaspieler an den Verletzungen
» beteiligt waren.

Elfer war halt typisch Monschein - mit Ball eng am Fuß einen Gegnerkontakt gesucht, Riegler konnte da gar nicht viel dagegen tun. Manchmal bekommt Monschein den Pfiff, oft auch nicht.

Warst du wirklich der Meinung, dass Monschein und Ochs nach hinten gearbeitet haben? War der Meinung, dass vor allem in der 1. Hälfte St. Pölten öfters mit Speed auf Bumbic zugerannt kam, mit Glück passierte da nichts.

Und fehlt da nicht ein "nicht" in deinem letzten Satz?

Peda

17.09.2023, 02:36

@ The Ghost of Rudi Hevera

Ein Wunder!

»
» Warst du wirklich der Meinung, dass Monschein und Ochs nach hinten
» gearbeitet haben? War der Meinung, dass vor allem in der 1. Hälfte St.
» Pölten öfters mit Speed auf Bumbic zugerannt kam, mit Glück passierte da
» nichts.
»
» Und fehlt da nicht ein "nicht" in deinem letzten Satz?

War auf jeden Fall erstaunt, wie weit sie zurückgingen. Ochs warf sich zB im Strafraum in den Schuss von Gschweidl. Und Monschein störte tief in der eigenen Hälfte. Aber stimmt schon, Bumbic hatte in Strafraumnähe eher wenig Unterstützung.
Entstand die Knöchelverletzung von Neumayer nicht nach einem Foul von Omerovic?
Und die Knieverletzung von Ritzmaier nach einer wilden, unübersichtlichen Szene?

The Ghost of Rudi Hevera(R)

17.09.2023, 08:22

@ Peda

Ein Wunder!

» »
» » Warst du wirklich der Meinung, dass Monschein und Ochs nach hinten
» » gearbeitet haben? War der Meinung, dass vor allem in der 1. Hälfte St.
» » Pölten öfters mit Speed auf Bumbic zugerannt kam, mit Glück passierte
» da
» » nichts.
» »
» » Und fehlt da nicht ein "nicht" in deinem letzten Satz?
»
» War auf jeden Fall erstaunt, wie weit sie zurückgingen. Ochs warf sich zB
» im Strafraum in den Schuss von Gschweidl. Und Monschein störte tief in der
» eigenen Hälfte. Aber stimmt schon, Bumbic hatte in Strafraumnähe eher wenig
» Unterstützung.
» Entstand die Knöchelverletzung von Neumayer nicht nach einem Foul von
» Omerovic?
» Und die Knieverletzung von Ritzmaier nach einer wilden, unübersichtlichen
» Szene?
Neumayer hat sich beim Foul von Omerovic verletzt, war eher Allerweltsszene, hat ihn hinten am Knöchel erwischt. Neumayer hat dann weitergespielt, selbst noch eine Gelbe nach einem taktischen Foul erhalten.
Ritzmaier hat sich selbst bedient, wollte Bauer ziemlich rüde angehen, was ihm nicht gelang. Bauer hat sich danach eh alteriert.
War Schlag in die Magengrube für St. Pölten - viele Chancen, keine Tore, dann noch Niederlage in letzter Minute und zwei verletzte Spieler. Würde umgekehrt auch für Aufregung sorgen...

41329 Postings in 6642 Threads, 275 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum