mix(R)

20.09.2023, 20:03
Notice: Undefined variable: entrydata in C:\Vroots\viennaforum\votes.php on line 11
 

FC Dornbirn (Public)

Dornbirn vertraut nach wie vor auf die Dienste von Trainer Thomas Janeschitz, der bewiesen hat, dass er mit überschaubaren Mitteln ein Team in der Liga halten kann. Neben vielen einheimischen Talenten aus der Region setzen die Dornbirner nach wie vor vor allem auf Verstärkung aus Südamerika. Bis jetzt gelingt es eher so mittelprächtig, die richtige Mischung zu finden. Einerseits deutet vieles auf eine durchaus konkurrenzfähige Mannschaft hin. Volle drei Punkte gegen Liefering, Admira und Amstetten, knappe Niederlagen gegen den GAK und Lafnitz. Könnte die Bilanz jeder anderen Truppe in dieser Liga sein. Die Ergebnisse gegen Bregenz (0:5) und Horn (0:3) dämpfen die Bilanz doch gehörig. Vienna wird jedenfalls als Favorit ins Spiel gehen. Möglicherweise gefällt das den Dornbirnern ganz gut. Denn gepunktet und nur knapp verloren haben sie nur, wenn die Gegner vermeintlich höher eingeschätzt worden sind. Die klaren Niederlagen kassierten sie gegen Gegner, die im Vorfeld nicht stärker eingeschätzt wurden. Könnte ein hartes Stück Arbeit werden. Zu den auffälligeren Spielern zählen sicher Lars Nussbaumer (OM und Sebastian Santin (starker rechter Flügel), beide mit BL-Erfahrung, evtl. auch der Japaner Sato.

Wie auch immer, Vienna wird beweisen müssen, dass sie es kann. Bin durchaus optimistisch, dass wir wieder voll punkten, so mühsam es uns die Dornbirner auch machen wollen.

The Ghost of Rudi Hevera(R)

20.09.2023, 22:01

@ mix

FC Dornbirn

Dornbirn mit Minimalismus, drei Tore reichten zu drei Siegen. Sie wären letzte Saison mit Pauken und Granaten abgestiegen, wenn sie nicht Renan im Herbst und Gustafo im Frühjahr gehabt hätten. Beides überragende Leute in der Liga.
Fetahu war zu Saisonbeginn der offensive Hoffnungsträger, inzwischen auf der Bank. Team verstärkte sich während der Saison, das Team vom Sommer war viel zu dünn. Sato war bis jetzt überschaubar, Tanque sollte der neue Stoßstürmer werden. Hat aber noch nicht getroffen und eine unglückliche Rote kassiert. Vorne alles sehr dünn, wie bei der Vienna einige Offensivspieler ohne Offensive (Mandl, Wieser und auch Fetahu). Marte, der im Sommer nach Lustenau zurückmusste, ist jetzt wieder da, guter AV. Nussbaumer schießt mit links die Standards, Santin geht rechts rauf und runter.
Wie in der letzten Saison gut organisiert, defensiv meist, aber nicht immer stabil. Immer im 4-2-3-1. Zuletzt sprengte Janeschitz überraschend das IV-Duo, Cavafe nur auf der Bank. Goalie Odehnal (in Wien bei Austria XIII tätig) hat schon einige Tore durch Flachschüsse hergegeben.
Könnte harzige Partie werden, wo Geduld angesagt ist. Eine Führung würde sicher gut tun, ein Offensivfeuerwerk werden die Gäste eher nicht abbrennen.

SR ist Alexander Harkam, den haben wir öfters. Grazer, ehemaliger FIFA-Mann, aber in Deutschland etwa wäre er m. E. über die 3. Liga nie hinausgekommen. Vielleicht sind die Refs ja jetzt auf den Geschmack gekommen und zeigen wieder pro Vienna auf den Punkt, den ominösen...

FC Vienna 1894 2023(R)

24.09.2023, 16:15

@ mix

FC Dornbirn

..war gestern zum 1.mal in dieser Saison live dabei..ein HundsKick über 80 minuten,schade war den Besuch nicht wert....

hebomate(R)

24.09.2023, 19:54

@ FC Vienna 1894 2023

FC Dornbirn

» ..war gestern zum 1.mal in dieser Saison live dabei..ein HundsKick über 80
» minuten,schade war den Besuch nicht wert....

Barcelona wäre was für dich...bissi TIKI-TAKA schauen...

---
antibakteriell und multifunktional

41326 Postings in 6641 Threads, 276 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum