"fans" auf der tribüne (Public)

verfasst von boban(R), 22.03.2011, 00:54

ich muss leider sagen dass ich heute extrem enttäuscht war.. natürlich wegen der 1:4 Niederlage, aber in höchsten maße wegen den "fans" auf der tribüne... als gast nahezu aller Heimspiele seit mehreren jahren bin ich nicht gewillt, beschimpfungen in diesem tone meinerseits herzunehmen... gewisse personen, hoffe ich zumindest, fühlen sich angesprochen, wenn ich dieses thema aufgreife: Nur weil ich mit einem ungarischen Freund von mir auf der Tribüne stehe und eine Witz nach der 90. minute reiße und deswegen lache heißt das nicht ich leide mit unserer Vienna mit und sich nach einer Niederlage ein wortwörtliches "es schwulen schwanzlutscher, es oaschlöcher" anzuhören ist dann noch unschöner. Nachdem man der sichtlich alkoholisierten Person mitgeteilt hat, die meinung nicht zu teilen, kann man sich noch von weiteren "fans" anhören, dass man seinen schal lieber verbrennen soll und nicht würdig ist, diesen zu tragen. Auf nachfragen reagiert man nur mit einem "schleich dich und sei froh dass ich nicht aushol"...
ich verstehe jeden, der nach dem heutigen "3punktespiel" enttäuscht ist, aber gerade fans, die in diesen zeiten schwierig zu gewinnen sind, durch solche "aktionen" zu verlieren ist doch für unsere allseitsgeliebte Vienna extrem schade....
MFG


gesamter Thread:

41388 Postings in 6656 Threads, 275 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum