SKU Amstetten (Public)

verfasst von The Ghost of Rudi Hevera(R), 23.11.2023, 09:10

Sicher die undankbarste Partie der Herbstsaison - bei alles anderem als einem Sieg geht die Jeierei wieder an, Amstetten wäre aber für einen Erfolg auch einmal mehr als reif. Mehrere Führungen nicht ins Ziel gebracht, gegen Sturm und Liefering sogar ein 2:0 verspielt (das Gefühl kennt ja die Vienna auch).
Im Sommer hätte diesen Abfall kaum jemand für möglich gehalten, Freitag an vorderster Front geht aber arg ab. Dazu kommt, dass Yilmaz als 10er völlig floppte, zuletzt auf andere Positionen geschoben wurde.
Seit Saisonbeginn sechs (!) Nachverpflichtungen, in der Offensive nun so tief wie kein anderes Team in der Liga: Yilmaz, Starkl, Pellegrini, Monsberger, Koppensteiner, Weixelbraun sowie die nachverpflichteten Owusu, Toro, Kadlec und Miesenböck. Scoring by Committee statt Freitag hat aber nicht funktioniert, dazu immer wieder wechselnde Formationen. Dazu gingen Coach Enengl die Defensivleute aus, die beiden RV Apollonio und Rosenberger zeitgleich out, Kurt auf links parallel weg. Team dürfte (ohne passenden RV) wieder im 3-4-2-1 oder ähnlich auflaufen.
Nach der Pause sollte das Personalkleid wieder etwas besser aussehen, Sulzner (genauso luftleer wie bei der Vienna) zu Beginn auf der Doppelsechs mit Hahn, dann Ersatz,beim letzten Spiel wieder im Einsatz.
Klassenerhalt ist immer noch drin - vielleicht kein West-Aufsteiger oder Stripfing und Horn ohne Zulassung. Sportlich wird es aber schwer werden, bei drei Punkten aber wieder etwas Licht. Kapfenberg hat im Vorjahr auch zum Herbstschluss noch Hoffnungspunkte für das Frühjahr geholt.
SR Florian Jäger, der jüngere und größere der Jäger Bros. Sollte keine Probleme haben, zuletzt auch mit seinem zweiten BL-Einsatz.



» Es geht sich immer nicht aus. Ganze vier Punkte eroberten die Amstettener
» in den bisherigen vierzehn Runden. Von den elf Niederlagen wurden sieben
» mit nur einem Tor Unterschied verloren. Mehrmals komfortabel erscheinende
» Führungen wurden konsequent verspielt. Trainerwechsel, taktische
» Änderungen, Systemwechsel, nichts hat bis jetzt geholfen.
»
» Es ist nicht so, dass Amstetten jetzt weit unter den anderen Teams
» einzuordnen wäre, nur müssen sie irgendwann anfangen, auch mal zu gewinnen.
» Nachdem Jochen Fallmann kein Sieg vergönnt war, musste er, obwohl schon
» zweimal 5. in der Endtabelle mit der SKU, vorzeitig gehen und dem jungen
» Nachfolger Patrick Enengl Platz machen. Dem geht es seitdem auch nicht
» besser. Als gelernter Viennafan macht mich das immer ein wenig nervös.
» Zumindest bilde ich mir ein, dass die Vienna ein Faible dafür hat,
» unerwartete Aussetzer einzustreuen. Wird hoffentlich nicht der Fall sein.
»
» Bei Amstetten gefährlich am ehesten Dominik Starkl und Monsberger, vorher
» beim FAC. Der Spanier Marco Siverio Toro (Lask) bislang unter den
» Erwartungen. Guten Eindruck hinterließ der junge AV Can Kurt. Neben
» Austria-Leihgabe Nils Hahn im Mittelfeld eine der interessanteren
» Personalien im Kader. Mit Marco Stark, Burak Yilmaz oder Marco Kadlec
» durchaus noch weitere etablierte Spieler dabei. Owusu kommt nur zu
» Kurzeinsätzen, Sulzner hat sich in den letzten Wochen in die erste
» Mannschaft gespielt, kam im DM und der IV zum Einsatz.
»
» Hoffe, wir haben die Länderspielpause genützt. Mit zwei Siegen gegen
» Amstetten und Bregenz wäre tabellarisch ein schöner Abschluss einer
» Wintersaison möglich, die ganz schlecht begonnen hat.


gesamter Thread:

  • SKU Amstetten - mix(R), 22.11.2023, 18:13 [Board][Mix]
    • SKU Amstetten - The Ghost of Rudi Hevera(R), 23.11.2023, 09:10
      • Premieren - The Ghost of Rudi Hevera(R), 27.11.2023, 09:53
41329 Postings in 6642 Threads, 275 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum