The Ghost of Rudi Hevera(R)

18.03.2017, 10:49
Notice: Undefined variable: entrydata in C:\Vroots\viennaforum\votes.php on line 11
 

"Aus gegebenem Anlass" (RLO-Nachrichten) (Public)

Nochmals in den letzten RLO-Nachrichten festgehalten:

Insolvenz über das Vermögen von Vereinen
Aus gegebenen Anlass wird auf § 4 Abs. 4 der „ÖFB- Richtlinien für die Regionalliga“ hingewiesen, der
wie folgt lautet:
Ist über das Vermögen eines Regionalligavereines oder dessen ausgegliederten Spielbetriebes im Laufe
des Spieljahres ein Insolvenzverfahren anhängig oder wurde ein Insolvenzantrag mangels kostendeckenden
Vermögens abgewiesen, rückt dieser Verein am Ende des Spieljahres an den Schluss der
Tabelle der betreffenden Regionalliga-Spielgruppe und steigt aus der dritten Leistungsstufe ab. Die Zahl
der aus sportlichen Gründen absteigenden Mannschaften vermindert sich entsprechend. Dieser
Regionalligaverein darf- ungeachtet einer etwaigen sportlichen Qualifikation (z.B. Cupsieg) - im
darauffolgenden Spieljahr nicht an UEFA Klubwettbewerben teilnehmen

geronimo 1894(R)

Homepage E-Mail

Wien / Cortellazzo,
18.03.2017, 10:53

@ The Ghost of Rudi Hevera

"Aus gegebenem Anlass" (RLO-Nachrichten)

Ja ist eine klare Sache. Wir steigen sowieso ab. Darum verstehe ich nicht warum wir unbedingt Meister werden wollen, anstatt ein bisserl in die Zukunft schauen und sich um die nachfolge Mannschaft kümmern.

---
[image][image]
(Und der letzte döblinger Kojote)

istvan0815(R)

18.03.2017, 13:13

@ geronimo 1894

"Aus gegebenem Anlass" (RLO-Nachrichten)

» Ja ist eine klare Sache. Wir steigen sowieso ab. Darum verstehe ich nicht
» warum wir unbedingt Meister werden wollen, anstatt ein bisserl in die
» Zukunft schauen und sich um die nachfolge Mannschaft kümmern.

Wir wissen überhaupt nicht, wer vom derzeitigen Kader nach Saisonabschluss im Sommer noch da sein wird (Katzer wird wohl aufhören, denke ich, und bei Admira oder Rapid im Nachwuchs tätig sein) - es kann durchaus sein, dass der eine oder andere bleibt, aber mit dem Kader der 1b können wir den "sofortigen Wiederaufstieg" wohl nicht durchführen, dazu ist der Niveauunterschied zwischen 2. Landesliga und Wiener Stadtliga zu groß.

Aus den bestehenden Verträgen können wir die Spieler vor dem Saisonende nicht entlassen (das geht nur während der Transferzeit) und den Konkurs (wo jeder sofort frei wäre) haben wir Gottseidank nicht.

Fazit: Ich finde es daher köstlich, wenn hier im Forum gefordert wird, dass man die restlichen Spiele dieser Saison schon mit der (abgespeckten) neuen Mannschaft spielen soll, obwohl noch nicht klar ist, welche Spieler wir für die Wiener Stadtliga zur Verfügung haben werden und wer diese Truppe trainieren wird (Kleer wohl kaum, bei aller Liebe zur Vienna, er wird sich vermutlich in höheren Ligen umschauen, Austria Lustenau und so ...)

fritz

18.03.2017, 17:15

@ geronimo 1894
2 0

"Aus gegebenem Anlass" (RLO-Nachrichten)

» Ja ist eine klare Sache. Wir steigen sowieso ab. Darum verstehe ich nicht
» warum wir unbedingt Meister werden wollen, anstatt ein bisserl in die
» Zukunft schauen und sich um die nachfolge Mannschaft kümmern.

Es wäre grober Unfug die restliche Saison mit einer "Rumpftruppe" zu absolvieren, denn

1. Es weiß heute noch niemand welchen Kader wir nächste Saison zu Verfügung haben werden. Welche Spieler sollte man denn jetzt einbauen ?

2. Es ist für den Verein nicht ganz unwichtig sich möglichst positiv (auch sportlich) zu präsentieren, denn schließlich will der eine oder andere Sponsor erst überzeugt werden.

3. Der derzeitige Kader muß ohnehin bezahlt werden. Warum sollten wir dieses Potenzial nicht nützen ?

4. So mancher Spieler muß auch die Gelegenheit bekommen sich ins Rampenlicht zu spielen (vielleicht sind die Ergebnisse auch deshalb so gut), weil er für die nächste Saison einen neuen Verein suchen muß. Warum sollten wir den Spielern, die bisher immer alles für die Vienna gegeben haben diese Möglichkeit verwehren ? Schließlich sind wir ja auf niemanden bös.

hebomate(R)

18.03.2017, 17:17

@ The Ghost of Rudi Hevera

"Aus gegebenem Anlass" (RLO-Nachrichten)

» Nochmals in den letzten RLO-Nachrichten festgehalten:
»
» Insolvenz über das Vermögen von Vereinen
» Aus gegebenen Anlass wird auf § 4 Abs. 4 der „ÖFB- Richtlinien für die
» Regionalliga“ hingewiesen, der
» wie folgt lautet:
» Ist über das Vermögen eines Regionalligavereines oder dessen
» ausgegliederten Spielbetriebes im Laufe
» des Spieljahres ein Insolvenzverfahren anhängig oder wurde ein
» Insolvenzantrag mangels kostendeckenden
» Vermögens abgewiesen, rückt dieser Verein am Ende des Spieljahres an den
» Schluss der
» Tabelle der betreffenden Regionalliga-Spielgruppe und steigt aus der
» dritten Leistungsstufe ab. Die Zahl
» der aus sportlichen Gründen absteigenden Mannschaften vermindert sich
» entsprechend. Dieser
» Regionalligaverein darf- ungeachtet einer etwaigen sportlichen
» Qualifikation (z.B. Cupsieg) - im
» darauffolgenden Spieljahr nicht an UEFA Klubwettbewerben teilnehmen

die gremien und juristen sind da dringend gefordert, nachzubessern...
aus gutem grund, wer da genau liest:crying:

---
antibakteriell und multifunktional

hebomate*

19.03.2017, 13:54

@ hebomate

"Aus gegebenem Anlass" (RLO-Nachrichten)

» die gremien und juristen sind da dringend gefordert, nachzubessern...
» aus gutem grund, wer da genau liest:crying:
Alles soll fair und regelkonform ablaufen. Sonst machts keinen Spass mehr.
Bleiben wir halt ein paar Jahre in der Stadtliga.

Juhui

19.03.2017, 14:56

@ hebomate*

"Aus gegebenem Anlass" (RLO-Nachrichten)

» » die gremien und juristen sind da dringend gefordert, nachzubessern...
» » aus gutem grund, wer da genau liest:crying:
» Alles soll fair und regelkonform ablaufen. Sonst machts keinen Spass
» mehr.
» Bleiben wir halt ein paar Jahre in der Stadtliga.

Nur ein fragwürdiges Regulativ will die Vienna absteigen sehen. Niemand hat etwas davon ... wirklich niemand.

suchoi7(R)

19.03.2017, 15:21

@ hebomate*

"Aus gegebenem Anlass" (RLO-Nachrichten)

» » die gremien und juristen sind da dringend gefordert, nachzubessern...
» » aus gutem grund, wer da genau liest:crying:
» Alles soll fair und regelkonform ablaufen. Sonst machts keinen Spass
» mehr.
» Bleiben wir halt ein paar Jahre in der Stadtliga.

Ich fürchte, der wahrscheinlich unvermeidbare Abstieg ist das Ende der Vienna, so wie wir sie kennen. Hohe Warte? Wie soll die denn gehalten werden. Fängt schon da an. Wo sollen denn plötzlich die Sponsoren herkommen, die einen Aufstieg finanzieren? Unser Werbeeffekt ist einfach zu gering. Die Anhängerschaft ist zu klein. Wir sind einfach zu wenig.

hebomate(R)

19.03.2017, 19:14

@ hebomate*

"Aus gegebenem Anlass" (RLO-Nachrichten)

» » die gremien und juristen sind da dringend gefordert, nachzubessern...
» » aus gutem grund, wer da genau liest:crying:
» Alles soll fair und regelkonform ablaufen. Sonst machts keinen Spass
» mehr.
» Bleiben wir halt ein paar Jahre in der Stadtliga.

findest du dir keinen eigenen namen, oder gefalle ich dir so gut?



ich bleibe nicht in der stadtliga, sicher nicht

---
antibakteriell und multifunktional

Blau Gelber

19.03.2017, 19:37

@ hebomate

"Aus gegebenem Anlass" (RLO-Nachrichten)

» ich bleibe nicht in der stadtliga, sicher nicht
Na ja gut wennst zu den Violetten oder Grünen wechselst ok.
Ich bleib lieber bei der Vienna in der Stadtliga.

hebomate(R)

19.03.2017, 19:46

@ Blau Gelber

"Aus gegebenem Anlass" (RLO-Nachrichten)

» » ich bleibe nicht in der stadtliga, sicher nicht
» Na ja gut wennst zu den Violetten oder Grünen wechselst ok.
» Ich bleib lieber bei der Vienna in der Stadtliga.

ein jahr stadtliga, zur not, mehr nicht

---
antibakteriell und multifunktional

hebomate(R)

19.03.2017, 20:11

@ Blau Gelber

"Aus gegebenem Anlass" (RLO-Nachrichten)

» » ich bleibe nicht in der stadtliga, sicher nicht
» Na ja gut wennst zu den Violetten oder Grünen wechselst ok.
» Ich bleib lieber bei der Vienna in der Stadtliga.

für mich gibts nur vienna, ich meine, dass wir nur eine saison unten bleiben dürfen, und das maximal,

---
antibakteriell und multifunktional

maex(R)

E-Mail

20.03.2017, 11:35

@ hebomate

"Aus gegebenem Anlass" (RLO-Nachrichten)

» » » ich bleibe nicht in der stadtliga, sicher nicht
» » Na ja gut wennst zu den Violetten oder Grünen wechselst ok.
» » Ich bleib lieber bei der Vienna in der Stadtliga.
»
» für mich gibts nur vienna, ich meine, dass wir nur eine saison unten
» bleiben dürfen, und das maximal,

länger wie ein Jahr darf es auf keinem Fall sein. Der sofortige Wiederaufstieg muss ein muss sein
wenn möglich so gut wie ohne Niederlage

geronimo 1894(R)

Homepage E-Mail

Wien / Cortellazzo,
20.03.2017, 14:47
(editiert von geronimo 1894, 20.03.2017, 15:02)

@ maex

"Aus gegebenem Anlass" (RLO-Nachrichten)

» länger wie ein Jahr darf es auf keinem Fall sein. Der sofortige
» Wiederaufstieg muss ein muss sein
» wenn möglich so gut wie ohne Niederlage
Wenn man nicht einmal weiss welche Spieler wir haben werden bzw. welchen Trainer und so natürlich keine Vorbereitungen treffen kann.
Nur auf den kurzfristigen Erfolg aus ist.
Sehe ich schwarz. In der Stadtliga spielen auch keine "Jausengegner"
Bisl überheblich klingt das schon. Ohne Niederlage ?
(Wir spielen mit einer Mannschaft die durch die Insolvenz finanziert wird. Unfair den Gegnern gegenüber, ist so, auch wenn du es abstreitest. Darum müssen wir auch runter. An der Insolvenz sind wir nun mal selbst Schuld. Das kannst du drehen und wenden wie du willst. Also wenn wir Meister werden zählts nicht und bringen tuts auch nichts. Gut wenn wir keine Spieler haben die man aufbauen kann, dann kann man auch nichts machen. Sollens halt spielen damits in der Auslage sind und neue Klubs finden. Die Spieler können ja nichts dafür)

---
[image][image]
(Und der letzte döblinger Kojote)

maex(R)

E-Mail

20.03.2017, 15:52

@ geronimo 1894

"Aus gegebenem Anlass" (RLO-Nachrichten)

» » länger wie ein Jahr darf es auf keinem Fall sein. Der sofortige
» » Wiederaufstieg muss ein muss sein
» » wenn möglich so gut wie ohne Niederlage
» Wenn man nicht einmal weiss welche Spieler wir haben werden bzw. welchen
» Trainer und so natürlich keine Vorbereitungen treffen kann.
» Nur auf den kurzfristigen Erfolg aus ist.
» Sehe ich schwarz. In der Stadtliga spielen auch keine "Jausengegner"
» Bisl überheblich klingt das schon. Ohne Niederlage ?
» (Wir spielen mit einer Mannschaft die durch die Insolvenz finanziert
» wird. Unfair den Gegnern gegenüber, ist so, auch wenn du es abstreitest.
» Darum müssen wir auch runter. An der Insolvenz sind wir nun mal selbst
» Schuld. Das kannst du drehen und wenden wie du willst. Also wenn wir
» Meister werden zählts nicht und bringen tuts auch nichts. Gut wenn wir
» keine Spieler haben die man aufbauen kann, dann kann man auch nichts
» machen. Sollens halt spielen damits in der Auslage sind und neue Klubs
» finden. Die Spieler können ja nichts dafür)

ich habe nicht geschrieben ohne Niederlage sondern s gut wie ohne Niederlage was schon ein kleiner unterschied ist.

Das Ziel muss ein sofortiger Wiederaufstieg sein!!!
zu deiner Frage zu Budget der Wiener Liga Vereine.
wird sich bei den Top Teams ca. im Rammen der doppelten Erhaltungskosten für die HW bewegen

geronimo 1894(R)

Homepage E-Mail

Wien / Cortellazzo,
20.03.2017, 17:08

@ maex

"Aus gegebenem Anlass" (RLO-Nachrichten)

» wird sich bei den Top Teams ca. im Rammen der doppelten Erhaltungskosten
» für die HW bewegen
Also geschätzte 750 000 euro.
Ist aber auch sehr viel. So leicht werdens wir da nicht haben. Wenn ein paar Spieler bleiben und der Trainer sehe ich das Positiv. Wenn wir bei null anfangen und danach sieht es aus, wirds schwierig. Sehr schwierig.

---
[image][image]
(Und der letzte döblinger Kojote)

36593 Postings in 5738 Threads, 263 registrierte User, 56 User online (0 reg., 56 Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum