mix(R)

07.10.2017, 23:29
Notice: Undefined variable: entrydata in C:\Vroots\viennaforum\votes.php on line 11
 

Regenbogenspiel (Public)

Schöner Nachmittag, sehr unterhaltsame Darbietung. Vienna 90 min auf Augenhöhe,1.Hälfte neutralisieren sich beide Teams, Markic nützt eine der wenigen Gelegenheiten mit Stil. Dann sorgt noch Lenko mit einem "reckless tackling" wie sie in England sagen für Aufregung. Bleibt zur Pause sicherheitshalber in der Kabine, für ihn kommt Korkmaz. Dann verletzt sich der Schiri, ein Liri übernimmt, das fortan nur zu zweit agierende Schiriteam bringt
das Spiel gut über die Runden. Stehlik wird an der Strafraumgrenze zu fall gebracht, den Elfer verwandelt Kurtisi sicher, danach Vienna sehr angriffslustig und mit guten Chancen, die beste vergibt Juric, der allein vorm Tor an Prögelhof scheitert. Der arretiert mit Hilfe der Stange auch einen Kurtisi-Freistoß, ehe die Gäste wieder ins Spiel finden. Kostner bei zwei guten Chancen stark, der eingewechselte Todoroski attackiert dann ungestüm im Strafraum, der Elfer wird verschossen, am Ende ein gerechtes Unentschieden. Vienna mit dem Regenbogen plötzlich sehr agil, ein Zeichen von oben:smile: Sehr stark heute Celik, Pauschallob an alle. Ebreichsdorf gehört mit zum Besten, was die Liga heuer so zu bieten hat, Vienna hielt voll dagegen, :respect: Vienna mit Kostner - Baldia, Krisch, Katzer, Rajic (45.Korkmaz) - Celik, Lenko (46.Steiner) - Van Zaanen (69.Todoroski), Kurtisi, Stehlik - Juric

Grasserbauer

08.10.2017, 09:30

@ mix

Regenbogenspiel

» Schöner Nachmittag, sehr unterhaltsame Darbietung. Vienna 90 min auf
» Augenhöhe,1.Hälfte neutralisieren sich beide Teams, Markic nützt eine der
» wenigen Gelegenheiten mit Stil. Dann sorgt noch Lenko mit einem "reckless
» tackling" wie sie in England sagen für Aufregung. Bleibt zur Pause
» sicherheitshalber in der Kabine, für ihn kommt Korkmaz. Dann verletzt sich
» der Schiri, ein Liri übernimmt, das fortan nur zu zweit agierende
» Schiriteam bringt
» das Spiel gut über die Runden. Stehlik wird an der Strafraumgrenze zu fall
» gebracht, den Elfer verwandelt Kurtisi sicher, danach Vienna sehr
» angriffslustig und mit guten Chancen, die beste vergibt Juric, der allein
» vorm Tor an Prögelhof scheitert. Der arretiert mit Hilfe der Stange auch
» einen Kurtisi-Freistoß, ehe die Gäste wieder ins Spiel finden. Kostner bei
» zwei guten Chancen stark, der eingewechselte Todoroski attackiert dann
» ungestüm im Strafraum, der Elfer wird verschossen, am Ende ein gerechtes
» Unentschieden. Vienna mit dem Regenbogen plötzlich sehr agil, ein Zeichen
» von oben:smile: Sehr stark heute Celik, Pauschallob an alle. Ebreichsdorf
» gehört mit zum Besten, was die Liga heuer so zu bieten hat, Vienna hielt
» voll dagegen, :respect: Vienna mit Kostner - Baldia, Krisch, Katzer, Rajic
» (45.Korkmaz) - Celik, Lenko (46.Steiner) - Van Zaanen (69.Todoroski),
» Kurtisi, Stehlik - Juric

Hallo Mix bin voll bei Dir, die Abwehr mit Kevin sehr stabil, Katzer sehr
gut, was besonders auffiel das im Mittelfeld sehr viel Bälle erkämpft wurden,
Celik überragend, auch Stehlik sehr umtriebig, weiter so...

mix(R)

08.10.2017, 10:44

@ Grasserbauer

Regenbogenspiel

Nachtrag für Freunde des ausgedehnten Fußballnachmittags: Wer rechtzeitig beim Spiel der 1b war, durfte um 6 Euro rein. Weiß nicht, wie das in Zukunft gehandhabt wird, war mir jedenfalls sehr sympathisch:smile: Erst ab 14:00 wurde der RLO Preis verlangt. Die Idee, die 1b vor der KM spielen zu lassen, ist ganz hervorragend, sollte immer so sein, wenn möglich auch freitags. Gegen die robusten Hirschstettener gab es eine 2:3 Niederlage, nach 0:3 Rückstand war es am Schluss dann noch ziemlich eng.

Ras-Putin

09.10.2017, 13:01

@ mix

Regenbogenspiel

» Schöner Nachmittag, sehr unterhaltsame Darbietung. Vienna 90 min auf
» Augenhöhe,1.Hälfte neutralisieren sich beide Teams, Markic nützt eine der
» wenigen Gelegenheiten mit Stil. Dann sorgt noch Lenko mit einem "reckless
» tackling" wie sie in England sagen für Aufregung. Bleibt zur Pause
» sicherheitshalber in der Kabine, für ihn kommt Korkmaz. Dann verletzt sich
» der Schiri, ein Liri übernimmt, das fortan nur zu zweit agierende
» Schiriteam bringt
» das Spiel gut über die Runden. Stehlik wird an der Strafraumgrenze zu fall
» gebracht, den Elfer verwandelt Kurtisi sicher, danach Vienna sehr
» angriffslustig und mit guten Chancen, die beste vergibt Juric, der allein
» vorm Tor an Prögelhof scheitert. Der arretiert mit Hilfe der Stange auch
» einen Kurtisi-Freistoß, ehe die Gäste wieder ins Spiel finden. Kostner bei
» zwei guten Chancen stark, der eingewechselte Todoroski attackiert dann
» ungestüm im Strafraum, der Elfer wird verschossen, am Ende ein gerechtes
» Unentschieden. Vienna mit dem Regenbogen plötzlich sehr agil, ein Zeichen
» von oben:smile: Sehr stark heute Celik, Pauschallob an alle. Ebreichsdorf
» gehört mit zum Besten, was die Liga heuer so zu bieten hat, Vienna hielt
» voll dagegen, :respect: Vienna mit Kostner - Baldia, Krisch, Katzer, Rajic
» (45.Korkmaz) - Celik, Lenko (46.Steiner) - Van Zaanen (69.Todoroski),
» Kurtisi, Stehlik - Juric

Kompakt und stabil waren beide Mannschaften. Das viele Mittelfeldgeplänkel und der Kampf um jeden Zentimeter war zum Zusehen zwar nicht besonders erbaulich, spricht letzten Endes aber für die Mannschaften.
Schön zu sehen, dass sich die Vienna wieder gefangen hat und als Mannschaft auftritt. Der Punkt war glücklich, aber unter dem Strich verdient errungen. Für mich ein gelungener Auftritt.

36741 Postings in 5786 Threads, 264 registrierte User, 56 User online (0 reg., 56 Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum