mix(R)

09.09.2019, 09:49
Notice: Undefined variable: entrydata in C:\Vroots\viennaforum\votes.php on line 11
 

Sv Donau (Public)

Die Donau überrascht bisher, ein wenig glaub ich sogar sich selbst. Der gut geführte Verein hat jetzt zwei Jahre nach dem Wiederaufstieg mit viel Herzblut und Hausverstand die Liga gehalten. Nach dem Abgang etlicher Leistungsträger wie z.B.Goalgetter Markic und Abwehrchef Strohmayer (Richie kickt jetzt in Leobendorf), musste wieder ordentlich umgekrempelt werden. Und wieder dürfte Mastermind Nermin Jusic die richtigen Spieler für die richtigen Positionen gefunden haben. Die kommen aus dem eigenen Nachwuchs und teils von unterklassigen Vereinen. Das spricht für das Gespür und gute Netz des ehemaligen WSK und Rapid II Spielers, der bei der Donau schon alles war, vom Nachwuchsleiter bis zum Sektionsleiter. Den gibt er auch als Trainer der Kampfmannschaft so nebenbei. Die bittet als Tabellenzweiter zum Spitzenspiel, was so wohl die wenigsten erwartet hätten. Bei allem Respekt, Vienna ist klarer Favorit und sollte dieser Zuschreibung auch gerecht werden können.

1910 gegründet ist die Donau ja auch schon ziemlich alt, war 2x kurz in der höchsten Spielklasse und es gab Zeiten, da spielten die Sara - Brüder und Willy Kreuz im Donau-Nachwuchs. Gegen die Vienna duellierten sich die Kaisermühlener zuletzt 2005/06. Als Wiener Liga Meister waren sie mit Spielern wie Kleer und Fading auch in der RLO gut dabei, ehe im Winter auf Sparbetrieb umgestellt worden ist und der Verein wieder runter musste. Vienna hat damals beide Spiele gewonnen. Wäre wichtig, da gleich anzuschließen.:yes:

Peda

13.09.2019, 00:59

@ mix

Sv Donau

»
» Wow - Danke für dieses Foto, ist ja eine unglaubliche Jugendmannschaft.
» Hansi Orsolics, Kreuz, Sara, Dannhauser und Milanovich (ist eh der von der
» Vöest?)in einem Team, das hat schon was können, dieses Kaisermühlen.

ja, Ferdinand Milanovich:
http://www.oepb.at/allerlei/ferdina...-markt-nach-st-peter-zizlau.html

mix(R)

12.09.2019, 08:03

@ Peda

Sv Donau

» » » Orsolics und Dannhauser haben auch bei Donau gespielt.
» »
» » Der Boxer? Bild mir ein, das auch schon gehört zu haben. im Nachwuchs?
»
» ja. MW Außendecker. Gibt Fotos davon, zB hier:
» http://www.svdonau.eu/?page_id=12698

Wow - Danke für dieses Foto, ist ja eine unglaubliche Jugendmannschaft. Hansi Orsolics, Kreuz, Sara, Dannhauser und Milanovich (ist eh der von der Vöest?)in einem Team, das hat schon was können, dieses Kaisermühlen.

Peda

11.09.2019, 21:08

@ mix

Sv Donau

» » Orsolics und Dannhauser haben auch bei Donau gespielt.
»
» Der Boxer? Bild mir ein, das auch schon gehört zu haben. im Nachwuchs?

ja. MW Außendecker. Gibt Fotos davon, zB hier: http://www.svdonau.eu/?page_id=12698

mix(R)

10.09.2019, 19:55

@ Peda

Sv Donau

» Orsolics und Dannhauser haben auch bei Donau gespielt.

Der Boxer? Bild mir ein, das auch schon gehört zu haben. im Nachwuchs?

Peda

10.09.2019, 15:01

@ MartinW

Sv Donau

Orsolics und Dannhauser haben auch bei Donau gespielt.

MartinW(R)

10.09.2019, 12:29

@ The Ghost of Rudi Hevera

Sv Donau

» SV Donau ist ein sehr liebenswerter Verein - fast das Abbild der
» gegenüberliegenden UNO mit Spielern aus aller Herren Länder und gut gelebte
» Integration. Nach dem Ostliga-Abenteuer aber in finanziellen Troubles.
» Schon immer sehr gute Nachwuchsarbeit, bei meinen Besuchen waren ihre
» Mannschaften eher Juniorenteams, kaum jemand über 21. Strohmayer (spielt in
» Leopoldsdorf, nicht Leobendorf) war keine Hilfe mehr, der Abgang von Markic
» hat sicher geschmerzt, haben ihn aber gut aufgefangen. Ich glaube aber,
» dass sie sich in der Tabelle noch weiter unten einpendeln werden.
» Platz ist leider sehr holprig, wenn auch groß. Sehr schwer, dort flach zu
» spielen. Kantine war früher etwas besser, je nach Tagesform wird hinter dem
» Tor auch gegrillt. Publikum sehr angenehm, oft viele Eltern der
» Nachwuchsspieler darunter. Sollte schönes Auswärtsspiel werden...

Und ich kann mich erinnern, dass dort sogar Kleer und Haas noch als Spieler unterwegs waren (Kleer auch als Trainer) und der Pokorny ebenfalls. Kantine war damals echt kultig und gut.

The Ghost of Rudi Hevera(R)

10.09.2019, 08:19

@ mix

Sv Donau

SV Donau ist ein sehr liebenswerter Verein - fast das Abbild der gegenüberliegenden UNO mit Spielern aus aller Herren Länder und gut gelebte Integration. Nach dem Ostliga-Abenteuer aber in finanziellen Troubles. Schon immer sehr gute Nachwuchsarbeit, bei meinen Besuchen waren ihre Mannschaften eher Juniorenteams, kaum jemand über 21. Strohmayer (spielt in Leopoldsdorf, nicht Leobendorf) war keine Hilfe mehr, der Abgang von Markic hat sicher geschmerzt, haben ihn aber gut aufgefangen. Ich glaube aber, dass sie sich in der Tabelle noch weiter unten einpendeln werden.
Platz ist leider sehr holprig, wenn auch groß. Sehr schwer, dort flach zu spielen. Kantine war früher etwas besser, je nach Tagesform wird hinter dem Tor auch gegrillt. Publikum sehr angenehm, oft viele Eltern der Nachwuchsspieler darunter. Sollte schönes Auswärtsspiel werden...

mix(R)

09.09.2019, 15:22

@ hebomate

Sv Donau

» » Die Donau überrascht bisher, ein wenig glaub ich sogar sich selbst. Der
» gut
» » geführte Verein hat jetzt zwei Jahre nach dem Wiederaufstieg mit viel
» » Herzblut und Hausverstand die Liga gehalten. Nach dem Abgang etlicher
» » Leistungsträger wie z.B.Goalgetter Markic und Abwehrchef Strohmayer
» (Richie
» » kickt jetzt in Leobendorf), musste wieder ordentlich umgekrempelt
» werden.
» » Und wieder dürfte Mastermind Nermin Jusic die richtigen Spieler für die
» » richtigen Positionen gefunden haben. Die kommen aus dem eigenen
» Nachwuchs
» » und teils von unterklassigen Vereinen. Das spricht für das Gespür und
» gute
» » Netz des ehemaligen WSK und Rapid II Spielers, der bei der Donau schon
» » alles war, vom Nachwuchsleiter bis zum Sektionsleiter. Den gibt er auch
» als
» » Trainer der Kampfmannschaft so nebenbei. Die bittet als Tabellenzweiter
» zum
» » Spitzenspiel, was so wohl die wenigsten erwartet hätten. Bei allem
» Respekt,
» » Vienna ist klarer Favorit und sollte dieser Zuschreibung auch gerecht
» » werden können.
» »
» » 1910 gegründet ist die Donau ja auch schon ziemlich alt, war 2x kurz in
» » der höchsten Spielklasse und es gab Zeiten, da spielten die Sara -
» Brüder
» » und Willy Kreuz im Donau-Nachwuchs. Gegen die Vienna duellierten sich
» die
» » Kaisermühlener zuletzt 2005/06. Als Wiener Liga Meister waren sie mit
» » Spielern wie Kleer und Fading auch in der RLO gut dabei, ehe im Winter
» auf
» » Sparbetrieb umgestellt worden ist und der Verein wieder runter musste.
» » Vienna hat damals beide Spiele gewonnen. Wäre wichtig, da gleich
» » anzuschließen.:yes:
»
» Danke.
»
» Zur Erinnerung...DONAU ist eigentlich statt UNS als Zweiter der Tabelle in
» die Stadtliga hinein gerutscht. Ich nehme auch an, eher unvorbereitet???

Wahrscheinlich. Im Winter waren sie Letzter, wenn ich mich richtig erinnere. Dann kamen Strohmayer und ein paar andere Neue und sie kamen noch drüber.

hebomate(R)

09.09.2019, 14:08

@ mix

Sv Donau

» Die Donau überrascht bisher, ein wenig glaub ich sogar sich selbst. Der gut
» geführte Verein hat jetzt zwei Jahre nach dem Wiederaufstieg mit viel
» Herzblut und Hausverstand die Liga gehalten. Nach dem Abgang etlicher
» Leistungsträger wie z.B.Goalgetter Markic und Abwehrchef Strohmayer (Richie
» kickt jetzt in Leobendorf), musste wieder ordentlich umgekrempelt werden.
» Und wieder dürfte Mastermind Nermin Jusic die richtigen Spieler für die
» richtigen Positionen gefunden haben. Die kommen aus dem eigenen Nachwuchs
» und teils von unterklassigen Vereinen. Das spricht für das Gespür und gute
» Netz des ehemaligen WSK und Rapid II Spielers, der bei der Donau schon
» alles war, vom Nachwuchsleiter bis zum Sektionsleiter. Den gibt er auch als
» Trainer der Kampfmannschaft so nebenbei. Die bittet als Tabellenzweiter zum
» Spitzenspiel, was so wohl die wenigsten erwartet hätten. Bei allem Respekt,
» Vienna ist klarer Favorit und sollte dieser Zuschreibung auch gerecht
» werden können.
»
» 1910 gegründet ist die Donau ja auch schon ziemlich alt, war 2x kurz in
» der höchsten Spielklasse und es gab Zeiten, da spielten die Sara - Brüder
» und Willy Kreuz im Donau-Nachwuchs. Gegen die Vienna duellierten sich die
» Kaisermühlener zuletzt 2005/06. Als Wiener Liga Meister waren sie mit
» Spielern wie Kleer und Fading auch in der RLO gut dabei, ehe im Winter auf
» Sparbetrieb umgestellt worden ist und der Verein wieder runter musste.
» Vienna hat damals beide Spiele gewonnen. Wäre wichtig, da gleich
» anzuschließen.:yes:

Danke.

Zur Erinnerung...DONAU ist eigentlich statt UNS als Zweiter der Tabelle in die Stadtliga hinein gerutscht. Ich nehme auch an, eher unvorbereitet???

---
antibakteriell und multifunktional

38666 Postings in 6082 Threads, 274 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum