hebomate(R)

29.09.2019, 15:42
Notice: Undefined variable: entrydata in C:\Vroots\viennaforum\votes.php on line 11
 

Rotter, Patricio, Van Zaanen (Public)

Gemeinsamkeiten oder doch nicht?

Insofern nicht, als damals die verschossenen Elfer Spiel entscheidend waren und heute in der Nachspielzeit uns der Elfer in erster Linie wertvolle Zeit gebracht hat. Also Schwamm drüber

Fucik war zwar anfangs "aunpapperlt", aber Floris v. Z. hat sich die Spielsituationen selbst erarbeitet, und hätte sich, nach dieser langen Spiel freien Zeit, Selbstvertrauen holen können.

Schade für ihn, weil man in den drei, vier versuchten Strafraumsituationen davor, die fehlende Spielpraxis und ein wenig die Unsicherheit bemerkte,
da hätte er durchaus auch schon selber abziehen können.

Ob er sich beim Stand von 0:0 auch vorgedrängt hätte, glaube nicht.

Wer sich an die Szene von Dominik Rotter erinnert, ist sich dann nicht mehr so sicher.

Endlich

---
antibakteriell und multifunktional

mix(R)

30.09.2019, 11:25

@ hebomate

Rotter, Patricio, Van Zaanen

» Schade für ihn, weil man in den drei, vier versuchten Strafraumsituationen
» davor, die fehlende Spielpraxis und ein wenig die Unsicherheit bemerkte,
» da hätte er durchaus auch schon selber abziehen können.

Genau deshalb hat es mich doch sehr gewundert, dass er sich da so vordrängt. Finde sowas nicht korrekt, auch wenn es gestern egal war. Ich weiß nicht, ob wer definitiv bestimmt war (gibt Trainer, die sagen, wer sich am besten fühlt, soll schießen), Fucik schoss jedenfalls immer gute Elfer und war gestern ein Aktivposten. Wäre der logische Schütze gewesen. Van Zaanen ist seine Spielpause anzumerken, hab es fast absurd gefunden, als er sich da den Ball aufgelegt hat.



»
» Ob er sich beim Stand von 0:0 auch vorgedrängt hätte, glaube nicht.
»
»

Elferschütze

30.09.2019, 12:51

@ mix

Rotter, Patricio, Van Zaanen

» » Schade für ihn, weil man in den drei, vier versuchten
» Strafraumsituationen
» » davor, die fehlende Spielpraxis und ein wenig die Unsicherheit
» bemerkte,
» » da hätte er durchaus auch schon selber abziehen können.
»
» Genau deshalb hat es mich doch sehr gewundert, dass er sich da so
» vordrängt. Finde sowas nicht korrekt, auch wenn es gestern egal war. Ich
» weiß nicht, ob wer definitiv bestimmt war (gibt Trainer, die sagen, wer
» sich am besten fühlt, soll schießen), Fucik schoss jedenfalls immer gute
» Elfer und war gestern ein Aktivposten. Wäre der logische Schütze gewesen.
» Van Zaanen ist seine Spielpause anzumerken, hab es fast absurd gefunden,
» als er sich da den Ball aufgelegt hat.

Hat aber schon einige Male bei Vorbereitungsspiele Elfer verwandelt.
»
»
»
» »
» » Ob er sich beim Stand von 0:0 auch vorgedrängt hätte, glaube nicht.
» »
» »

hebomate(R)

30.09.2019, 13:48

@ Elferschütze

Rotter, Patricio, Van Zaanen

»
» Hat aber schon einige Male bei Vorbereitungsspiele Elfer verwandelt.
» »
» »
» »
Für mich könnte er durchaus Elfer und Freistossschütze sein.

Das Flo grundsätzlich Selbstvertrauen hat, und über einen kontrollierten Schuss verfügt ist für mich klar.

Allerdings hat es gestern nicht ganz stimmig gewirkt.

Ich persönlich hätte ihm von ganzen Herzen dieses Tor, als Befreiungsschlag quasi, gegönnt.

Bei 0:0 wäre ich als Trainer rein gelaufen, um ihm den Ball wieder weg zu nehmen, weil er eben in den Situationen davor die Körperspannung und den Killerinstinkt im Strafraum vermissen ließ.

..wobei auch die Ablagen auf die Mitspieler nur tlw ok waren.

Ich hoffe für ihn, dass er wieder Spielpraxis sammeln kann

---
antibakteriell und multifunktional

38857 Postings in 6110 Threads, 275 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum