mix(R)

26.11.2020, 09:59
Notice: Undefined variable: entrydata in C:\Vroots\viennaforum\votes.php on line 11
 

Cup - Viertelfinale (Public)

kurz ein paar Worte, bevor das Forum hier endgültig in den Winterschlaf geht: Starke Vorstellung gestern, Vienna hat als Gruppe viel besser gearbeitet als Altach. War schön im Stadion zu sehen (ich durfte wegen Spielbericht rein). Altach wirkte wie eine Ansammlung von Einzelspielern, wie bei einem Sichtungsspiel im Nachwuchs. Für einen Bundesligisten glatt nicht genügend. Vielleicht spielten sie ja auch gegen den Trainer, der schon ziemlich angezählt sein dürfte, jedenfalls hatten die außer Athletik genau nichts zu bieten, da hab ich stärkere Regionalligateams auf der Warte gesehen. Die Vienna dagegen wie ein Team, wo jeder wusste, was zu tun ist. Kazan, Steiner, Baldia und Düzgün ragten für mich noch einmal ein wenig hervor, aber es war eine Freude, allen zuzuschauen. Gratulation an den Trainerstab und die sportliche Leitung, mit der Bilanz dürfen wir jetzt einmnal für den Herbst zufrieden sein. Ewig schade, dass kein Publikum zugelassen war, der Jubel vor der leeren Fantribüne wird auch in die Vereinshistorie eingehen.

volpone

26.11.2020, 10:25

@ mix

Cup - Viertelfinale

» kurz ein paar Worte, bevor das Forum hier endgültig in den Winterschlaf
» geht: Starke Vorstellung gestern, Vienna hat als Gruppe viel besser
» gearbeitet als Altach. War schön im Stadion zu sehen (ich durfte wegen
» Spielbericht rein). Altach wirkte wie eine Ansammlung von Einzelspielern,
» wie bei einem Sichtungsspiel im Nachwuchs. Für einen Bundesligisten glatt
» nicht genügend. Vielleicht spielten sie ja auch gegen den Trainer, der
» schon ziemlich angezählt sein dürfte, jedenfalls hatten die außer Athletik
» genau nichts zu bieten, da hab ich stärkere Regionalligateams auf der Warte
» gesehen. Die Vienna dagegen wie ein Team, wo jeder wusste, was zu tun ist.
» Kazan, Steiner, Baldia und Düzgün ragten für mich noch einmal ein wenig
» hervor, aber es war eine Freude, allen zuzuschauen. Gratulation an den
» Trainerstab und die sportliche Leitung, mit der Bilanz dürfen wir jetzt
» einmnal für den Herbst zufrieden sein. Ewig schade, dass kein Publikum
» zugelassen war, der Jubel vor der leeren Fantribüne wird auch in die
» Vereinshistorie eingehen.

Seh ich auch so. Es war ein geniales Spiel unserer Vienna. Schön anzuschauen.
Ich hoffe, es gehen alle mit in die Regionalliga!
Danke der Mannschaft und dem coolen, bescheidenen Trainer!

Mika(R)

26.11.2020, 10:46

@ mix

Cup - Viertelfinale

» kurz ein paar Worte, bevor das Forum hier endgültig in den Winterschlaf
» geht: Starke Vorstellung gestern, Vienna hat als Gruppe viel besser
» gearbeitet als Altach. War schön im Stadion zu sehen (ich durfte wegen
» Spielbericht rein). Altach wirkte wie eine Ansammlung von Einzelspielern,
» wie bei einem Sichtungsspiel im Nachwuchs. Für einen Bundesligisten glatt
» nicht genügend. Vielleicht spielten sie ja auch gegen den Trainer, der
» schon ziemlich angezählt sein dürfte, jedenfalls hatten die außer Athletik
» genau nichts zu bieten, da hab ich stärkere Regionalligateams auf der Warte
» gesehen. Die Vienna dagegen wie ein Team, wo jeder wusste, was zu tun ist.
» Kazan, Steiner, Baldia und Düzgün ragten für mich noch einmal ein wenig
» hervor, aber es war eine Freude, allen zuzuschauen. Gratulation an den
» Trainerstab und die sportliche Leitung, mit der Bilanz dürfen wir jetzt
» einmnal für den Herbst zufrieden sein. Ewig schade, dass kein Publikum
» zugelassen war, der Jubel vor der leeren Fantribüne wird auch in die
» Vereinshistorie eingehen.

Ich würde gerne Konrad und Lenko hervorheben, was die Beiden gerackter haben, jeden Zweikampf angenommen, Konrad dann noch das 2:1 vorbereitet, für mich Beide extrem wichtig, ohne die Beiden wärs gestern schwer gewesen. Aber insgesamt war ich natürlich von der gesamten Mannschaftsleistung und der perfekten Taktik des Trainerstabes begeistert. Ein wunderschöner blau-gelber Abend (leider) vor dem Fernseher.

The Ghost of Rudi Hevera(R)

26.11.2020, 22:43

@ Mika

Cup - Viertelfinale

Wie gegen Steyr vor allem erfreulich: Über den Großteil der Spielzeit hat das Team spielerische Lösungen angestrebt und auch gefunden. Erst in den letzten 15 Minuten ist etwas Nervosität eingekehrt, Kazan (vor allem bei der Chance aufs kurze Eck) und etwas Glück haben dann geholfen.

Ab der nächsten Runde hat der LV-Verein nicht mehr automatisch Heimrecht. Diese soll vom 5. - 7. Februar stattfinden, wenn ich mich recht erinnere, hat Sedlacek das auch als Starttermin für die Nachtragsspiele bekanntgegeben. Sturm, Austria Wien und Klagenfurt bis jetzt eine Runde weiter, Felber, der auch vom FAC gefaselt hat, hat sich ja dann noch korrigiert.

Volpone

27.11.2020, 09:59

@ The Ghost of Rudi Hevera

Cup - Viertelfinale

» Wie gegen Steyr vor allem erfreulich: Über den Großteil der Spielzeit hat
» das Team spielerische Lösungen angestrebt und auch gefunden. Erst in den
» letzten 15 Minuten ist etwas Nervosität eingekehrt, Kazan (vor allem bei
» der Chance aufs kurze Eck) und etwas Glück haben dann geholfen.
»
» Ab der nächsten Runde hat der LV-Verein nicht mehr automatisch Heimrecht.
» Diese soll vom 5. - 7. Februar stattfinden, wenn ich mich recht erinnere,
» hat Sedlacek das auch als Starttermin für die Nachtragsspiele
» bekanntgegeben. Sturm, Austria Wien und Klagenfurt bis jetzt eine Runde
» weiter, Felber, der auch vom FAC gefaselt hat, hat sich ja dann noch
» korrigiert.

Laut Ligaportal spielen wir am 7.2. bei Elektra

The Ghost of Rudi Hevera(R)

28.11.2020, 09:44

@ Volpone

Cup - Viertelfinale

»
» Laut Ligaportal spielen wir am 7.2. bei Elektra

Am Wochenende 5. - 7. 2. geht´s mit den Spielen vom Herbst weiter, genaue Termine gibt es bis jetzt nur wenige. Im Falle von Elektra an diesem Wochenende eh hinfällig, da der Cup Vorrang hat. Damit muss Blau-Gelb die Spiele gegen FavAC und Elektra nachtragen. Wird interessant sein, ob der WFV darauf besteht, dass diese Spiele noch im Februar/Anfang März nachgetragen werden müssen, um so so früh wie möglich eine komplette Herbsttabelle zu haben.
Alles natürlich nur Theorie, falls heuer - im Gegensatz zu den letzten Jahren - in Wien ein strenger Winter herrscht.

Geplanter Beginn der Frühjahrssaison wäre das Wochenende 5. - 7. 3.

Ein Unsinn, den ich gelesen habe: Die Vienna darf als Cupteilnehmer als einziges Team (so Elektra ausscheidet) im Jänner trainieren und hat so einen Vorteil für die Saison. Gedankenfehler: Wenn die anderen Teams das nicht dürfen, kann es natürlich auch keinen Start ins Frühjahr geben. Ca. ein Monat Vorbereitung muss man ja jedem Team zugestehen, vor allem nach der langen Pause. Sollte weiter kein Trainingsbetrieb erlaubt sein, verschiebt sich das Ganze halt nach hinten.

39563 Postings in 6239 Threads, 277 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum