moe

E-Mail

02.09.2021, 22:04
Notice: Undefined variable: entrydata in C:\Vroots\viennaforum\votes.php on line 11
 

Zellhofer Punkteverlust (Public)

Geht diesmal auf der Trainer, warum wechselt man soviel wenn es passt? Damit jeder spielen kann? Ist ja nicht mehr Freundschaftsspiel!!

Halvar

03.09.2021, 15:51

@ moe

Zellhofer Punkteverlust

» Geht diesmal auf der Trainer, warum wechselt man soviel wenn es passt?
» Damit jeder spielen kann? Ist ja nicht mehr Freundschaftsspiel!!

Ich denke nicht, dass es an den Wechselspielern gelegen hat - eher daran, dass man nicht auf die Systemumstellung des Gegners in der 2. Hz reagiert hat.

hebomate(R)

03.09.2021, 17:31

@ Halvar

Zellhofer Punkteverlust

» » Geht diesmal auf der Trainer, warum wechselt man soviel wenn es passt?
» » Damit jeder spielen kann? Ist ja nicht mehr Freundschaftsspiel!!
»
» Ich denke nicht, dass es an den Wechselspielern gelegen hat - eher daran,
» dass man nicht auf die Systemumstellung des Gegners in der 2. Hz reagiert
» hat.

Eines ist ohne das andere nicht machbar...

Wir haben viele talentierte und gute Spieler...aber eben auch Führungsspieler, die den Unterschied ausmachen können, wenn es auf Augenhöhe geht!

Wenn einer raus geht, welcher das Spiel lesen kann und als verlängerter Arm fungiert und sofort reagieren kann, wie eben Lenko und ein Spieler kommt, der Hochform und Schussglück braucht, um Spiel entscheidend eingreifen zu können...so hängt es auch mit den Wechseln zusammen.

Weiters hab ich über weite Phasen eine gewisse Behäbigkeit ausgemacht, und das schnelle "Bearbeiten" der Ball führenden Gegenspieler vermisst.

---
antibakteriell und multifunktional

Riddler

03.09.2021, 20:44

@ hebomate

Zellhofer Punkteverlust

» » » Geht diesmal auf der Trainer, warum wechselt man soviel wenn es passt?
» » » Damit jeder spielen kann? Ist ja nicht mehr Freundschaftsspiel!!
» »
» » Ich denke nicht, dass es an den Wechselspielern gelegen hat - eher
» daran,
» » dass man nicht auf die Systemumstellung des Gegners in der 2. Hz
» reagiert
» » hat.
»
» Eines ist ohne das andere nicht machbar...
»
» Wir haben viele talentierte und gute Spieler...aber eben auch
» Führungsspieler, die den Unterschied ausmachen können, wenn es auf
» Augenhöhe geht!
»
» Wenn einer raus geht, welcher das Spiel lesen kann und als verlängerter
» Arm fungiert und sofort reagieren kann, wie eben Lenko und ein Spieler
» kommt, der Hochform und Schussglück braucht, um Spiel entscheidend
» eingreifen zu können...so hängt es auch mit den Wechseln zusammen.
»
» Weiters hab ich über weite Phasen eine gewisse Behäbigkeit ausgemacht, und
» das schnelle "Bearbeiten" der Ball führenden Gegenspieler vermisst.

Wir haben dieses Mal wirklich nicht gut gespielt der Gegner war stärker als erwartet und wurde etwas unterschätz. Nur weil sie gegen Neusiedl 4:1 verloren haben
in der Vorwoche haben sie immerhin gegen den Wurstklub auswärts auch 1:1 gespielt
Zu viel in dies Spiel hinein zu interpretieren halte ich zu verfrüht und etwas übertrieben.
Wir dürfen auch nicht vergessen wir sind der Aufsteiger der im besten Fall gleich wieder Aufsteigen will den möchte jeder doppelt ein Haxerl stell und die Gegner sind doppelt motiviert. In der Wr. Liga war es da noch einfacher

hebomate(R)

05.09.2021, 10:50

@ Riddler

Zellhofer Punkteverlust

Stimmt auch wieder

---
antibakteriell und multifunktional

Halvar

05.09.2021, 12:42

@ hebomate

Zellhofer Punkteverlust

» Wir haben viele talentierte und gute Spieler...aber eben auch
» Führungsspieler, die den Unterschied ausmachen können, wenn es auf
» Augenhöhe geht!
»
» Wenn einer raus geht, welcher das Spiel lesen kann und als verlängerter
» Arm fungiert und sofort reagieren kann, wie eben Lenko und ein Spieler
» kommt, der Hochform und Schussglück braucht, um Spiel entscheidend
» eingreifen zu können...so hängt es auch mit den Wechseln zusammen.

Ich mag den Jiri ja auch und er ist - trotz seiner 36 Jahre und seiner defensiven Position - durchaus auch noch ein Spielentscheider. Allerdings nur noch über Standards und da steht ihm Bumbic, der ihn in der 2. Hz als LV ersetzt hat, kaum nach. Und verlängern kann man nur einen Arm, der auch vorhanden ist: Die taktische Umstellung muss vom Trainer ausgehen, ein Spieler - auch ein Führungsspieler - kann am Platz höchstens das Feintuning übernehmen.

» Weiters hab ich über weite Phasen eine gewisse Behäbigkeit ausgemacht, und
» das schnelle "Bearbeiten" der Ball führenden Gegenspieler vermisst.

Das liegt am nicht vorhanden bzw. planlos erfolgenden Gegenpressing.

40099 Postings in 6336 Threads, 274 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum