2.Runde: Admira Juniors (Public)

verfasst von davdn(R) Homepage E-Mail, Körper: Leopoldstadt; Herz: Döbling, 03.08.2015, 19:39

» Mit Rolf Landerl, Michael Horvath und Dominik Voglsinger haben die jungen
» Südstädter ein junges wie ambitioniertes Trainerteam. Der Erfolg spricht
» für ihre Qualitäten. Admira II war das zweitstärkste Frühjahrsteam, hat
» sich konstant positiv entwickelt. Der Start in die neue Saison war auch
» optimal, 4:1 gegen Oberwart. Der Kader ist stark und mit einigen sehr
» interessanten hochgradigen Talenten gespickt. Mit Malicsek und Wostry haben
» zuletzt zwei in der Ersten gespielt, Löffler, Gösweiner, Yilmaz oder
» Pranjic sowie einer der vielen Nachwuchsteamspieler könnten bald folgen.
»
» Tor: Im Tor stehen mehrere Kandidaten zur Verfügung, im ersten
» Spiel durfte der 17-jährige Jakob Meierhofer ran. Mit ihm matchen sich die
» gleichalten Dennis Verwüster und Luca Pahr, sowie Routinier Simon Manzoni.
»
»
» Abwehr: Philipp Posch kam von Hartberg zurück, bildet die IV mit
» dem 18-jährigen Manuel Maranda. Beide mehrfache Jugend
» -u.Juniorenteamspieler. An den Außenpositionen zuletzt Markus Pavic und
» Daniel Maurer, der zuletzt beim FAC gespielt hat (Leihe). Letzterer mit
» Offensivdrang. Mit dem Kärntner Rumbold und Philipp Sulzbacher sowie dem
» einen oder anderen Spieler aus dem Profikader genug Dichte und Qualität.
»
» Mittelfeld: Eine Formation, die Scouts interessieren wird, hier
» tummelten sich im Auftaktspiel ausschließlich vielfach ausgewählte und
» erfolgreiche NW-Teamspieler. Vorsager defensiv, Löffler und Yilmaz an den
» Flügeln, dazu der blutjunge Fischerauer (16) und Hautzinger. Letzterer
» sorgte mit einem Transfer zu Udine für Furore. Er fiel sofort auf, wurde
» als 17-jähriger gleich in den Profikader hochgezogen, um dann über Nacht
» ins Burgenland heimzukehren. Seitdem streitet Udine vor einem
» Fifa-Schiedsgericht, Hautzinger durfte ein halbes Jahr nicht spielen, mal
» schauen wie er drauf ist. Hatte unter Gleichaltrigen den Ruf, der
» zweikampfstärkste Spieler Österreichs seines Jahrgangs zu sein. Dazu kommen
» noch Spieler wie Dlopst oder der letztjährige Kapitän Mair, die zum Kader
» der Ersten gehören. Interessant ist auch Thomaz Klingl, ein
» Austro-Brasilianer, der von Cruzeiro Belo Horizonte geholt wurde.
»
» Angriff: Goalgetter Gösweiner war zuletzt nicht dabei, mit den
» Heimkehrern Flavio und Pranjic, der zuletzt mit Posch und Sencar in
» Hartberg war, sowie dem gelernten Stürmer Yilmaz genug Alternativen.
»
» Dieses Team strotzt vor Talent und Ambition, hat zudem überhaupt nichts zu
» verlieren und wird darauf brennen, sich mit einem Topteam wie dem unseren
» zu messen. Wird der nächste harte Prüfstein und verdient sich jeden
» zahlenden Fan. Wer da daheim bleibt, ist selber schuld, das könnte ein
» Spektakel werden:winkewinke: :clap:

Der heißt tatsächlich Verwüster!
Ich dachte, das wäre Autokorrektur gewesen ...
Spätestens ab dann haben die Gegner Respekt!


gesamter Thread:

41429 Postings in 6673 Threads, 275 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum