Sv Donau (Public)

verfasst von mix(R), 09.09.2019, 09:49

Die Donau überrascht bisher, ein wenig glaub ich sogar sich selbst. Der gut geführte Verein hat jetzt zwei Jahre nach dem Wiederaufstieg mit viel Herzblut und Hausverstand die Liga gehalten. Nach dem Abgang etlicher Leistungsträger wie z.B.Goalgetter Markic und Abwehrchef Strohmayer (Richie kickt jetzt in Leobendorf), musste wieder ordentlich umgekrempelt werden. Und wieder dürfte Mastermind Nermin Jusic die richtigen Spieler für die richtigen Positionen gefunden haben. Die kommen aus dem eigenen Nachwuchs und teils von unterklassigen Vereinen. Das spricht für das Gespür und gute Netz des ehemaligen WSK und Rapid II Spielers, der bei der Donau schon alles war, vom Nachwuchsleiter bis zum Sektionsleiter. Den gibt er auch als Trainer der Kampfmannschaft so nebenbei. Die bittet als Tabellenzweiter zum Spitzenspiel, was so wohl die wenigsten erwartet hätten. Bei allem Respekt, Vienna ist klarer Favorit und sollte dieser Zuschreibung auch gerecht werden können.

1910 gegründet ist die Donau ja auch schon ziemlich alt, war 2x kurz in der höchsten Spielklasse und es gab Zeiten, da spielten die Sara - Brüder und Willy Kreuz im Donau-Nachwuchs. Gegen die Vienna duellierten sich die Kaisermühlener zuletzt 2005/06. Als Wiener Liga Meister waren sie mit Spielern wie Kleer und Fading auch in der RLO gut dabei, ehe im Winter auf Sparbetrieb umgestellt worden ist und der Verein wieder runter musste. Vienna hat damals beide Spiele gewonnen. Wäre wichtig, da gleich anzuschließen.:yes:


gesamter Thread:

38666 Postings in 6082 Threads, 274 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum