Emotionslos wie Josef Hader (Public)

verfasst von hebomate(R), 05.10.2019, 13:20
(editiert von hebomate, 05.10.2019, 13:26)

Wenn man die verletzte blau-gelbe Seele ausblendet, so kann man sich wertneutral das gestrig Gesehene in Erinnerung rufen.

Die Auswärtsmannschaft kommt als Tabellenführer zum vermeintlichen Favoriten, sucht das Heil in der Offensive und hält das auch durch...da fehlte auch das Spielglück

Ich dachte eher, dass sie spätestens in der 65 oder 70 zurück schalten und wir den Druck erzeugen, um auf unser Tor erfolgreich zu sein, wäre fast auch....aber nur fast

Da gab's wohl mehrere Gründe, kein Spielglück für Patricio und Konrad in gut heraus gespielten Situationen, Korkmaz zu spät für den bemühten, aber wirkungslosen Schneider gebracht, Ehrnhofer als möglichen neuen Druck statt Stehlik nicht gebracht, der zwar gut war, aber schon eher kraftlos gegen Ende...und van Zaanen für Babic...naja.

Es war ein Spiel auf Augenhöhe...nun rächen sich die vier verschenkten Punkte Woche für Woche.

Nun müssen wir die nächsten Runden das Torverhältnis gehörig aufbessern

---
antibakteriell und multifunktional


gesamter Thread:

  • Emotionslos wie Josef Hader - hebomate(R), 05.10.2019, 13:20 (Public) [Board][Mix]
38857 Postings in 6110 Threads, 275 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum