Barnet-Stockport County, Wr. Landescup (Public)

verfasst von hebomate(R), 30.11.2019, 10:21

» An diese englische Viertligabegegnung, die ich vor Jahren im nördlichsten
» London gesehen habe, hat mich das gestern erinnert. Strömender Regen, teils
» wilde Tacklings, viel Einsatz, alles sehr rustikal. Vienna mit einigen
» Umstellungen, ohne Korkmaz, Kurtisi und Babic in der Startelf. Donau
» laufstark und leidenschaflich. Anfangs gute Torszenen auf beiden Seiten,
» Iida nach schöner Kombination auf Patricio, der scheitert mit harmlosem
» Volley, dann kommt Schneider nach Konrad-Pass zu einer guten
» Schussmöglichkeit, rollt den Ball aber zu zentral aufs Tor. Im Gegenzug ein
» guter Angriff von Donau knapp daneben, dann arbeiten sich beide Teams sehr
» robust aneinander ab. Eine Attacke von Portschy an Konrad spektakulär in
» ihrer Rohheit, Konrad mit bewundernswerter Physis, putzt sich ab, als wär
» nix gewesen. Viel mehr an Highlights gibt es bis zr Pause nicht mehr,
» danach wird der Regen immer heftiger, Bartholomay ist nach Iida-Corner per
» Kopf zr Stelle und nach Foul an Iida verwandelt Fucik souverän einen
» Elfmeter. Die Perspektivspieler Tegeltija und Werdenich dürfen dann auch
» noch mitmachen, Vienna lässt nichts mehr anbrennen. Ein gelungener
» Abschluss vor immerhin 481 Zuschauern.
»
» Bei diesen Bedingungen Kämpfer wie Bartholomay und Krisch im defensiven
» Zentrum hervorzuheben, hatten immer alles im Griff, räumten teils
» sehenswert ab und Bartholomay erzielte auch den Führungstreffer. Gut auch
» die rechte Seite mit Fucik und Iida. Die Mannschaft als Gruppe von guter
» Mentalität. Wie Konrad z.B. sich mit 36 bei solchen Spielen noch reinhaut
» ins Geschehen ist aller Ehren wert. Vienna mit: Hendl - Ehrnhofer, Krisch,
» Bartholomay, Fucik - Schneider (77.Werdenich), Stehlik, Kindig
» (61.Tegeltija), Iida (86.Babic) - Konrad, Patricio

Es war aus meiner Sicht eines der erfrischenden, lockeren Spiele, viel inteŕessanter und abwechslungsreicher aus fußballerischer Sicht, als die meisten Spiele bis Mitte der Herbstsaison mit Schonkost und taktischem Korsett. Da waren auch durchaus fliegende Kombinationen dabei auf unserer Seite, gegen einen Gegner fast auf Augenhöhe, und variantenreich gespielt.

Iida mit gestärkten Selbstvertrauen und Patricio, der statt Kurtisi aufzeigte möchte ich extra hervorheben, auch Werdenich mit breiter Brust.

Das "Rustikale" fand auf beiden Seiten statt und war vlt auch durch Wetterverhältnisse begünstigt.

Stefano scheint endgültig am Abstellgleis, und wurde auch beim Fanabend so angedeutet....schade.

---
antibakteriell und multifunktional


gesamter Thread:

38847 Postings in 6110 Threads, 274 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum