Interview mit Thomas Loy (Public)

verfasst von mix(R), 24.03.2020, 20:07

» » auf wienersportclub.at...
»
» Ich frage mich immer wieder was den Drahos dieVienna angeht bzw. würde er
» auch so ein Interview mit seinem WSC führen, wenn diese auch so reagieren
» wie vielleicht die GF der Vienna? In solchen Zeiten so ein Interview zu
» führen, offensichtlich nur mit dem Hintergrund die Vienna als großkotzigen
» Verein zu diffamieren finde ich persönlich wiederwärtig. Ein jeder Verein
» sucht gerade in Zeiten wie diesen das beste daraus zu machen und das
» überleben zu gewährleisten. Aber ein Drahos ist selbst in diesen Zeiten ein
» gewissenloser Mensch der nur versucht Unruhe zu stiften. Manchen wird so
» eine Machart sogar gefallen, mich persönlich widert es in Zeiten wie diesen
» nur an.

ich zitiere

so ein Interview zu führen, offensichtlich nur mit dem Hintergrund die Vienna als großkotzigen Verein zu diffamieren

kannst laut sagen

das ist kein interview, sondern eine Anklage samt Richterspruch. Ich seh es so, dass die Vienna Arbeitsplätze für Fußballer schafft, weiß nicht, was daran verwerflich sein soll, die in Kurzarbeit zu schicken. Am Sportclub lässt er im übrigen auch selten ein gutes Haar, dürfte ein ziemlicher Misanthrop sein.


gesamter Thread:

38922 Postings in 6122 Threads, 274 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum