Spiel gegen Mannswörth (Public)

verfasst von suchoi7(R), 22.08.2020, 18:04

» » Anlage von Mannswörth in Top-Zustand: schöner Rasenplatz, noch schönerer
» » pappelumsäumter Trainingsplatz, gute Kantine und jede Menge Platz für
» die
» » über 600 Zahlenden. Alles angerichtet. Vienna mit 4-1-3-2 Kazan -Lenko,
» » Bartholomay, Kreuzhuber, Stehlik - Toth - Jusic, Edelhofer, Grabovac -
» » Kurtisi, Konrad
» »
» » Vienna von Beginn an dominant und mit viel Ballbesitz. Jusic tankt sich
» » links durch, seine Hereingabe lässt Kurtisi auf Konrad prallen, der
» drischt
» » den Ball nach 5 Minuten an die Stange. Danach finden wir 20 Minuten
» keine
» » Lösung gegen konzentriert verteidigende Gastgeber. Ein perfekter Pass
» von
» » Konrad auf Edelhofer zeigt wie es gehen kann, Edelhofer bleibt im 1:1
» gegen
» » den Keeper cool, schiebt flach ein. Konrad behauptet kurz danach auch
» » geschickt den Ball im Strafraum, wird ziemlich unnötig gefoult, Kurtisi
» » trifft aber vom Elfer nur die Latte statt ins Tor. Danach werden die
» » Mannswörther frecher und sind plötzlich im Vorwärtsgang. Ein erster
» » Warnschuss geht noch knapp drüber, kurz darauf übersieht unsere
» Defensive
» » einen Gegenspieler, der bleibt so cool wie Edelhofer zuvor und es steht
» » 1:1. Das haben sich die Viennafans so nicht vorgestellt. Der engagierte
» » Lenko wird glücklicherweise bei einem seiner Vorstöße im Strafraum
» » umgestoßen, diesmal legt sich Konrad den Ball auf und verwertet
» trocken.
» » 2:1 Halbzeit. 2.Hälfte kommt Luxbacher für Grabovac, später dann auch
» noch
» » Düzgün für Jusic. Vienna immer überlegen, aber selten gefährlich. Nicht
» so
» » schlimm, weil hinten haben wir alles im Griff. Ein 3:1 durch Konrad
» wird
» » aberkannt, Luxbacher dürfte im Rutschen den Ball mit dem Unterarm auf
» » Konrad weitergeleitet haben. Hat aus meiner Position zumindest so
» » ausgeschaut.
» »
» » Fazit: doch recht mühsamer Arbeitssieg, Lenko und Konrad würd ich
» » hervorheben. Kazan pflückte jeden hohen Ball mit einer Sicherheit
» runter,
» » dass es eine Freude war. Außergewöhnlich blass blieb Kurtisi, hoffe, er
» » wird wieder bald der Alte. Insgesamt ein schöner Ausflug und sehr
» » gepflegter Fußballabend. 3 Punkte sind 3 Punkte, Job done, auch wenn
» sich
» » viele vielleicht mehr erwarteten. Gute Besserung dem Wespenstichopfer.
»
» Das stimmt, Kurtisi war schwach. Das erste Tor war aber eine spitzen
» Ballstaffette zwischen Kurtisi und Konrad und dann zu Edelhofer. Diese
» Aktionen können die Meisterschaft entscheiden.

Ob das Spiel das nötige Selbsvertrauen gibt? Man wird nicht immer zwei 11m zugesprochen bekommen. 45 Minuten ohne Torerfolg? Kurtisi leider weit weg von Normalform. Das wird sehr, sehr schwer.


gesamter Thread:

39500 Postings in 6227 Threads, 274 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum