Spiel heute doch live im TV (Public)

verfasst von The Ghost of Rudi Hevera(R), 06.08.2022, 08:23

Erste Hälfte war mit Abstand die beste heuer - im Gegensatz zu den letzten Partien stand man geschätzte 10 Meter weiter vorne, vor allem Sulzner und Buxbacher. Damit waren vorne die Räume nicht mehr so groß, bei den Angriffen waren weit mehr Spieler im und um den Strafraum, Duxbacher damit auch weit besser im Spiel.
Ja auch bezeichnend, dass Auer vor seinem Tor (gefühlt sein erstes seit den Rosenkriegen) einen Sprint in den freien Raum anzog, Buxbacher zuvor aggressiv und mit guter Übersicht agierte.
Nach der Pause etwas weniger aktiv (Noy baut da immer ab), aber immer noch alles im Griff. Habe mir gedacht, dass auf dieser Kuhweide (haben wir den Pilz vom FAC-Platz eingeschleppt?) wenige Aktionen möglich sind. Diesmal halt ein Standard auf der anderen Seite, bei diesen Flanken haben wir schon zuvor Probleme gehabt.
Grozurek hätte das Spiel vorentscheiden können, danach auch Alar, der in seiner Viertelstunde aktiver war als in seiner ganzen Vienna-Karriere zuvor. Allerdings hätte auch Hartwig für drei St. Pöltner Punkte sorgen können.
Alles im grünen Bereich, hoffe, dass wir auch in den nächsten Wochen die Balance zwischen defensiver Stabilität und mehr Offensive hinbringen können.


gesamter Thread:

40707 Postings in 6476 Threads, 274 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum