SV Lafnitz (Public)

verfasst von The Ghost of Rudi Hevera(R), 29.09.2023, 17:23

Angeblich hats mit dem Herrn Mix Vertragsstreitigkeiten gegeben, Cup-Spiele offenbar nicht in seinem Kontrakt. Jetzt ist er wieder da...

Lafnitz ein ganz interessantes Thema - im Sommer konnte man glauben, dass sie nur mit Legionären antreten würden, unter dem neuen Eigentümer ist ja auch Spielerentwicklung angesagt. Allerdings war das dann lange eine ganz normale Truppe, das Skelett aus dem Vorjahr blieb erhalten, dazu sogar noch Spieler aus der Zweier und nur einige neue Ausländer. Leute wie Plavcic, Butkovic und Trograncic standen erst in der etwas rotierten Cup-Aufstellung erstmals im Kader.

Unter Ex-Coach Steiner immer ein 4-1-4-1, Weinstabl ist eher ein 4-2-3-1-Mann, könnte sein, dass Prohart neben Lederer ein Alzerl zurückrückt. Oldie Zingl dürfte wieder im Tor stehen, im Cup musste er für den verletzten Suprun doch noch von der Bank kommen.
In der Abwehr war der RV lange Schwachstelle, Schriebl spielt jetzt doch immer, Feyrer (ein reiner IV) und Burmeister (spielt auch RM und im Angriff) waren nur Behelfslösungen. Feyrer, Sene und Siegl sind groß und etwas unbeweglich, bei Cornern aber offensiv gefährlich.
Die beiden offensiven Außenspieler stechen am meisten ins Auge - Leipold ist ein Käfigkicker mit enger Ballführung und sehr guter Technik, aber öfters auch lull und lall. Poldrugac kennen wir vom Vorjahr, zieht immer von links nach innen und kann eine Kuh aus 30 Metern umschießen. Vorne sind Burmeister, Knollmüller und Nyarko weniger torgefährlich, wechseln sich auch ab.

Vier Heimspiele, vier Siege - 10:1 Tore, aber Bangemachen gilt nicht. Lafnitz dürfte wie jedes Jahr ein solider Mittelständler werden...





» » 3:0 gegen Kapfenberg, 1:0 gegen Dornbirn, 4:1 gegen GAK, 2:0 gegen Horn
» –
» » makellose Heimbilanz. Still und heimlich setzten sich die Lafnitzer im
» » Vorderfeld fest, ganz ohne Stars und klingende Namen. Ich gehe davon
» aus,
» » dass sich unter Neo-Coach Weinstabl (WSC) daran nicht viel ändern
» wird.
» » Mit Poldrugac und den Neuerwerbungen Leipold (junger Stürmer von
» Darmstadt
» » 98) und Knollmüller (zahlreicher NW-Teamspieler, zuletzt bei Hartberg)
» drei
» » gute Offensivkräfte, die fast an allen Toren irgendwie beteiligt
» waren.
» » Kampfstarkes und kompaktes Kollektiv, unangenehm. Spricht für die
» » Verantwortlichen, dass sie die Qualität haben, die richtigen
» Spielertypen
» » zu finden, die eine starke Einheit am Feld bilden können. Mit Noah
» Lederer
» » ein Stammspieler, der früher bei Traiskirchen war, verschoss einmal
» einen
» » Elfer gegen uns in der letzten Minute. Im Kader auch ein ehemaliger
» Vienna
» » Spieler mit Viktor Drocic. Kam vor 6 Jahren zu drei Kurzeinsätzen in
» der
» » KM, sonst im B-Team. Wie auch immer, Zeit, dass Lafnitz mal einen Punkt
» » hergibt. Sollten es drei werden, hätte ich auch nichts dagegen.
»
»
» Bisserl Optimist darf ich sein, und werde mich dort freuen, so hoffe ich


gesamter Thread:

  • SV Lafnitz - mix(R), 29.09.2023, 06:04 [Board][Mix]
    • SV Lafnitz - hebomate(R), 29.09.2023, 08:53
      • SV Lafnitz - The Ghost of Rudi Hevera(R), 29.09.2023, 17:23
41419 Postings in 6669 Threads, 275 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum