Oliver

31.05.2012, 13:48
1 0
 

zwecks zammreißen warat's (Public)

werte freunde!

mich verwunderten die aufregungen bis vor knapp 2 wochen nicht... mich irritiert die aufregung allerdings sehr, die seit ein paar tagen herrscht...

ihr alle, die hier nur luft schreiben, lehnt euch zurück oder macht etwas produktives und um himmels willen: scheißt euch nicht an...

Ach ja. Texte wie "das hat sich heute mit der stellungnahme eines managers erledigt." von rosso (31.05.2012, 12:48) sind extrem für'n hugo... ehrlich...

kommen wir alle wieder ein bisschen runter. was die zeit bringt werden wir sehen.
liebe grüße, oliver

Honigbärchen(R)

Wien,
31.05.2012, 14:42

@ Oliver
1 0
 

zwecks zammreißen warat's

» werte freunde!
»
» mich verwunderten die aufregungen bis vor knapp 2 wochen nicht... mich
» irritiert die aufregung allerdings sehr, die seit ein paar tagen
» herrscht...
»
» ihr alle, die hier nur luft schreiben, lehnt euch zurück oder macht etwas
» produktives und um himmels willen: scheißt euch nicht an...
»
» Ach ja. Texte wie "das hat sich heute mit der stellungnahme eines managers
» erledigt." von rosso (31.05.2012, 12:48) sind extrem für'n hugo...
» ehrlich...
»
» kommen wir alle wieder ein bisschen runter. was die zeit bringt werden wir
» sehen.
» liebe grüße, oliver

Kann dem nur beipflichten.

Es ist interessant zu lesen: "so sind wir schon Fixabsteiger", "Informationspolitik is fürn Oarsch","Vienna ist finanziell in Schwierigkeiten", "6 Punkte in der ganzen Saison".

Vielleicht sollten sich die Leute mal einen Urlaub gönnen und nicht zwanghaft versuchen das Sommerloch zu stopfen. Das Transferfenster endet mit 31. August, die Saison beginnt Mitte Juli, bis dahin noch viel Zeit einen Kader zusammenzustellen, zudem wird mit dieser Woche noch die eine oder andere Vollzugsmeldung erwartet.

Das sind genau die selben Pessimisten die nicht mehr an den Klassenerhalt geglaubt haben und vor der Rückrunde sich schon als Schönwetterfans geoutet haben. Natürlich betrifft es nur die Leute die es betreffen soll aber dieses Glory Hunting geht mir dermaßen am Zeiger, dass es mich fast schon dazu verleitet Schimpftriaden loszulassen.

Redets darüber wenn die ersten Spiele vorüber sind, dann kann man diskutieren wo wir tatsächlich stehen und welches Potential wir haben. Jedoch bezweifle ich, dass es jemanden aufhalten wird bereits vorm Start der neuen Saison uns als "Fixabsteiger" zu titulieren.

ich(R)

Homepage E-Mail

Kaumberg,
31.05.2012, 15:16

@ Honigbärchen
1 1
 

zwecks zammreißen warat's

» Das sind genau die selben Pessimisten die nicht mehr an den Klassenerhalt
» geglaubt haben

Wer vor der letzten Runde, wenn man die Entscheidung längst nicht mehr in der Hand hat, den Abstieg erwartet, ist nicht Pessimist, sondern Realist. Wer es anders sieht, ist ein Träumer. Es ist immer schön, wenn Träume in Erfüllung gehen, ändert aber nichts daran.

Wenn du meinst, dass ich ein Gloryhunter bin, sei es dir unbenommen - ich werd's aushalten. :wave:

---
Öha

Greg

31.05.2012, 16:37

@ ich
1 0
 

zwecks zammreißen warat's

Genau lesen -- Rückrunde steht oben, nicht letze Runde...

rosiaut(R)

31.05.2012, 16:44

@ Greg
2 0
 

zwecks zammreißen warat's

» Genau lesen -- Rückrunde steht oben, nicht letze Runde...

fakt ist das wir dieser mannschaft wieder bis zur letzten sekunde
ähh.. bis 10 min vor dem abpfiff gegen den abstieg gespielt haben

wie viel schlechter kanns also mit einer neuen truppe schon werden
also schau ma mal was kommt und immer schön positiv bleiben.

Honigbärchen(R)

Wien,
31.05.2012, 17:44

@ ich
1 0
 

zwecks zammreißen warat's

» » Das sind genau die selben Pessimisten die nicht mehr an den
» Klassenerhalt
» » geglaubt haben
»
» Wer vor der letzten Runde, wenn man die Entscheidung längst nicht mehr in
» der Hand hat, den Abstieg erwartet, ist nicht Pessimist, sondern Realist.
» Wer es anders sieht, ist ein Träumer. Es ist immer schön, wenn Träume in
» Erfüllung gehen, ändert aber nichts daran.
»
» Wenn du meinst, dass ich ein Gloryhunter bin, sei es dir unbenommen - ich
» werd's aushalten. :wave:

Wengan lesen warats gwesen.

Außerdem solange es eine reelle Chance gibt (auch wenn es nicht in der eignen Hand liegt), dann ist es sicherlich keine Träumerei.
Zudem wärs sowieso erstmal in die Relegation gegangen und wie wir jetzt wissen, wär uns die schlussendlich auch diese erspart geblieben.

Hättiwari - es interessiert keinen.
Doch wenn du schon von Realist und Realität sprichst:
Wir haben den Klassenerhalt geschafft, wir waren mit dieser Mannschaft knapp daran es nicht zu schaffen, daher muss es Veränderungen geben. Nur wenn man von Haus aus schon herumsudert was nicht passt obwohl die Kaderplanung gerade erst begonnen hat, stößt dies bei mir sehr wohl auf Unverständnis. Es hat jeder seine Meinung, keine Frage, doch sollten Diskussionsinhalte mehr aus Fakten als aus persönlichen (teils unberechtigten) Unmutsäußerungen bestehen.

ich(R)

Homepage E-Mail

Kaumberg,
31.05.2012, 18:11

@ Honigbärchen
1 0
 

zwecks zammreißen warat's

» » » Das sind genau die selben Pessimisten die nicht mehr an den
» » Klassenerhalt
» » » geglaubt haben
» »
» » Wer vor der letzten Runde, wenn man die Entscheidung längst nicht mehr
» in
» » der Hand hat, den Abstieg erwartet, ist nicht Pessimist, sondern
» Realist.
» » Wer es anders sieht, ist ein Träumer. Es ist immer schön, wenn Träume
» in
» » Erfüllung gehen, ändert aber nichts daran.
» »
» » Wenn du meinst, dass ich ein Gloryhunter bin, sei es dir unbenommen -
» ich
» » werd's aushalten. :wave:
»
» Wengan lesen warats gwesen.
»
» Außerdem solange es eine reelle Chance gibt (auch wenn es nicht in der
» eignen Hand liegt), dann ist es sicherlich keine Träumerei.
» Zudem wärs sowieso erstmal in die Relegation gegangen und wie wir jetzt
» wissen, wär uns die schlussendlich auch diese erspart geblieben.
»
» Hättiwari - es interessiert keinen.
» Doch wenn du schon von Realist und Realität sprichst:
» Wir haben den Klassenerhalt geschafft, wir waren mit dieser Mannschaft
» knapp daran es nicht zu schaffen, daher muss es Veränderungen geben. Nur
» wenn man von Haus aus schon herumsudert was nicht passt obwohl die
» Kaderplanung gerade erst begonnen hat, stößt dies bei mir sehr wohl auf
» Unverständnis. Es hat jeder seine Meinung, keine Frage, doch sollten
» Diskussionsinhalte mehr aus Fakten als aus persönlichen (teils
» unberechtigten) Unmutsäußerungen bestehen.

Darf ich zitieren: "Wengan lesen warats gwesen" :-)

Du bringst es nämlich eh genau auf den Punkt - ich zitiere nochmals:
"obwohl die Kaderplanung gerade erst begonnen hat".

Genau das ist das Problem (wie ich mir schon vorher erlaubt habe, auszuführen).

Und bitte sei doch nicht so verbiestert. :flower: Dann sieht die Welt gleich freundlicher aus. Nicht jeder, der eine andere Meinung hat ist ein xxx...

---
Öha

Honigbärchen(R)

Wien,
31.05.2012, 18:30

@ ich
1 1
 

zwecks zammreißen warat's

» » » » Das sind genau die selben Pessimisten die nicht mehr an den
» » » Klassenerhalt
» » » » geglaubt haben
» » »
» » » Wer vor der letzten Runde, wenn man die Entscheidung längst nicht
» mehr
» » in
» » » der Hand hat, den Abstieg erwartet, ist nicht Pessimist, sondern
» » Realist.
» » » Wer es anders sieht, ist ein Träumer. Es ist immer schön, wenn Träume
» » in
» » » Erfüllung gehen, ändert aber nichts daran.
» » »
» » » Wenn du meinst, dass ich ein Gloryhunter bin, sei es dir unbenommen -
» » ich
» » » werd's aushalten. :wave:
» »
» » Wengan lesen warats gwesen.
» »
» » Außerdem solange es eine reelle Chance gibt (auch wenn es nicht in der
» » eignen Hand liegt), dann ist es sicherlich keine Träumerei.
» » Zudem wärs sowieso erstmal in die Relegation gegangen und wie wir jetzt
» » wissen, wär uns die schlussendlich auch diese erspart geblieben.
» »
» » Hättiwari - es interessiert keinen.
» » Doch wenn du schon von Realist und Realität sprichst:
» » Wir haben den Klassenerhalt geschafft, wir waren mit dieser Mannschaft
» » knapp daran es nicht zu schaffen, daher muss es Veränderungen geben.
» Nur
» » wenn man von Haus aus schon herumsudert was nicht passt obwohl die
» » Kaderplanung gerade erst begonnen hat, stößt dies bei mir sehr wohl auf
» » Unverständnis. Es hat jeder seine Meinung, keine Frage, doch sollten
» » Diskussionsinhalte mehr aus Fakten als aus persönlichen (teils
» » unberechtigten) Unmutsäußerungen bestehen.
»
» Darf ich zitieren: "Wengan lesen warats gwesen" :-)
»
» Du bringst es nämlich eh genau auf den Punkt - ich zitiere nochmals:
» "obwohl die Kaderplanung gerade erst begonnen hat".
»
» Genau das ist das Problem (wie ich mir schon vorher erlaubt habe,
» auszuführen).
»
» Und bitte sei doch nicht so verbiestert. :flower: Dann sieht die Welt
» gleich freundlicher aus. Nicht jeder, der eine andere Meinung hat ist ein
» xxx...

Dann hast du mich glaube ich missverstanden, ich habe auch keine Person gezielt noch verallgemeinert, dies "Gloryhunter" & "Schönwetterfans" galt denjenigen die sich dadurch angesprochen fühlen.

Und wie bereits geschrieben, jeder hat seine Meinung, dies ist auch zu akzeptieren, ich werde auch niemanden etwas vordiktieren was er zu denken hat, dies geschriebene hat sich vollends auf meinen Vorposter bezogen dem ich Recht gegeben habe, dass mir diese Herumweinerei und das Gesudere so ziemlich am Senkel geht weil es zumindest momentan noch den Grundlagen entbehrt.

Sollten wir nach 5 (bzw. X) Runden nicht erfolgreich sein, dann habe ich natürlich Verständnis für eine solche Thematik aber nicht in der Sommerpause wo wir noch kein Spiel gespielt und noch keine endgültige Mannschaft haben.

:flower: - Power!

Edit: Ein geschriebenes Wort kann man leider auch fehlinterpretieren wenn man den Menschen gegenüber nicht kennt, da man Emotionen und Gefühle nicht so darbieten kann. Sollte dies so gewesen sein, so entschuldige diesen Umstand.

Tscheronimo

31.05.2012, 18:47

@ ich
0 2
 

zwecks zammreißen warat's

"Gloryhunter" hin oder her. Das ist doch nur gelabere von "Jungspunden" die glauben die Vienna gehört ihnen, oder nur sie sind die "wahren" Fans.
Ich war schon auf der HOWA da waren diese "Jungspunde" noch gar nicht auf der Welt.
Also das Wort "Gloryhunter" holt nicht mal den letzten Hund vom Ofen hervor.
LG
Tscheronimo

Gloryhunter

31.05.2012, 19:33

@ Tscheronimo
 

zwecks zammreißen warat's

» "Gloryhunter" hin oder her. Das ist doch nur gelabere von "Jungspunden" die
» glauben die Vienna gehört ihnen, oder nur sie sind die "wahren" Fans.
» Ich war schon auf der HOWA da waren diese "Jungspunde" noch gar nicht auf
» der Welt.
» Also das Wort "Gloryhunter" holt nicht mal den letzten Hund vom Ofen
» hervor.
» LG
» Tscheronimo

Es stellt sich nur die Frage ob es das Wort nicht doch schon bei der Gründung der Vienna bekannt war (vielleicht bei den Englischen Gärtnern)?

scrumhalf(R)

01.06.2012, 01:21

@ Gloryhunter
 

zwecks zammreißen warat's

» » "Gloryhunter" hin oder her. Das ist doch nur gelabere von "Jungspunden"
» die
» » glauben die Vienna gehört ihnen, oder nur sie sind die "wahren" Fans.
» » Ich war schon auf der HOWA da waren diese "Jungspunde" noch gar nicht
» auf
» » der Welt.
» » Also das Wort "Gloryhunter" holt nicht mal den letzten Hund vom Ofen
» » hervor.
» » LG
» » Tscheronimo
»
» Es stellt sich nur die Frage ob es das Wort nicht doch schon bei der
» Gründung der Vienna bekannt war (vielleicht bei den Englischen Gärtnern)?

Englische Gärtner? Nix da, britische Gärtner. Der Entwerfer unseres Logos war Manx.

forwarder

02.06.2012, 23:03

@ scrumhalf
 

zwecks zammreißen warat's

» » » "Gloryhunter" hin oder her. Das ist doch nur gelabere von
» "Jungspunden"
» » die
» » » glauben die Vienna gehört ihnen, oder nur sie sind die "wahren" Fans.
» » » Ich war schon auf der HOWA da waren diese "Jungspunde" noch gar nicht
» » auf
» » » der Welt.
» » » Also das Wort "Gloryhunter" holt nicht mal den letzten Hund vom Ofen
» » » hervor.
» » » LG
» » » Tscheronimo
» »
» » Es stellt sich nur die Frage ob es das Wort nicht doch schon bei der
» » Gründung der Vienna bekannt war (vielleicht bei den Englischen
» Gärtnern)?
»
» Englische Gärtner? Nix da, britische Gärtner. Der Entwerfer unseres Logos
» war Manx.

das ist zwar korrekt. aber da es ihre aufgabe war, einen sogenannten "englischen landschaftsgarten" in schuss zu halten liefen alle derartigen gärtner als "englische gärtner". common denominator: "von der insel" und englisch sprechend. so sieht das wappen der isle of man übrigens aus:
[image]

Senf(R)

03.06.2012, 19:30

@ forwarder
 

Isle of Man, Mittelalter, Neonazi und BDSM...

» » » » "Gloryhunter" hin oder her. Das ist doch nur gelabere von
» » "Jungspunden"
» » » die
» » » » glauben die Vienna gehört ihnen, oder nur sie sind die "wahren"
» Fans.
» » » » Ich war schon auf der HOWA da waren diese "Jungspunde" noch gar
» nicht
» » » auf
» » » » der Welt.
» » » » Also das Wort "Gloryhunter" holt nicht mal den letzten Hund vom
» Ofen
» » » » hervor.
» » » » LG
» » » » Tscheronimo
» » »
» » » Es stellt sich nur die Frage ob es das Wort nicht doch schon bei der
» » » Gründung der Vienna bekannt war (vielleicht bei den Englischen
» » Gärtnern)?
» »
» » Englische Gärtner? Nix da, britische Gärtner. Der Entwerfer unseres
» Logos
» » war Manx.
»
» das ist zwar korrekt. aber da es ihre aufgabe war, einen sogenannten
» "englischen landschaftsgarten" in schuss zu halten liefen alle derartigen
» gärtner als "englische gärtner". common denominator: "von der insel" und
» englisch sprechend. so sieht das wappen der isle of man übrigens aus:
» [image]

http://de.wikipedia.org/wiki/Triskele

Interessante Geschichte mit diesem Zeichen, bunt auf jeden Fall udn wir haben die beste Bedeutúng´:tongue:

---
...verfeinert auch Beef Tatar

sirgerald(R)

31.05.2012, 21:36

@ Tscheronimo
1 0
 

zwecks zammreißen warat's

» "Gloryhunter" hin oder her. Das ist doch nur gelabere von "Jungspunden" die
» glauben die Vienna gehört ihnen, oder nur sie sind die "wahren" Fans.
» Ich war schon auf der HOWA da waren diese "Jungspunde" noch gar nicht auf
» der Welt.
» Also das Wort "Gloryhunter" holt nicht mal den letzten Hund vom Ofen
» hervor.
» LG
» Tscheronimo
Du warst schon auf der Howa als diese Jungspunde noch nicht auf der Welt waren?
Dann freue Dich doch, daß junge Menschen nicht nur fußballbegeistert, sondern auch blau-gelb sind. Bei der heutigen Konkurrenz wahrlich keine Selbstverständlichkeit.

jungspund

01.06.2012, 11:26

@ sirgerald
 

zwecks zammreißen warat's

» » "Gloryhunter" hin oder her. Das ist doch nur gelabere von "Jungspunden"
» die
» » glauben die Vienna gehört ihnen, oder nur sie sind die "wahren" Fans.
» » Ich war schon auf der HOWA da waren diese "Jungspunde" noch gar nicht
» auf
» » der Welt.
» » Also das Wort "Gloryhunter" holt nicht mal den letzten Hund vom Ofen
» » hervor.
» » LG
» » Tscheronimo
» Du warst schon auf der Howa als diese Jungspunde noch nicht auf der Welt
» waren?
» Dann freue Dich doch, daß junge Menschen nicht nur fußballbegeistert,
» sondern auch blau-gelb sind. Bei der heutigen Konkurrenz wahrlich keine
» Selbstverständlichkeit.

der jungspund ist der glory hunter des alten mannes ..

sash(R)

01.06.2012, 18:09

@ Honigbärchen
2 0
 

zwecks zammreißen warat's

Ohne mich als Pessi-, Opti- oder sonstiger mist zu outen:

1.) Gloryhunter und Vienna in einem Zusammenhang zu erwähnen ist originell.
2.) Wann sollte deiner Meinung nach eine professionelle Kaderplanung (von Fixierung redet ja keiner)stattfinden? Zwischen Saisonstart und Transferende, oder idealerweise vor Trainingsbeginn?
3.) Ja, der Kader muss umgebaut werden. Ob es aber ein vielverpsrechender Weg ist, im ersten Schritt die Leistungsträger ziehen zu lassen (ich rede von Djokic (dessen Potential für diese Liga ohne Verletzungen wohl außer Streit steht) und Markovic und glaube, dass ein prof. Management Kerschbaumer hätte halten können, wobei der letzte Punkt nur Mutmaßung ist und auch falsch sein kann), halte ich zumindest für zweifelhaft. Wäre es nicht naheliegender die Kaderleichen durch zumindest Ergänzungsspieler und die Ergänzungsspieler durch Stammspieler zu ersetzen und die Leistungsträger zu halten? Wobei, das käme ja einer gezielten Vorgehensweise gleich......

suchoi7(R)

03.06.2012, 18:03

@ sash
 

zwecks zammreißen warat's

» Ohne mich als Pessi-, Opti- oder sonstiger mist zu outen:
»
» 1.) Gloryhunter und Vienna in einem Zusammenhang zu erwähnen ist
» originell.
» 2.) Wann sollte deiner Meinung nach eine professionelle Kaderplanung (von
» Fixierung redet ja keiner)stattfinden? Zwischen Saisonstart und
» Transferende, oder idealerweise vor Trainingsbeginn?
» 3.) Ja, der Kader muss umgebaut werden. Ob es aber ein vielverpsrechender
» Weg ist, im ersten Schritt die Leistungsträger ziehen zu lassen (ich rede
» von Djokic (dessen Potential für diese Liga ohne Verletzungen wohl außer
» Streit steht) und Markovic und glaube, dass ein prof. Management
» Kerschbaumer hätte halten können, wobei der letzte Punkt nur Mutmaßung ist
» und auch falsch sein kann), halte ich zumindest für zweifelhaft. Wäre es
» nicht naheliegender die Kaderleichen durch zumindest Ergänzungsspieler und
» die Ergänzungsspieler durch Stammspieler zu ersetzen und die
» Leistungsträger zu halten? Wobei, das käme ja einer gezielten
» Vorgehensweise gleich......

Ich kann diesen Zeilen nur zu 100% zustimmen!

41444 Postings in 6682 Threads, 275 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum