Viennaner

20.09.2019, 21:55
 

Bitte Hlinka geh von selber! (Public)

Unglaublich wie planlos und schlecht mit diesem Kader gespielt wird! Erinnert euch daran, wie stark man zB unter KLEER gespielt hat? Aktuell fehlt alles: Spielplan, Leidenschaft, Tempo! Aber Katzer wird seinen Freund Hlinka wohl kaum feuern, traurig...

hu(R)

20.09.2019, 23:12

@ Viennaner
 

Bitte Hlinka geh von selber!

Mein Sohn und ich haben heute fünf Freunde bzw Verwandte mitgenommen, ich glaube da kommt keiner mehr, habe es leider nicht schön reden können unser Spiel

hebomate(R)

21.09.2019, 00:10

@ Viennaner
 

Bitte Hlinka geh von selber!

» Unglaublich wie planlos und schlecht mit diesem Kader gespielt wird!
» Erinnert euch daran, wie stark man zB unter KLEER gespielt hat? Aktuell
» fehlt alles: Spielplan, Leidenschaft, Tempo! Aber Katzer wird seinen Freund
» Hlinka wohl kaum feuern, traurig...

Kleers Mann
schaft mit dieser zu vergleichen ist nicht ganz richtig, aber motivieren, dirigieren und taktisch einstellen hat er schon sichtlich gekonnt. Nur die verbliebenen Stars sind wieder älter geworden. Deshalb ist der Vergleich müßig.

Zwei Möglichkeiten, wobei es auch eine Zwischenvariante gäbe!

Entweder der Trainer dringt zur Mannschaft nicht durch und/oder es fehlt an Motivationskultur, was bedeutet dass theoretische Inhalte nicht auf den Platz gebracht werden können und/oder es gibt einfach nichts zu verstehen oder manche wollen nicht.


Manche Spieler scheinen sich nicht weiter zu entwickeln, wie Schachl oder van Zaanen und andere wiederum wie Kurtisi scheinen lustlos oder Ehrnhofer im Schatten, seiner Vorjahrsform, Krisch auch langsam daneben.

Da helfen sogar Lenko und Konrad nichts in guter Form, auch Bartholomays Leistung heute blieb unbedankt...und Patricio und Kindig normal spielend nicht zu vergessen.

Babic heute an ungewohnter Position, war gegen DONAU, zentral spielend, um vieles besser und treibende Kraft.

Wir haben es wieder geschafft, gegen einen schwächeren Gegner, welcher keine Chancen erspielte, zwei Tore zu bekommen. Und waren schlussendlich auf die Hilfe eines korrekten Schiris angewiesen, trotz Kevin und zaudernder Verteidigung ein Remis, wobei wir doch einige Chancen hatten.

Weihnachten ist also immer noch. Immerhin eine Frohbotschaft.

Dass die Gegner heute auch remisierten, ein Doppel-Geschenk retour.

Jeder schenkt also jedem, so ist keiner jemand was neidig, alle zufrieden quasi eine WIN-WIN SITUATION.

Typisch Potlatch eben...DAS FEST DES SCHENKENS


https://de.m.wikipedia.org/wiki/Potlatch

---
antibakteriell und multifunktional

Peda

21.09.2019, 00:30

@ hebomate
 

Bitte Hlinka geh von selber!

» » Unglaublich wie planlos und schlecht mit diesem Kader gespielt wird!
» » Erinnert euch daran, wie stark man zB unter KLEER gespielt hat? Aktuell
» » fehlt alles: Spielplan, Leidenschaft, Tempo! Aber Katzer wird seinen
» Freund
» » Hlinka wohl kaum feuern, traurig...
»
» Kleers Mann
» schaft mit dieser zu vergleichen ist nicht ganz richtig, aber motivieren,
» dirigieren und taktisch einstellen hat er schon sichtlich gekonnt. Nur die
» verbliebenen Stars sind wieder älter geworden. Deshalb ist der Vergleich
» müßig.
»
» Zwei Möglichkeiten, wobei es auch eine Zwischenvariante gäbe!
»
» Entweder der Trainer dringt zur Mannschaft nicht durch und/oder es fehlt
» an Motivationskultur, was bedeutet dass theoretische Inhalte nicht auf den
» Platz gebracht werden können und/oder es gibt einfach nichts zu verstehen
» oder manche wollen nicht.
»
»
» Manche Spieler scheinen sich nicht weiter zu entwickeln, wie Schachl oder
» van Zaanen und andere wiederum wie Kurtisi scheinen lustlos oder Ehrnhofer
» im Schatten, seiner Vorjahrsform, Krisch auch langsam daneben.
»
» Da helfen sogar Lenko und Konrad nichts in guter Form, auch Bartholomays
» Leistung heute blieb unbedankt...und Patricio und Kindig normal spielend
» nicht zu vergessen.
»
» Babic heute an ungewohnter Position, war gegen DONAU, zentral spielend, um
» vieles besser und treibende Kraft.
»
» Wir haben es wieder geschafft, gegen einen schwächeren Gegner, welcher
» keine Chancen erspielte, zwei Tore zu bekommen. Und waren schlussendlich
» auf die Hilfe eines korrekten Schiris angewiesen, trotz Kevin und
» zaudernder Verteidigung ein Remis, wobei wir doch einige Chancen hatten.
»
» Weihnachten ist also immer noch. Immerhin eine Frohbotschaft.
»
» Dass die Gegner heute auch remisierten, ein Doppel-Geschenk retour.
»
» Jeder schenkt also jedem, so ist keiner jemand was neidig, alle zufrieden
» quasi eine WIN-WIN SITUATION.
»
» Typisch Potlatch eben...DAS FEST DES SCHENKENS
»
»
»mir kam niemand lust- oder leidenschafslos vor, nur haben sie tw die Laufwege so abgestimmt, als ob sie zum ersten Mal zusammengespielt haben. Und die Passqualität hatte manchmal sehr niedriges Niveau

hebomate(R)

21.09.2019, 00:40

@ Peda
 

Bitte Hlinka geh von selber!

» » » Unglaublich wie planlos und schlecht mit diesem Kader gespielt wird!
» » » Erinnert euch daran, wie stark man zB unter KLEER gespielt hat?
» Aktuell
» » » fehlt alles: Spielplan, Leidenschaft, Tempo! Aber Katzer wird seinen
» » Freund
» » » Hlinka wohl kaum feuern, traurig...
» »
» » Kleers Mann
» » schaft mit dieser zu vergleichen ist nicht ganz richtig, aber
» motivieren,
» » dirigieren und taktisch einstellen hat er schon sichtlich gekonnt. Nur
» die
» » verbliebenen Stars sind wieder älter geworden. Deshalb ist der
» Vergleich
» » müßig.
» »
» » Zwei Möglichkeiten, wobei es auch eine Zwischenvariante gäbe!
» »
» » Entweder der Trainer dringt zur Mannschaft nicht durch und/oder es
» fehlt
» » an Motivationskultur, was bedeutet dass theoretische Inhalte nicht auf
» den
» » Platz gebracht werden können und/oder es gibt einfach nichts zu
» verstehen
» » oder manche wollen nicht.
» »
» »
» » Manche Spieler scheinen sich nicht weiter zu entwickeln, wie Schachl
» oder
» » van Zaanen und andere wiederum wie Kurtisi scheinen lustlos oder
» Ehrnhofer
» » im Schatten, seiner Vorjahrsform, Krisch auch langsam daneben.
» »
» » Da helfen sogar Lenko und Konrad nichts in guter Form, auch
» Bartholomays
» » Leistung heute blieb unbedankt...und Patricio und Kindig normal
» spielend
» » nicht zu vergessen.
» »
» » Babic heute an ungewohnter Position, war gegen DONAU, zentral spielend,
» um
» » vieles besser und treibende Kraft.
» »
» » Wir haben es wieder geschafft, gegen einen schwächeren Gegner, welcher
» » keine Chancen erspielte, zwei Tore zu bekommen. Und waren
» schlussendlich
» » auf die Hilfe eines korrekten Schiris angewiesen, trotz Kevin und
» » zaudernder Verteidigung ein Remis, wobei wir doch einige Chancen
» hatten.
» »
» » Weihnachten ist also immer noch. Immerhin eine Frohbotschaft.
» »
» » Dass die Gegner heute auch remisierten, ein Doppel-Geschenk retour.
» »
» » Jeder schenkt also jedem, so ist keiner jemand was neidig, alle
» zufrieden
» » quasi eine WIN-WIN SITUATION.
» »
» » Typisch Potlatch eben...DAS FEST DES SCHENKENS
» »
» »
» »mir kam niemand lust- oder leidenschafslos vor, nur haben sie tw die
» Laufwege so abgestimmt, als ob sie zum ersten Mal zusammengespielt haben.
» Und die Passqualität hatte manchmal sehr niedriges Niveau

Wie der "VIENNANER" schrieb, müssen wir die Gegner pressend einschnüren.
Das ist in keinster Weise passiert, wieder zusammenhanglos nur auf individuelle Stärken aufgebaut, wie Patricio, Konrad oder Elferkurtisi.

Sarkastisch würde ich meinen, alles war auf die Kopfballstärke von Kevin Krisch aufgebaut:crying:

---
antibakteriell und multifunktional

Balloon(R)

21.09.2019, 08:41

@ Viennaner
 

Bitte Hlinka geh von selber!

Hlinka erinnert immer mehr an Stöger während seiner kurzen Zeit beim BVB:
Während des Match auf der Trainerbank vor sich hindösend, keinerlei Emotionen, keine Anweisungen an Spieler und Mannschaft während des Spiels und so den allgemeinen Eindruck vermittelnd, es sei ihm alles egal.
So wird das nix mit dem angepeilten Durchmarsch. In der Mannschaft steckt wesentlich mehr Potential, nur muss man dieses abrufen können.
Alfred Tatar oder Kleer müssen rasch her !
:yes:

suchoi7(R)

21.09.2019, 13:28

@ Balloon
 

Bitte Hlinka geh von selber!

» Hlinka erinnert immer mehr an Stöger während seiner kurzen Zeit beim BVB:
» Während des Match auf der Trainerbank vor sich hindösend, keinerlei
» Emotionen, keine Anweisungen an Spieler und Mannschaft während des Spiels
» und so den allgemeinen Eindruck vermittelnd, es sei ihm alles egal.
» So wird das nix mit dem angepeilten Durchmarsch. In der Mannschaft steckt
» wesentlich mehr Potential, nur muss man dieses abrufen können.
» Alfred Tatar oder Kleer müssen rasch her !
» :yes:

Bin zu 1000% dieser Meinung.

38666 Postings in 6082 Threads, 274 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum