mix(R)

30.09.2019, 19:55
 

Austria XIII (Public)

Schon wieder ein Spitzenspiel, die Austria vom Kinkplatz kommt. Die hat auch blau-gelbe Farben und lange Tradition (seit 1913); Angeblich musste die Wiener Austria, welche zu dieser Zeit als Amateure firmierte, in den 20er Jahren zur Zeit der Umbenennung aufgrund des Profibetriebs am Kinkplatz um Erlaubnis fragen, ob sie den Namen Austria verwenden darf. (Steht zumindest auf einer sportportal - Geschichtsseite)

Starke Truppe, schon wieder von einem Langzeitcoach trainiert, die Wiener Liga Clubs sind ein Vorbild an Solidität. Michael Keller ist seit 2013 im Amt (@ stop glazer: da hätten wir gestern gestern auch drauf kommen können:smile:); Die letzten Jahre war die Austria immer eine gute Adresse, letztes Jahr Dritter. Die Mannschaft hat einige Spieler mit RL-Erfahrung, einige ehemalige Großclub-Nachwuchsleute und eine insgesamt gute und ausgewogene Mannschaft.

Aufgrund ihrer guten Kicker und starken Stürmer erwarte ich sie nicht sich einigelnd. Bekannte Leute sind aufgrund ihrer Vergangenheit Gaugusch (St.Pölten), Schützenhöfer(WSK), IV Kresser (SW Bregenz, torgefährlicher IV), die Rapid-Akademiker Ivic und Radosavljevic, Kapitän Pechar und die beiden Stürmer Agron Mala (langjähriger Liga-Goalgetter bei diversen Clubs) und Tassilo Niederkofler, ebenfalls ein sehr treffsicherer Mann.

Das wird ein Spiel gegen einen Gegner, der auf Elektra-Niveau sein kann. Wird wieder sehr aufregend werden, fürchte ich. Austria XIII hat gegen Slovan verloren, auch gegen Schwechat, dafür überzeugende Siege u.a. gegen Donau und Mannswörth (jeweils 3:0) zu Buche stehen.

hebomate(R)

01.10.2019, 00:36

@ mix
 

Austria XIII

» Schon wieder ein Spitzenspiel, die Austria vom Kinkplatz kommt. Die hat
» auch blau-gelbe Farben und lange Tradition (seit 1913); Angeblich musste
» die Wiener Austria, welche zu dieser Zeit als Amateure firmierte, in den
» 20er Jahren zur Zeit der Umbenennung aufgrund des Profibetriebs am
» Kinkplatz um Erlaubnis fragen, ob sie den Namen Austria verwenden darf.
» (Steht zumindest auf einer sportportal - Geschichtsseite)
»
» Starke Truppe, schon wieder von einem Langzeitcoach trainiert, die Wiener
» Liga Clubs sind ein Vorbild an Solidität. Michael Keller ist seit 2013 im
» Amt (@ stop glazer: da hätten wir gestern gestern auch drauf kommen
» können:smile:); Die letzten Jahre war die Austria immer eine gute Adresse,
» letztes Jahr Dritter. Die Mannschaft hat einige Spieler mit RL-Erfahrung,
» einige ehemalige Großclub-Nachwuchsleute und eine insgesamt gute und
» ausgewogene Mannschaft.
»
» Aufgrund ihrer guten Kicker und starken Stürmer erwarte ich sie nicht sich
» einigelnd. Bekannte Leute sind aufgrund ihrer Vergangenheit Gaugusch
» (St.Pölten), Schützenhöfer(WSK), IV Kresser (SW Bregenz, torgefährlicher
» IV), die Rapid-Akademiker Ivic und Radosavljevic, Kapitän Pechar und die
» beiden Stürmer Agron Mala (langjähriger Liga-Goalgetter bei diversen Clubs)
» und Tassilo Niederkofler, ebenfalls ein sehr treffsicherer Mann.
»
» Das wird ein Spiel gegen einen Gegner, der auf Elektra-Niveau sein kann.
» Wird wieder sehr aufregend werden, fürchte ich. Austria XIII hat gegen
» Slovan verloren, auch gegen Schwechat, dafür überzeugende Siege u.a. gegen
» Donau und Mannswörth (jeweils 3:0) zu Buche stehen.

Sie spielen schon tlw mit einem robusten Spielstil, haben auch technisch beschlagene Kicker, und was auch entscheidend sein wird, für deren jeweilige Tagesform, ob sie emotional stabil bleiben, wenn sie mit sich unzufrieden sind.

Mitunter wird auch der Ball in aussichtsreicher Position nicht abgespielt... für die eigene Show.


Dass sie noch keine Unentschieden am Konto haben, mag vlt daran liegen, dass sie das gar nicht spielen können, mit diesem Personal, in dieser Liga....fad wird's mit denen sicher nicht, auf der HOWA.

Gegen Stadlau wirkten sie aus meiner Sicht nur deshalb stark, weil die jungen Burschen aus Stadlau noch wenig organisiert sind und noch nicht im Männerfußball angekommen, also kein Maßstab letzten Samstag.

Am Besten von mittlerweile drei Mal gefielen sie mir fußballerisch beim WAF im Frühjahr, da rollten gegen einen angeschlagenen Gegner Angriffswellen und spielerische Gustostückerln. Endstand 2:6.

---
antibakteriell und multifunktional

Der Beobachter

01.10.2019, 09:26

@ hebomate
 

Austria XIII

» » Schon wieder ein Spitzenspiel, die Austria vom Kinkplatz kommt. Die hat
» » auch blau-gelbe Farben und lange Tradition (seit 1913); Angeblich
» musste
» » die Wiener Austria, welche zu dieser Zeit als Amateure firmierte, in
» den
» » 20er Jahren zur Zeit der Umbenennung aufgrund des Profibetriebs am
» » Kinkplatz um Erlaubnis fragen, ob sie den Namen Austria verwenden darf.
» » (Steht zumindest auf einer sportportal - Geschichtsseite)
» »
» » Starke Truppe, schon wieder von einem Langzeitcoach trainiert, die
» Wiener
» » Liga Clubs sind ein Vorbild an Solidität. Michael Keller ist seit 2013
» im
» » Amt (@ stop glazer: da hätten wir gestern gestern auch drauf kommen
» » können:smile:); Die letzten Jahre war die Austria immer eine gute
» Adresse,
» » letztes Jahr Dritter. Die Mannschaft hat einige Spieler mit
» RL-Erfahrung,
» » einige ehemalige Großclub-Nachwuchsleute und eine insgesamt gute und
» » ausgewogene Mannschaft.
» »
» » Aufgrund ihrer guten Kicker und starken Stürmer erwarte ich sie nicht
» sich
» » einigelnd. Bekannte Leute sind aufgrund ihrer Vergangenheit Gaugusch
» » (St.Pölten), Schützenhöfer(WSK), IV Kresser (SW Bregenz,
» torgefährlicher
» » IV), die Rapid-Akademiker Ivic und Radosavljevic, Kapitän Pechar und
» die
» » beiden Stürmer Agron Mala (langjähriger Liga-Goalgetter bei diversen
» Clubs)
» » und Tassilo Niederkofler, ebenfalls ein sehr treffsicherer Mann.
» »
» » Das wird ein Spiel gegen einen Gegner, der auf Elektra-Niveau sein
» kann.
» » Wird wieder sehr aufregend werden, fürchte ich. Austria XIII hat gegen
» » Slovan verloren, auch gegen Schwechat, dafür überzeugende Siege u.a.
» gegen
» » Donau und Mannswörth (jeweils 3:0) zu Buche stehen.
»
» Sie spielen schon tlw mit einem robusten Spielstil, haben auch technisch
» beschlagene Kicker, und was auch entscheidend sein wird, für deren
» jeweilige Tagesform, ob sie emotional stabil bleiben, wenn sie mit sich
» unzufrieden sind.
»
» Mitunter wird auch der Ball in aussichtsreicher Position nicht
» abgespielt... für die eigene Show.
»
»
» Dass sie noch keine Unentschieden am Konto haben, mag vlt daran liegen,
» dass sie das gar nicht spielen können, mit diesem Personal, in dieser
» Liga....fad wird's mit denen sicher nicht, auf der HOWA.
»
» Gegen Stadlau wirkten sie aus meiner Sicht nur deshalb stark, weil die
» jungen Burschen aus Stadlau noch wenig organisiert sind und noch nicht im
» Männerfußball angekommen, also kein Maßstab letzten Samstag.
»
» Am Besten von mittlerweile drei Mal gefielen sie mir fußballerisch beim
» WAF im Frühjahr, da rollten gegen einen angeschlagenen Gegner
» Angriffswellen und spielerische Gustostückerln. Endstand 2:6.

Eine starke Mannschaft, die ebenfalls spielgestalterisch tätig sein will, würde ich jetzt eher als Momentum FÜR die Vienna sehen. Wie man in den letzten Spielen gesehen hat, tun wir uns momentan gegen zehn Verteidiger schwerer als gegen einen mitspielenden Gegner, der taktisch vielleicht noch etwas unreifer ist als wir es sind.
Auf jeden Fall wird die Partie sehr interessant weil auf Augenhöhe. Uns mit unserer Verletztenliste schätze ich nämlich nur unwesentlich stärker ein als die Austria. Das wird ein hartes Stück Arbeit, aber mit der Einsatzbereitschaft der ersten Ligamatches heuer sollte auch diese Hürde zu nehmen sein.
Heißt für uns Fans: Zahlreich erscheinen und stimmkräftig supporten, damit zumindest wir uns nichts vorwerfen können.

hebomate(R)

01.10.2019, 10:00

@ Der Beobachter
 

Austria XIII

» » » Schon wieder ein Spitzenspiel, die Austria vom Kinkplatz kommt. Die
» hat
» » » auch blau-gelbe Farben und lange Tradition (seit 1913); Angeblich
» » musste
» » » die Wiener Austria, welche zu dieser Zeit als Amateure firmierte, in
» » den
» » » 20er Jahren zur Zeit der Umbenennung aufgrund des Profibetriebs am
» » » Kinkplatz um Erlaubnis fragen, ob sie den Namen Austria verwenden
» darf.
» » » (Steht zumindest auf einer sportportal - Geschichtsseite)
» » »
» » » Starke Truppe, schon wieder von einem Langzeitcoach trainiert, die
» » Wiener
» » » Liga Clubs sind ein Vorbild an Solidität. Michael Keller ist seit
» 2013
» » im
» » » Amt (@ stop glazer: da hätten wir gestern gestern auch drauf kommen
» » » können:smile:); Die letzten Jahre war die Austria immer eine gute
» » Adresse,
» » » letztes Jahr Dritter. Die Mannschaft hat einige Spieler mit
» » RL-Erfahrung,
» » » einige ehemalige Großclub-Nachwuchsleute und eine insgesamt gute und
» » » ausgewogene Mannschaft.
» » »
» » » Aufgrund ihrer guten Kicker und starken Stürmer erwarte ich sie nicht
» » sich
» » » einigelnd. Bekannte Leute sind aufgrund ihrer Vergangenheit Gaugusch
» » » (St.Pölten), Schützenhöfer(WSK), IV Kresser (SW Bregenz,
» » torgefährlicher
» » » IV), die Rapid-Akademiker Ivic und Radosavljevic, Kapitän Pechar und
» » die
» » » beiden Stürmer Agron Mala (langjähriger Liga-Goalgetter bei diversen
» » Clubs)
» » » und Tassilo Niederkofler, ebenfalls ein sehr treffsicherer Mann.
» » »
» » » Das wird ein Spiel gegen einen Gegner, der auf Elektra-Niveau sein
» » kann.
» » » Wird wieder sehr aufregend werden, fürchte ich. Austria XIII hat
» gegen
» » » Slovan verloren, auch gegen Schwechat, dafür überzeugende Siege u.a.
» » gegen
» » » Donau und Mannswörth (jeweils 3:0) zu Buche stehen.
» »
» » Sie spielen schon tlw mit einem robusten Spielstil, haben auch
» technisch
» » beschlagene Kicker, und was auch entscheidend sein wird, für deren
» » jeweilige Tagesform, ob sie emotional stabil bleiben, wenn sie mit sich
» » unzufrieden sind.
» »
» » Mitunter wird auch der Ball in aussichtsreicher Position nicht
» » abgespielt... für die eigene Show.
» »
» »
» » Dass sie noch keine Unentschieden am Konto haben, mag vlt daran liegen,
» » dass sie das gar nicht spielen können, mit diesem Personal, in dieser
» » Liga....fad wird's mit denen sicher nicht, auf der HOWA.
» »
» » Gegen Stadlau wirkten sie aus meiner Sicht nur deshalb stark, weil die
» » jungen Burschen aus Stadlau noch wenig organisiert sind und noch nicht
» im
» » Männerfußball angekommen, also kein Maßstab letzten Samstag.
» »
» » Am Besten von mittlerweile drei Mal gefielen sie mir fußballerisch beim
» » WAF im Frühjahr, da rollten gegen einen angeschlagenen Gegner
» » Angriffswellen und spielerische Gustostückerln. Endstand 2:6.
»
» Eine starke Mannschaft, die ebenfalls spielgestalterisch tätig sein will,
» würde ich jetzt eher als Momentum FÜR die Vienna sehen. Wie man in den
» letzten Spielen gesehen hat, tun wir uns momentan gegen zehn Verteidiger
» schwerer als gegen einen mitspielenden Gegner, der taktisch vielleicht noch
» etwas unreifer ist als wir es sind.
» Auf jeden Fall wird die Partie sehr interessant weil auf Augenhöhe. Uns
» mit unserer Verletztenliste schätze ich nämlich nur unwesentlich stärker
» ein als die Austria. Das wird ein hartes Stück Arbeit, aber mit der
» Einsatzbereitschaft der ersten Ligamatches heuer sollte auch diese Hürde zu
» nehmen sein.
» Heißt für uns Fans: Zahlreich erscheinen und stimmkräftig supporten, damit
» zumindest wir uns nichts vorwerfen können.

Guter Ansatz:waving:

Zur Tagesform von uns gehört natürlich die Verletztenliste.

Mit einer körperlich spielerischen Überlegenheit.
2:0

---
antibakteriell und multifunktional

The Ghost of Rudi Hevera(R)

01.10.2019, 10:35

@ hebomate
 

Austria XIII

Net bös sein, aber das mit den ach so vielen Verletzten kann ich nicht ernstnehmen.

1) Dass Leute wie Katzer, Kurtisi oder Lenko immer wieder ausfallen, kann ja keinen überraschen - das ist ja mehr die Regel als die Ausnahme. Und ein Heuhüpfer wie Ilda kann doch wirklich niemand abgehen.

2) Selbst bei diesen Ausfällen stand am Sonntag genau ein jüngerer Spieler (Schneider) im Lineup. Babic, Van Zaanen oder Kazan sind ja trotz ihrer jüngeren Jahre schon lange genug dabei und können nicht aus Notlösungen durchgehen.

3) Mit Stefano kommt ein Legionär nicht einmal zum Einsatz - um sein Gehalt kannst du wahrscheinlich eine halbe Wr. Liga-Mannschaft finanzieren. Und drei Goalies kannst du in dieser Liga auch lange suchen.

Bitte, wir sind finanziell das Bayern München der Liga, können uns einen teuren und großen Kader leisten. Da auf die Tränendrüse zu drücken, kann in der Liga nur Gelächter auslösen...

Obi Wan

01.10.2019, 11:15

@ The Ghost of Rudi Hevera
 

Austria XIII

» Net bös sein, aber das mit den ach so vielen Verletzten kann ich nicht
» ernstnehmen.

Zu den angesprochenen Katzer, Lenko, Kurtis und Iida kommen dann noch
Demic, Korkmaz (Ümit und Muhammed) und Tasic. Macht in Summe 8 Ausfälle bei einem Feldspielerkaderumfang von 22 stehen damit noch 14 Feldspieler zur Verfügung.

Broti

E-Mail

01.10.2019, 12:22

@ Obi Wan
 

Austria XIII

» » Net bös sein, aber das mit den ach so vielen Verletzten kann ich nicht
» » ernstnehmen.
»
» Zu den angesprochenen Katzer, Lenko, Kurtis und Iida kommen dann noch
» Demic, Korkmaz (Ümit und Muhammed) und Tasic. Macht in Summe 8 Ausfälle
» bei einem Feldspielerkaderumfang von 22 stehen damit noch 14 Feldspieler
» zur Verfügung.

Lida und Tasic kommen in Bälde wieder zurück. Kurtisi denke ich mal wird am Freitag auch wieder fit sein.

kenobi

01.10.2019, 12:31

@ Obi Wan
 

Austria XIII

kommt irgendwer bis freitag zurück?

mellow yellow

01.10.2019, 13:00

@ Obi Wan
 

Austria XIII

..................und Van Zaanen und Stehlik mit sichtbar fehlender Spielpraxis!!!!!

hebomate(R)

01.10.2019, 16:16

@ The Ghost of Rudi Hevera
 

Austria XIII

» Net bös sein, aber das mit den ach so vielen Verletzten kann ich nicht
» ernstnehmen.
»
» 1) Dass Leute wie Katzer, Kurtisi oder Lenko immer wieder ausfallen, kann
» ja keinen überraschen - das ist ja mehr die Regel als die Ausnahme. Und ein
» Heuhüpfer wie Ilda kann doch wirklich niemand abgehen.
»
» 2) Selbst bei diesen Ausfällen stand am Sonntag genau ein jüngerer Spieler
» (Schneider) im Lineup. Babic, Van Zaanen oder Kazan sind ja trotz ihrer
» jüngeren Jahre schon lange genug dabei und können nicht aus Notlösungen
» durchgehen.
»
» 3) Mit Stefano kommt ein Legionär nicht einmal zum Einsatz - um sein
» Gehalt kannst du wahrscheinlich eine halbe Wr. Liga-Mannschaft finanzieren.
» Und drei Goalies kannst du in dieser Liga auch lange suchen.
»
» Bitte, wir sind finanziell das Bayern München der Liga, können uns einen
» teuren und großen Kader leisten. Da auf die Tränendrüse zu drücken, kann in
» der Liga nur Gelächter auslösen...

...wenn wir bei den Gegnern krampfartige Lachanfälle auslösen, so kann das bei einer Schnittpartie durchaus hilfreich sein.:smile:

Stefano ist natürlich ein Thema, auch weil er mir beim Aufwärmen- letztendlich- für die Bank, nicht ganz glücklich und zufrieden wirkte, fast sogar deprimiert und ratlos. Ich als Nichtverantwortlicher hätte ihm schon längst wieder die Einsatzzeiten gegeben.

Drei Goalies ist nur bedingt richtig, da sich Chiste sowieso aufs letzte Schuljahr konzentriert, alle zwei Wochen bei der U23 dran kommt und Hendl vlt doch nur eine Saison bleibt??? (Nur eine aus der Luft gegriffene Mutmaßung von mir!) .

---
antibakteriell und multifunktional

Hebomurks

02.10.2019, 14:04

@ hebomate
0 1
 

Austria XIII

» ...wenn wir bei den Gegnern krampfartige Lachanfälle auslösen, so kann das
» bei einer Schnittpartie durchaus hilfreich sein.:smile:
»
» Stefano ist natürlich ein Thema, auch weil er mir beim Aufwärmen-
» letztendlich- für die Bank, nicht ganz glücklich und zufrieden wirkte, fast
» sogar deprimiert und ratlos. Ich als Nichtverantwortlicher hätte ihm schon
» längst wieder die Einsatzzeiten gegeben.
»
» Drei Goalies ist nur bedingt richtig, da sich Chiste sowieso aufs letzte
» Schuljahr konzentriert, alle zwei Wochen bei der U23 dran kommt und Hendl
» vlt doch nur eine Saison bleibt??? (Nur eine aus der Luft gegriffene
» Mutmaßung von mir!) .

Wollten Sie nicht die Pappn halten bis Vienna 6 Punkte Vorsprung hat?Wäre gut denn Ihr Dummgeschwätz müllt alle Seiten zu.Ghost of Hevera hat etwas zu sagen.Sie nur etwas zu plappern.Ist nicht erträglich.Verschonen Sie uns mit Ihrem Gewäsch!

mix(R)

02.10.2019, 14:59

@ Hebomurks
 

Austria XIII

» » ...wenn wir bei den Gegnern krampfartige Lachanfälle auslösen, so kann
» das
» » bei einer Schnittpartie durchaus hilfreich sein.:smile:
» »
» » Stefano ist natürlich ein Thema, auch weil er mir beim Aufwärmen-
» » letztendlich- für die Bank, nicht ganz glücklich und zufrieden wirkte,
» fast
» » sogar deprimiert und ratlos. Ich als Nichtverantwortlicher hätte ihm
» schon
» » längst wieder die Einsatzzeiten gegeben.
» »
» » Drei Goalies ist nur bedingt richtig, da sich Chiste sowieso aufs
» letzte
» » Schuljahr konzentriert, alle zwei Wochen bei der U23 dran kommt und
» Hendl
» » vlt doch nur eine Saison bleibt??? (Nur eine aus der Luft gegriffene
» » Mutmaßung von mir!) .
»
» Wollten Sie nicht die Pappn halten bis Vienna 6 Punkte Vorsprung hat?Wäre
» gut denn Ihr Dummgeschwätz müllt alle Seiten zu.Ghost of Hevera hat etwas
» zu sagen.Sie nur etwas zu plappern.Ist nicht erträglich.Verschonen Sie uns
» mit Ihrem Gewäsch!

Wir schwätzen hier alle viel. Wenn es ihnen nicht gefällt, müssen sie ja nicht mitlesen. hebomate ist bei jedem Spiel und mit wem soll ich sonst hier reden, schreiben ja nicht so viele. der ghost muss auch dauernd irgenwelche eishockeyspiele anschauen und hat dann keine Zeit und so, also schreiben sie mit und benehmen sie sich oder schauen einfach gar nicht rein, so wichtig ist das hier auch nicht.:flower:

Hebomurks

04.10.2019, 14:55

@ mix
 

Austria XIII

» Wir schwätzen hier alle viel. Wenn es ihnen nicht gefällt, müssen sie ja
» nicht mitlesen. hebomate ist bei jedem Spiel und mit wem soll ich sonst
» hier reden, schreiben ja nicht so viele. der ghost muss auch dauernd
» irgenwelche eishockeyspiele anschauen und hat dann keine Zeit und so, also
» schreiben sie mit und benehmen sie sich oder schauen einfach gar nicht
» rein, so wichtig ist das hier auch nicht.:flower:

Ihre Einträge sind auch guter Qualität.Hebomate dagegen ist Ärgernis.Blubbert immer irgendwas.Vielleicht glaubt er das ist lustig.Ist es nicht.

hebomate(R)

02.10.2019, 16:00

@ Hebomurks
 

Austria XIII

Zu früh gefreut, die 6 Punkte Vorsprung bezogen sich nur auf "das Beurteilen" der Arbeit von Cheftrainer Peter Hlinka, der sich redlich bemüht.

Ab diesem Zeitpunkt nämlich wollte ich seine Erfolge lobend erwähnen.

Aber sonst bin ich voll bei ihnen, ich kann mich selbst auch oft nicht leiden.

---
antibakteriell und multifunktional

yes

E-Mail

02.10.2019, 16:43

@ Hebomurks
0 1
 

Austria XIII

»
» Wollten Sie nicht die Pappn halten bis Vienna 6 Punkte Vorsprung hat?Wäre
» gut denn Ihr Dummgeschwätz müllt alle Seiten zu.Ghost of Hevera hat etwas
» zu sagen.Sie nur etwas zu plappern.Ist nicht erträglich.Verschonen Sie uns
» mit Ihrem Gewäsch!

:clap: :yes:

Mika(R)

02.10.2019, 16:59

@ Hebomurks
1 0
 

Austria XIII

» Wollten Sie nicht die Pappn halten bis Vienna 6 Punkte Vorsprung hat?Wäre
» gut denn Ihr Dummgeschwätz müllt alle Seiten zu.Ghost of Hevera hat etwas
» zu sagen.Sie nur etwas zu plappern.Ist nicht erträglich.Verschonen Sie uns
» mit Ihrem Gewäsch!

Hast Du auch was zum Thema zu sagen oder geht es Dir nur darum, anonym Leute zu beschimpfen ?

Der Beobachter

03.10.2019, 09:36

@ The Ghost of Rudi Hevera
 

Austria XIII

» Net bös sein, aber das mit den ach so vielen Verletzten kann ich nicht
» ernstnehmen.
»
» 1) Dass Leute wie Katzer, Kurtisi oder Lenko immer wieder ausfallen, kann
» ja keinen überraschen - das ist ja mehr die Regel als die Ausnahme. Und ein
» Heuhüpfer wie Ilda kann doch wirklich niemand abgehen.
»
» 2) Selbst bei diesen Ausfällen stand am Sonntag genau ein jüngerer Spieler
» (Schneider) im Lineup. Babic, Van Zaanen oder Kazan sind ja trotz ihrer
» jüngeren Jahre schon lange genug dabei und können nicht aus Notlösungen
» durchgehen.
»
» 3) Mit Stefano kommt ein Legionär nicht einmal zum Einsatz - um sein
» Gehalt kannst du wahrscheinlich eine halbe Wr. Liga-Mannschaft finanzieren.
» Und drei Goalies kannst du in dieser Liga auch lange suchen.
»
» Bitte, wir sind finanziell das Bayern München der Liga, können uns einen
» teuren und großen Kader leisten. Da auf die Tränendrüse zu drücken, kann in
» der Liga nur Gelächter auslösen...

Die Verletztenliste ist nun mal eine Tatsache, ob Sie diese nun ernst nehmen wollen oder nicht. Und auch Bayern München – um Ihren Vergleich zu bemühen – kann nicht jeden Spieler gleichwertig ersetzen, gewinnt auch nicht jedes Match und wird auch nicht jedes Jahr Meister.
Natürlich kann man die Tatsachen gern als Tränendrüsen-Drückerei abtun, jedoch werden die Tatsachen durch das Nicht-ernst-nehmen nicht weniger evident. Außerdem sollten Sie als ach so großer Experte schon auch wissen, dass Geld keine Tore schießt. Sonst müssten wir ja einfach Konrads und Patricios Gehalt verfünffachen, damit sie Torschützenkönige werden. Nur so einfach läuft das halt leider nicht...

hebomate(R)

03.10.2019, 16:26

@ Der Beobachter
 

Austria XIII

Egal ob mit oder ohne Verletztenliste...Siegen ist Pflicht...Elektra ist nur ein Körnderl hinter uns

---
antibakteriell und multifunktional

38810 Postings in 6103 Threads, 275 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum