mix(R)

29.07.2021, 21:14
 

Stripfing away (Public)

Und los gehts :clap: :dance: :upset:

Gibt sicher glamourösere Destinationen, aber wer von der Bundesliga redet, muss sich heutzutage einmal in Stripfing bewähren. Solider Dorfplatz, Atmosphäre irgendwo zwischen Hundsheim und Neuberg. Wird schwer, Stripfing hat einen Topkader und mit Kleer einen hervorragenden Auskenner auf der Trainerbank. Obwohl sie dem Vernehmen nach auch ihre Ausfälle haben, werden da immer noch ganz starke Leute auflaufen. Im Tor duellieren sich einige ehemalige Austria-Akademiker um den Stammplatz, interessanterweise setzen die Stripfinger hier ausschließlich auf sehr junge Leute. Davor eine vorwiegend von Legionären gestellte Abwehr, viel Internationalität generell im Kader. Der Angriff ist mit Patrik Eler, Alexander Frank, Hakan Gökcek (dürfte verletzt sein) und Ali Sahintürk, sowie dem Tschechen Fotr, Alaca und Daniel Markl bemerkenswert gut besetzt. Dazu im Mittelfeld bewährte RL-Kräfte und Zweitligaspieler wie Rosenbichler. In Summe ein ganz anderes Kaliber als die Gegner der letzten Jahre mit einem Kader, der zweitligatauglich sein sollte. Zumindest zum jetzigen Zeitpunkt ist die Vienna eher Außenseiter, schau ma mal, dann seh ma's:cool: .

Cola

30.07.2021, 09:06

@ mix
 

Stripfing away

» Und los gehts :clap: :dance: :upset:
»
» Gibt sicher glamourösere Destinationen, aber wer von der Bundesliga redet,
» muss sich heutzutage einmal in Stripfing bewähren. Solider Dorfplatz,
» Atmosphäre irgendwo zwischen Hundsheim und Neuberg. Wird schwer, Stripfing
» hat einen Topkader und mit Kleer einen hervorragenden Auskenner auf der
» Trainerbank. Obwohl sie dem Vernehmen nach auch ihre Ausfälle haben, werden
» da immer noch ganz starke Leute auflaufen. Im Tor duellieren sich einige
» ehemalige Austria-Akademiker um den Stammplatz, interessanterweise setzen
» die Stripfinger hier ausschließlich auf sehr junge Leute. Davor eine
» vorwiegend von Legionären gestellte Abwehr, viel Internationalität generell
» im Kader. Der Angriff ist mit Patrik Eler, Alexander Frank, Hakan Gökcek
» (dürfte verletzt sein) und Ali Sahintürk, sowie dem Tschechen Fotr, Alaca
» und Daniel Markl bemerkenswert gut besetzt. Dazu im Mittelfeld bewährte
» RL-Kräfte und Zweitligaspieler wie Rosenbichler. In Summe ein ganz anderes
» Kaliber als die Gegner der letzten Jahre mit einem Kader, der
» zweitligatauglich sein sollte. Zumindest zum jetzigen Zeitpunkt ist die
» Vienna eher Außenseiter, schau ma mal, dann seh ma's:cool: .

Hakan wurde letzte Woche gegen Gerasdorf zur Pause eingewechselt!

Herbert

30.07.2021, 11:04

@ mix
 

Stripfing away

» Und los gehts :clap: :dance: :upset:
»
» Gibt sicher glamourösere Destinationen, aber wer von der Bundesliga redet,
» muss sich heutzutage einmal in Stripfing bewähren. Solider Dorfplatz,
» Atmosphäre irgendwo zwischen Hundsheim und Neuberg. Wird schwer, Stripfing
» hat einen Topkader und mit Kleer einen hervorragenden Auskenner auf der
» Trainerbank. Obwohl sie dem Vernehmen nach auch ihre Ausfälle haben, werden
» da immer noch ganz starke Leute auflaufen. Im Tor duellieren sich einige
» ehemalige Austria-Akademiker um den Stammplatz, interessanterweise setzen
» die Stripfinger hier ausschließlich auf sehr junge Leute. Davor eine
» vorwiegend von Legionären gestellte Abwehr, viel Internationalität generell
» im Kader. Der Angriff ist mit Patrik Eler, Alexander Frank, Hakan Gökcek
» (dürfte verletzt sein) und Ali Sahintürk, sowie dem Tschechen Fotr, Alaca
» und Daniel Markl bemerkenswert gut besetzt. Dazu im Mittelfeld bewährte
» RL-Kräfte und Zweitligaspieler wie Rosenbichler. In Summe ein ganz anderes
» Kaliber als die Gegner der letzten Jahre mit einem Kader, der
» zweitligatauglich sein sollte. Zumindest zum jetzigen Zeitpunkt ist die
» Vienna eher Außenseiter, schau ma mal, dann seh ma's:cool: .

Allein deine Vorberichterstattung macht die RLO schon zu etwas Besonderem. Danke dafür!!!

The Ghost of Rudi Hevera(R)

30.07.2021, 12:49

@ Herbert
 

Stripfing away

Der Herr Mix, ein Gloryhunter vor dem Herrn! In der Wiener Liga hat er uns noch alleine gelassen, der feine Pinkel, jetzt locken ihn wieder die Bratwürste und Schnitzelsemmeln bei den G'schertn. Plädiere dafür, das Platzverbot vorerst nicht aufzuheben, muss sich erst über die 1B wieder hochdienen!
Aber im Ernst: Stripfing wird natürlich ein harter Prüfstein, wahrscheinlich mit der Vienna der Titelfavorit. WSC, Leobendorf, mit Abstrichen Mannsdorf und Traiskirchen würde ich auch vorne erwarten. Am anderen Ende der Tabelle Wr. Viktoria, Wr. Neustadt, Admira jrs in den letzten Jahren auch meist schwach, dazu vielleicht Draßburg.
War vor zwei Wochen beim Cupmatch in Bruck, das Stripfing 1:0 gewonnen hat. Damals aber ohne eine Reihe von Stammspielern, im Gegensatz zur Vienna im Cup aber mit Torhüter angetreten. Sadilek hatte im Kasten die Nase vorne, war sogar Kapitän, danach aber mit Leistenbeschwerden.
Als Kleer-Mannschaft wie immer gut organisiert, gibt dir wenig Offensivräume. Das wird aber in der ganzen Ostliga gelten, Teams stehen dort meist gut, Freiräume tun sich oft erst im Laufe des Spiels auf. Schwächere Teams haben aber meist nur wenig offensive Klassespieler (Bruck etwa mit Paukner, Wr. Neustadt etwa hat mit Oldie Bozkurt gar nur einen Stürmer), wenn die ausfallen, kann es rapide nach unten gehen. Hoffe, dass die Klasse einiger Einzelspieler Freiräume schaffen wird, die Luxbachers, Bunmbic oder Bacher etwa könnten einige 1:1-Duelle gewinnen. Auch Tempo und Zusammenspiel auf engem Raum sollten Trumpfkarten sein.
Zurück zu Stripfing: Eine Unmenge an Legionären, die ich kaum einschätzen kann. Kolcak aber ein sehr starker IV gemeinsam mit Grozdic (aus Mannsdorf bekannt), Ziger wäre ein starker Linksfuß in der IV, aber verletzt. Rosenbichler und Buljic zwei eher hochgezogene AV, letzterer ein körperlich starker Linksfuß und auffälliger Ostliga-Kicker.
Im Gegensatz zum üblichen 4-2-3-1 von Kleer in Bruck etwas abgewandelt: Scherharzadeh, den Kleer im vorletzten Sommer von Donau geholt hat und den er sehr fördert, als Sechser, Balzer (Weitschussexperte) und der allerdings schwache Janjis knapp davor. Güclü heute aus bekannten Gründen nicht dabei, hätte aber sicher seine Stammplatz. Beackern alle die Zentrale und lassen sich bei Bedarf nach hinten fallen, die AV haben dafür Freiräume nach vorne.
Eler (hat die letzten Jahren nach einem Achillessehnenriss abgebaut, bei FS aber sehr gefährlich) und Frank ganz vorne, Sahintürk zentral dahinter, war bester Mann. Könnte mir vorstellen, dass Frank heute auf der Bank beginnt, war damals auch angeschlagen.
T. Weber wäre eine defensive Alternative, Stradins wurde eingewechselt, war dann gefährlich. Waren beide genauso nicht vollfit wie Markl, Alaca und Gökcek, die gar nicht dabei waren, ebenso wie der Tscheche Fotr.
Jede Position also doppelt besetzt, darunter einige Klassekicker oder zumindest gehobenes Ostliga-Format. An diese Dichte kommen außer der Vienna die anderen Teams nicht heran.
Top-2-Platz traue ich Stripfing jederzeit zu, einen (erfolgreichen) Lizenzantrag dagegen nicht...

hubert

30.07.2021, 18:50

@ The Ghost of Rudi Hevera
 

Stripfing away

LIVE IN KRONE TV

The Ghost of Rudi Hevera(R)

31.07.2021, 15:24

@ hubert
 

Stripfing away

Etwas zäher Beginn mit Fehlern auf beiden Seiten, dann hat die Partie aber Fahrt aufgenommen. Beide können dem Sieg nachtrauern, daher Remis gerecht, jedes Team traf einmal in der Nachspielzeit, Stripfing dann fast noch einmal.
Ausgleich war ärgerlich - Bumbic kann den Ball an der gegnerischen Toroutlinie nicht sichern, das war aber noch lange kein Grund, dass viel zu viele Spieler in der Vorwärtsbewegung waren. Dazu auch noch kein taktisches Foul und das Unheil war geschehen. Wostry war der einzige Defensivspieler auf der Bank, da gabs auch nichts nachzulegen. Ein zweiter Sechser in der Schlussphase wäre sicher kein Fehler gewesen, es sind halt doch alle nach vorne orientiert. Acht Gegentreffer in zwei Spielen schaut herb aus, allerdings war eines ohne Goalie dabei. Trotzdem sollte die Tendenz bald in die andere Richtung gehen.
Kreuzhuber muss verletzt gewesen sein, sonst hätte kein Grund für einen Wechsel bestanden. Baldia gar nicht dabei.
Einige schöne Aktionen mit dabei, so etwa die Tore 1 und 3. Dabei waren die Luxbachers weit von ihrer Topform entfernt. Edelhofer wie immer - gute Aktionen wechseln mit eher unerklärbaren,aber immerhin ein Tor. Seine Aufstellung gegenüber etwas Bacher hat mich überrascht,aber ich bin ja beim Training auch nicht dabei. Überraschend auch das 4-1-3-2, Spielerisch Vienna sicher Ligaspitze.
Hinten nach einem abgewehrten Ball völlig weggetreten, Lukse auch nicht gerade energisch beim ersten Gegentreffer. Der Elfer dann eher unglücklich.

Ein Dreier wäre ein Hit gewesen, aber was will man machen. Beide Teams sicher mit noch mehr Luft nach oben, obwohl sie eh schon sehr stark sind

mix(R)

01.08.2021, 11:36

@ The Ghost of Rudi Hevera
 

Stripfing away

» Etwas zäher Beginn mit Fehlern auf beiden Seiten, dann hat die Partie aber
» Fahrt aufgenommen. Beide können dem Sieg nachtrauern, daher Remis gerecht,
» jedes Team traf einmal in der Nachspielzeit, Stripfing dann fast noch
» einmal.
» Ausgleich war ärgerlich - Bumbic kann den Ball an der gegnerischen
» Toroutlinie nicht sichern, das war aber noch lange kein Grund, dass viel zu
» viele Spieler in der Vorwärtsbewegung waren. Dazu auch noch kein taktisches
» Foul und das Unheil war geschehen. Wostry war der einzige Defensivspieler
» auf der Bank, da gabs auch nichts nachzulegen. Ein zweiter Sechser in der
» Schlussphase wäre sicher kein Fehler gewesen, es sind halt doch alle nach
» vorne orientiert. Acht Gegentreffer in zwei Spielen schaut herb aus,
» allerdings war eines ohne Goalie dabei. Trotzdem sollte die Tendenz bald in
» die andere Richtung gehen.
» Kreuzhuber muss verletzt gewesen sein, sonst hätte kein Grund für einen
» Wechsel bestanden. Baldia gar nicht dabei.
» Einige schöne Aktionen mit dabei, so etwa die Tore 1 und 3. Dabei waren
» die Luxbachers weit von ihrer Topform entfernt. Edelhofer wie immer - gute
» Aktionen wechseln mit eher unerklärbaren,aber immerhin ein Tor. Seine
» Aufstellung gegenüber etwas Bacher hat mich überrascht,aber ich bin ja beim
» Training auch nicht dabei. Überraschend auch das 4-1-3-2, Spielerisch
» Vienna sicher Ligaspitze.
» Hinten nach einem abgewehrten Ball völlig weggetreten, Lukse auch nicht
» gerade energisch beim ersten Gegentreffer. Der Elfer dann eher unglücklich.
»
»
» Ein Dreier wäre ein Hit gewesen, aber was will man machen. Beide Teams
» sicher mit noch mehr Luft nach oben, obwohl sie eh schon sehr stark sind

Ja, war sehr unterhaltsam, bei beiden Teams aber auch zu sehen, dass noch lange nicht alles so zusammen läuft wie es soll. Am Ende ein gerechtes Remis, beide hatten in den Schlussminuten auch noch eine Topchance auf einen vierten Treffer (Szotkowski für uns). Sehr schön herausgespielt das erste Tor, einige Kurzpasses, dann der Ball auf Rechtsaußen, wo Toth(oder doch Strasser?, die Leute auf der Tribüne verdeckten die Sicht) eine Maßflanke auf Bumbic brachte, der verwertete, als wäre es das selbstverständlichste der Welt. Edelhofers Flachschuss nach abgewehrtem Corner und Konrads Flugkopfball nach Szotkowski - Flanke auch sehenswert. Negativ die billigen Gegentore immer unmittelbar nach Führung. Der Elfmeter war völlig unnötig und vom dritten Tor schreib ich gar nicht mehr, wie eine Schülermannschaft. Bin aber optimistisch, dass das bald souveräner wird.

The Ghost of Rudi Hevera(R)

01.08.2021, 15:39

@ mix
 

Stripfing away

War natürlich Strasser mit der Maßflanke zum ersten Tor - Toth wird in diesen Gefilden eher selten auftauchen und könnte als Linksfuß mit rechts aus dem Lauf wohl kaum so flanken ohne sich das Bein zu brechen. Ich habe in dieser Situation eher erwartet, dass er versucht, das mit einem Kollegen gemeinsam per Kurzpassspiel aufzudröseln, gottseidank hat er aber rechtzeitig und gut geflankt.
Bumbic ist schusstechnisch bundesligareif, kann sich Ball gut präperieren oder wie hier gezielt abschließen. Von beiden Flanken auch sehr torgefährlich.
Krone-TV immer schon Montag ab 20.15, angeblich aus allen AUT-Regionalligen. Beim dritten Tor wird mir aber wieder die Galle hochkommen...

»
» Ja, war sehr unterhaltsam, bei beiden Teams aber auch zu sehen, dass noch
» lange nicht alles so zusammen läuft wie es soll. Am Ende ein gerechtes
» Remis, beide hatten in den Schlussminuten auch noch eine Topchance auf
» einen vierten Treffer (Szotkowski für uns). Sehr schön herausgespielt das
» erste Tor, einige Kurzpasses, dann der Ball auf Rechtsaußen, wo Toth(oder
» doch Strasser?, die Leute auf der Tribüne verdeckten die Sicht) eine
» Maßflanke auf Bumbic brachte, der verwertete, als wäre es das
» selbstverständlichste der Welt. Edelhofers Flachschuss nach abgewehrtem
» Corner und Konrads Flugkopfball nach Szotkowski - Flanke auch sehenswert.
» Negativ die billigen Gegentore immer unmittelbar nach Führung. Der Elfmeter
» war völlig unnötig und vom dritten Tor schreib ich gar nicht mehr, wie eine
» Schülermannschaft. Bin aber optimistisch, dass das bald souveräner wird.

mix(R)

01.08.2021, 17:51

@ The Ghost of Rudi Hevera
 

Stripfing away

» War natürlich Strasser mit der Maßflanke zum ersten Tor

Danke für die Info, war von unseren Plätzen unmöglich zu sehen.

- Toth wird in
» diesen Gefilden eher selten auftauchen und könnte als Linksfuß mit rechts
» aus dem Lauf wohl kaum so flanken ohne sich das Bein zu brechen. Ich habe
» in dieser Situation eher erwartet, dass er versucht, das mit einem Kollegen
» gemeinsam per Kurzpassspiel aufzudröseln, gottseidank hat er aber
» rechtzeitig und gut geflankt.
» Bumbic ist schusstechnisch bundesligareif, kann sich Ball gut präperieren
» oder wie hier gezielt abschließen. Von beiden Flanken auch sehr
» torgefährlich.
» Krone-TV immer schon Montag ab 20.15, angeblich aus allen
» AUT-Regionalligen. Beim dritten Tor wird mir aber wieder die Galle
» hochkommen...
»
» »
» » Ja, war sehr unterhaltsam, bei beiden Teams aber auch zu sehen, dass
» noch
» » lange nicht alles so zusammen läuft wie es soll. Am Ende ein gerechtes
» » Remis, beide hatten in den Schlussminuten auch noch eine Topchance auf
» » einen vierten Treffer (Szotkowski für uns). Sehr schön herausgespielt
» das
» » erste Tor, einige Kurzpasses, dann der Ball auf Rechtsaußen, wo
» Toth(oder
» » doch Strasser?, die Leute auf der Tribüne verdeckten die Sicht) eine
» » Maßflanke auf Bumbic brachte, der verwertete, als wäre es das
» » selbstverständlichste der Welt. Edelhofers Flachschuss nach abgewehrtem
» » Corner und Konrads Flugkopfball nach Szotkowski - Flanke auch
» sehenswert.
» » Negativ die billigen Gegentore immer unmittelbar nach Führung. Der
» Elfmeter
» » war völlig unnötig und vom dritten Tor schreib ich gar nicht mehr, wie
» eine
» » Schülermannschaft. Bin aber optimistisch, dass das bald souveräner wird.

39996 Postings in 6317 Threads, 276 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum