mix(R)

22.09.2021, 17:19
(editiert von mix, 22.09.2021, 17:27)
 

Freitag gegen Leobendorf (Public)

Durchwachsene Saison bislang für den SV Leobendorf. 2 Siege stehen bei 2 Unentschieden 4 Niederlagen gegenüber. Der Kader ist aber nicht zu unterschätzen, die Vienna erwarten etliche zweit -u. drittligaerprobte Gegenspieler, die an einem guten Tag durchaus überraschen können. Mit Okan Celik, Miroslav Milosevic und Marco Miesenböck darunter drei ehemalige Blau-Gelbe. Celik kam von Stadlau zu uns, absolvierte 12 Regionalligapiele im Herbst 2017 für die Vienna, ehe wir dann zwangsrelegiert worden sind. Hab ihn als laufstarken, guten Defensivallrounder in Erinnerung. Milosevic ist schon 35, weiß immer noch wo das Tor steht, schießt auch Freistöße und Elfer. Vier Treffer stehen bereits zu Buche. Vorne ist Marco Miesenböck wieder mit dabei, fehlte die ersten Spiele. Weitere bekannte Namen sind Sascha Viertl (FAC), Oliver Pranjic (Admira) , Kristijan Babic (WSK) oder Kevin Aue (Ebreichsdorf). Dazu einige junge Spieler und altgediente SVL Haudegen wie IV Tokgöz. In Summe sollte das gediegene Regionalliga-Qualität ergeben. Für die Vienna nichtsdestotrotz ein Pflichtsieg.
@Marco Miesenböck:
Die besten drei österreichischen Solokontertore, an die ich mich spontan erinnern kann

Platz 3: Walter Schachner, 78 gegen Spanien
https://www.youtube.com/watch?v=lndVEvw8M8Q

Platz 2: Ogris in Unterzahl gegen die USA 90
https://www.youtube.com/watch?v=4MFrgA3zoXI

Platz 1: Miesenböck im Viennadress gg Altach, 2013
https://www.youtube.com/watch?v=V_P7G1gmN88
ex-aeqo: Rodax gg Spanien, 1990 vor der WM
https://www.youtube.com/watch?v=oNrMiToGnUc

wenn ich schon dabei bin: bestes solo mit Stangenschuss an welches ich mich spontan erinnern kann, welches dann doch noch ein tor wurde: Ivanauskas 91
https://www.youtube.com/watch?v=6MzqamxnBC0

hebomate(R)

22.09.2021, 19:24

@ mix
 

Freitag gegen Leobendorf

» Durchwachsene Saison bislang für den SV Leobendorf. 2 Siege stehen bei 2
» Unentschieden 4 Niederlagen gegenüber. Der Kader ist aber nicht zu
» unterschätzen, die Vienna erwarten etliche zweit -u. drittligaerprobte
» Gegenspieler, die an einem guten Tag durchaus überraschen können. Mit Okan
» Celik, Miroslav Milosevic und Marco Miesenböck darunter drei ehemalige
» Blau-Gelbe. Celik kam von Stadlau zu uns, absolvierte 12 Regionalligapiele
» im Herbst 2017 für die Vienna, ehe wir dann zwangsrelegiert worden sind.
» Hab ihn als laufstarken, guten Defensivallrounder in Erinnerung. Milosevic
» ist schon 35, weiß immer noch wo das Tor steht, schießt auch Freistöße und
» Elfer. Vier Treffer stehen bereits zu Buche. Vorne ist Marco Miesenböck
» wieder mit dabei, fehlte die ersten Spiele. Weitere bekannte Namen sind
» Sascha Viertl (FAC), Oliver Pranjic (Admira) , Kristijan Babic (WSK) oder
» Kevin Aue (Ebreichsdorf). Dazu einige junge Spieler und altgediente SVL
» Haudegen wie IV Tokgöz. In Summe sollte das gediegene Regionalliga-Qualität
» ergeben. Für die Vienna nichtsdestotrotz ein Pflichtsieg.
» @Marco Miesenböck:
» Die besten drei österreichischen Solokontertore, an die ich mich spontan
» erinnern kann
»
» Platz 3: Walter Schachner, 78 gegen Spanien
» https://www.youtube.com/watch?v=lndVEvw8M8Q
»
» Platz 2: Ogris in Unterzahl gegen die USA 90
» https://www.youtube.com/watch?v=4MFrgA3zoXI
»
» Platz 1: Miesenböck im Viennadress gg Altach, 2013
» https://www.youtube.com/watch?v=V_P7G1gmN88
» ex-aeqo: Rodax gg Spanien, 1990 vor der WM
» https://www.youtube.com/watch?v=oNrMiToGnUc
»
» wenn ich schon dabei bin: bestes solo mit Stangenschuss an welches ich
» mich spontan erinnern kann, welches dann doch noch ein tor wurde:
» Ivanauskas 91
» https://www.youtube.com/watch?v=6MzqamxnBC0

Das Ranking UNTERSCHREIB ich auch.

Muss aber für den ersten Platz gestehen, dass ich diesen in den Katakomben beim Pinkeln nur mithören statt miterleben konnte..

Die Keller-Aktion an sich war sowieso filmreif, weil der Geräuschpegel mit jedem MARCO MIESENBÖCK - METER hörbar an stieg, und ich gleichzeitig abzwicken wollte, aber offensichtlich zu viel Bier intus hatte, um das zu schaffen...YOUTUBE sei Dank...darf ich das nun jedes Mal mitfühlen...

Seitdem trinke ich kaum, bzw gehe erst wenn es unbedingt sein muss, nach dem Führungstreffer.

Das Spiel gegen Altach endete glaub 1:0???

---
antibakteriell und multifunktional

mix(R)

22.09.2021, 19:45

@ hebomate
 

Freitag gegen Leobendorf

» » Durchwachsene Saison bislang für den SV Leobendorf. 2 Siege stehen bei 2
» » Unentschieden 4 Niederlagen gegenüber. Der Kader ist aber nicht zu
» » unterschätzen, die Vienna erwarten etliche zweit -u. drittligaerprobte
» » Gegenspieler, die an einem guten Tag durchaus überraschen können. Mit
» Okan
» » Celik, Miroslav Milosevic und Marco Miesenböck darunter drei ehemalige
» » Blau-Gelbe. Celik kam von Stadlau zu uns, absolvierte 12
» Regionalligapiele
» » im Herbst 2017 für die Vienna, ehe wir dann zwangsrelegiert worden
» sind.
» » Hab ihn als laufstarken, guten Defensivallrounder in Erinnerung.
» Milosevic
» » ist schon 35, weiß immer noch wo das Tor steht, schießt auch Freistöße
» und
» » Elfer. Vier Treffer stehen bereits zu Buche. Vorne ist Marco Miesenböck
» » wieder mit dabei, fehlte die ersten Spiele. Weitere bekannte Namen sind
» » Sascha Viertl (FAC), Oliver Pranjic (Admira) , Kristijan Babic (WSK)
» oder
» » Kevin Aue (Ebreichsdorf). Dazu einige junge Spieler und altgediente SVL
» » Haudegen wie IV Tokgöz. In Summe sollte das gediegene
» Regionalliga-Qualität
» » ergeben. Für die Vienna nichtsdestotrotz ein Pflichtsieg.
» » @Marco Miesenböck:
» » Die besten drei österreichischen Solokontertore, an die ich mich
» spontan
» » erinnern kann
» »
» » Platz 3: Walter Schachner, 78 gegen Spanien
» » https://www.youtube.com/watch?v=lndVEvw8M8Q
» »
» » Platz 2: Ogris in Unterzahl gegen die USA 90
» » https://www.youtube.com/watch?v=4MFrgA3zoXI
» »
» » Platz 1: Miesenböck im Viennadress gg Altach, 2013
» » https://www.youtube.com/watch?v=V_P7G1gmN88
» » ex-aeqo: Rodax gg Spanien, 1990 vor der WM
» » https://www.youtube.com/watch?v=oNrMiToGnUc
» »
» » wenn ich schon dabei bin: bestes solo mit Stangenschuss an welches ich
» » mich spontan erinnern kann, welches dann doch noch ein tor wurde:
» » Ivanauskas 91
» » https://www.youtube.com/watch?v=6MzqamxnBC0
»
» Das Ranking UNTERSCHREIB ich auch.
»
» Muss aber für den ersten Platz gestehen, dass ich diesen in den Katakomben
» beim Pinkeln nur mithören statt miterleben konnte..
»
» Die Keller-Aktion an sich war sowieso filmreif, weil der Geräuschpegel mit
» jedem MARCO MIESENBÖCK - METER hörbar an stieg, und ich gleichzeitig
» abzwicken wollte, aber offensichtlich zu viel Bier intus hatte, um das zu
» schaffen...YOUTUBE sei Dank...darf ich das nun jedes Mal mitfühlen...
»
» Seitdem trinke ich kaum, bzw gehe erst wenn es unbedingt sein muss, nach
» dem Führungstreffer.
»
» Das Spiel gegen Altach endete glaub 1:0???

3:0, Dober drosch wieder mal einen Freistoß aus 30 m rein und Miesenböck machte auch noch ein Kopftor - nach einem Speiser - Corner. Geile Truppe war das Mandl - Dober (Strohmayer), Lebedev, Speiser, Kröpfl - Nikolic - Fucik (Henriquez), Fallmann, Rotter, Becirovic - Miesenböck (Gökcek) - best of mentalita selection, mit Tatar als Trainer, ich liebte diesen Haufen:love:

hebomate(R)

22.09.2021, 20:49

@ mix
 

Freitag gegen Leobendorf

» » » Durchwachsene Saison bislang für den SV Leobendorf. 2 Siege stehen bei
» 2
» » » Unentschieden 4 Niederlagen gegenüber. Der Kader ist aber nicht zu
» » » unterschätzen, die Vienna erwarten etliche zweit -u.
» drittligaerprobte
» » » Gegenspieler, die an einem guten Tag durchaus überraschen können. Mit
» » Okan
» » » Celik, Miroslav Milosevic und Marco Miesenböck darunter drei
» ehemalige
» » » Blau-Gelbe. Celik kam von Stadlau zu uns, absolvierte 12
» » Regionalligapiele
» » » im Herbst 2017 für die Vienna, ehe wir dann zwangsrelegiert worden
» » sind.
» » » Hab ihn als laufstarken, guten Defensivallrounder in Erinnerung.
» » Milosevic
» » » ist schon 35, weiß immer noch wo das Tor steht, schießt auch
» Freistöße
» » und
» » » Elfer. Vier Treffer stehen bereits zu Buche. Vorne ist Marco
» Miesenböck
» » » wieder mit dabei, fehlte die ersten Spiele. Weitere bekannte Namen
» sind
» » » Sascha Viertl (FAC), Oliver Pranjic (Admira) , Kristijan Babic (WSK)
» » oder
» » » Kevin Aue (Ebreichsdorf). Dazu einige junge Spieler und altgediente
» SVL
» » » Haudegen wie IV Tokgöz. In Summe sollte das gediegene
» » Regionalliga-Qualität
» » » ergeben. Für die Vienna nichtsdestotrotz ein Pflichtsieg.
» » » @Marco Miesenböck:
» » » Die besten drei österreichischen Solokontertore, an die ich mich
» » spontan
» » » erinnern kann
» » »
» » » Platz 3: Walter Schachner, 78 gegen Spanien
» » » https://www.youtube.com/watch?v=lndVEvw8M8Q
» » »
» » » Platz 2: Ogris in Unterzahl gegen die USA 90
» » » https://www.youtube.com/watch?v=4MFrgA3zoXI
» » »
» » » Platz 1: Miesenböck im Viennadress gg Altach, 2013
» » » https://www.youtube.com/watch?v=V_P7G1gmN88
» » » ex-aeqo: Rodax gg Spanien, 1990 vor der WM
» » » https://www.youtube.com/watch?v=oNrMiToGnUc
» » »
» » » wenn ich schon dabei bin: bestes solo mit Stangenschuss an welches
» ich
» » » mich spontan erinnern kann, welches dann doch noch ein tor wurde:
» » » Ivanauskas 91
» » » https://www.youtube.com/watch?v=6MzqamxnBC0
» »
» » Das Ranking UNTERSCHREIB ich auch.
» »
» » Muss aber für den ersten Platz gestehen, dass ich diesen in den
» Katakomben
» » beim Pinkeln nur mithören statt miterleben konnte..
» »
» » Die Keller-Aktion an sich war sowieso filmreif, weil der Geräuschpegel
» mit
» » jedem MARCO MIESENBÖCK - METER hörbar an stieg, und ich gleichzeitig
» » abzwicken wollte, aber offensichtlich zu viel Bier intus hatte, um das
» zu
» » schaffen...YOUTUBE sei Dank...darf ich das nun jedes Mal mitfühlen...
» »
» » Seitdem trinke ich kaum, bzw gehe erst wenn es unbedingt sein muss,
» nach
» » dem Führungstreffer.
» »
» » Das Spiel gegen Altach endete glaub 1:0???
»
» 3:0, Dober drosch wieder mal einen Freistoß aus 30 m rein und Miesenböck
» machte auch noch ein Kopftor - nach einem Speiser - Corner. Geile Truppe
» war das Mandl - Dober (Strohmayer), Lebedev, Speiser, Kröpfl - Nikolic -
» Fucik (Henriquez), Fallmann, Rotter, Becirovic - Miesenböck (Gökcek) - best
» of mentalita selection, mit Tatar als Trainer, ich liebte diesen
» Haufen:love:

Siehst Du...mit dieser Aufstellung bestätigst Du meine kompakten Erinnerungen.

Weil erst unlängst die Diskussion wegen dem Dominik Rotter war. Für mich hatte er seine beste Zeit neben Fallmann, dem er den Rücken frei hielt, bzw die Gegner weg räumte.

So kam auch möglicherweise auch der TARTAR'SCHE der Brechstangenfußball und die Antithese zustande???

Weder als Mittelstürmer, noch als IV erreichte er eine ähnlich gute Position...

---
antibakteriell und multifunktional

mix(R)

22.09.2021, 21:28

@ hebomate
 

Freitag gegen Leobendorf

» » » » Durchwachsene Saison bislang für den SV Leobendorf. 2 Siege stehen
» bei
» » 2
» » » » Unentschieden 4 Niederlagen gegenüber. Der Kader ist aber nicht zu
» » » » unterschätzen, die Vienna erwarten etliche zweit -u.
» » drittligaerprobte
» » » » Gegenspieler, die an einem guten Tag durchaus überraschen können.
» Mit
» » » Okan
» » » » Celik, Miroslav Milosevic und Marco Miesenböck darunter drei
» » ehemalige
» » » » Blau-Gelbe. Celik kam von Stadlau zu uns, absolvierte 12
» » » Regionalligapiele
» » » » im Herbst 2017 für die Vienna, ehe wir dann zwangsrelegiert worden
» » » sind.
» » » » Hab ihn als laufstarken, guten Defensivallrounder in Erinnerung.
» » » Milosevic
» » » » ist schon 35, weiß immer noch wo das Tor steht, schießt auch
» » Freistöße
» » » und
» » » » Elfer. Vier Treffer stehen bereits zu Buche. Vorne ist Marco
» » Miesenböck
» » » » wieder mit dabei, fehlte die ersten Spiele. Weitere bekannte Namen
» » sind
» » » » Sascha Viertl (FAC), Oliver Pranjic (Admira) , Kristijan Babic
» (WSK)
» » » oder
» » » » Kevin Aue (Ebreichsdorf). Dazu einige junge Spieler und altgediente
» » SVL
» » » » Haudegen wie IV Tokgöz. In Summe sollte das gediegene
» » » Regionalliga-Qualität
» » » » ergeben. Für die Vienna nichtsdestotrotz ein Pflichtsieg.
» » » » @Marco Miesenböck:
» » » » Die besten drei österreichischen Solokontertore, an die ich mich
» » » spontan
» » » » erinnern kann
» » » »
» » » » Platz 3: Walter Schachner, 78 gegen Spanien
» » » » https://www.youtube.com/watch?v=lndVEvw8M8Q
» » » »
» » » » Platz 2: Ogris in Unterzahl gegen die USA 90
» » » » https://www.youtube.com/watch?v=4MFrgA3zoXI
» » » »
» » » » Platz 1: Miesenböck im Viennadress gg Altach, 2013
» » » » https://www.youtube.com/watch?v=V_P7G1gmN88
» » » » ex-aeqo: Rodax gg Spanien, 1990 vor der WM
» » » » https://www.youtube.com/watch?v=oNrMiToGnUc
» » » »
» » » » wenn ich schon dabei bin: bestes solo mit Stangenschuss an welches
» » ich
» » » » mich spontan erinnern kann, welches dann doch noch ein tor wurde:
» » » » Ivanauskas 91
» » » » https://www.youtube.com/watch?v=6MzqamxnBC0
» » »
» » » Das Ranking UNTERSCHREIB ich auch.
» » »
» » » Muss aber für den ersten Platz gestehen, dass ich diesen in den
» » Katakomben
» » » beim Pinkeln nur mithören statt miterleben konnte..
» » »
» » » Die Keller-Aktion an sich war sowieso filmreif, weil der
» Geräuschpegel
» » mit
» » » jedem MARCO MIESENBÖCK - METER hörbar an stieg, und ich gleichzeitig
» » » abzwicken wollte, aber offensichtlich zu viel Bier intus hatte, um
» das
» » zu
» » » schaffen...YOUTUBE sei Dank...darf ich das nun jedes Mal mitfühlen...
» » »
» » » Seitdem trinke ich kaum, bzw gehe erst wenn es unbedingt sein muss,
» » nach
» » » dem Führungstreffer.
» » »
» » » Das Spiel gegen Altach endete glaub 1:0???
» »
» » 3:0, Dober drosch wieder mal einen Freistoß aus 30 m rein und
» Miesenböck
» » machte auch noch ein Kopftor - nach einem Speiser - Corner. Geile
» Truppe
» » war das Mandl - Dober (Strohmayer), Lebedev, Speiser, Kröpfl - Nikolic
» -
» » Fucik (Henriquez), Fallmann, Rotter, Becirovic - Miesenböck (Gökcek) -
» best
» » of mentalita selection, mit Tatar als Trainer, ich liebte diesen
» » Haufen:love:
»
» Siehst Du...mit dieser Aufstellung bestätigst Du meine kompakten
» Erinnerungen.
»
» Weil erst unlängst die Diskussion wegen dem Dominik Rotter war. Für mich
» hatte er seine beste Zeit neben Fallmann, dem er den Rücken frei hielt, bzw
» die Gegner weg räumte.
»
» So kam auch möglicherweise auch der TARTAR'SCHE der Brechstangenfußball
» und die Antithese zustande???
»
» Weder als Mittelstürmer, noch als IV erreichte er eine ähnlich gute
» Position...

In der Truppe herrschte einfach ein guter Geist. Aus der Not geboren wie ein letztes Aufgebot. Beste Saisonplatzierung seit ich Viennafan bin. Gute "crazy gang" Einstellung. Da war Rotter gut aufgehoben. Glaub nicht, dass er diese Position wo anders gut ausgefüllt hätte, aber für die Vienna damals mit Fallmann und Nikolic neben sich hat das voll gepasst.

hebomate(R)

22.09.2021, 22:01

@ mix
 

Freitag gegen Leobendorf

» » » » » Durchwachsene Saison bislang für den SV Leobendorf. 2 Siege stehen
» » bei
» » » 2
» » » » » Unentschieden 4 Niederlagen gegenüber. Der Kader ist aber nicht
» zu
» » » » » unterschätzen, die Vienna erwarten etliche zweit -u.
» » » drittligaerprobte
» » » » » Gegenspieler, die an einem guten Tag durchaus überraschen können.
» » Mit
» » » » Okan
» » » » » Celik, Miroslav Milosevic und Marco Miesenböck darunter drei
» » » ehemalige
» » » » » Blau-Gelbe. Celik kam von Stadlau zu uns, absolvierte 12
» » » » Regionalligapiele
» » » » » im Herbst 2017 für die Vienna, ehe wir dann zwangsrelegiert
» worden
» » » » sind.
» » » » » Hab ihn als laufstarken, guten Defensivallrounder in Erinnerung.
» » » » Milosevic
» » » » » ist schon 35, weiß immer noch wo das Tor steht, schießt auch
» » » Freistöße
» » » » und
» » » » » Elfer. Vier Treffer stehen bereits zu Buche. Vorne ist Marco
» » » Miesenböck
» » » » » wieder mit dabei, fehlte die ersten Spiele. Weitere bekannte
» Namen
» » » sind
» » » » » Sascha Viertl (FAC), Oliver Pranjic (Admira) , Kristijan Babic
» » (WSK)
» » » » oder
» » » » » Kevin Aue (Ebreichsdorf). Dazu einige junge Spieler und
» altgediente
» » » SVL
» » » » » Haudegen wie IV Tokgöz. In Summe sollte das gediegene
» » » » Regionalliga-Qualität
» » » » » ergeben. Für die Vienna nichtsdestotrotz ein Pflichtsieg.
» » » » » @Marco Miesenböck:
» » » » » Die besten drei österreichischen Solokontertore, an die ich mich
» » » » spontan
» » » » » erinnern kann
» » » » »
» » » » » Platz 3: Walter Schachner, 78 gegen Spanien
» » » » » https://www.youtube.com/watch?v=lndVEvw8M8Q
» » » » »
» » » » » Platz 2: Ogris in Unterzahl gegen die USA 90
» » » » » https://www.youtube.com/watch?v=4MFrgA3zoXI
» » » » »
» » » » » Platz 1: Miesenböck im Viennadress gg Altach, 2013
» » » » » https://www.youtube.com/watch?v=V_P7G1gmN88
» » » » » ex-aeqo: Rodax gg Spanien, 1990 vor der WM
» » » » » https://www.youtube.com/watch?v=oNrMiToGnUc
» » » » »
» » » » » wenn ich schon dabei bin: bestes solo mit Stangenschuss an
» welches
» » » ich
» » » » » mich spontan erinnern kann, welches dann doch noch ein tor wurde:
» » » » » Ivanauskas 91
» » » » » https://www.youtube.com/watch?v=6MzqamxnBC0
» » » »
» » » » Das Ranking UNTERSCHREIB ich auch.
» » » »
» » » » Muss aber für den ersten Platz gestehen, dass ich diesen in den
» » » Katakomben
» » » » beim Pinkeln nur mithören statt miterleben konnte..
» » » »
» » » » Die Keller-Aktion an sich war sowieso filmreif, weil der
» » Geräuschpegel
» » » mit
» » » » jedem MARCO MIESENBÖCK - METER hörbar an stieg, und ich
» gleichzeitig
» » » » abzwicken wollte, aber offensichtlich zu viel Bier intus hatte, um
» » das
» » » zu
» » » » schaffen...YOUTUBE sei Dank...darf ich das nun jedes Mal
» mitfühlen...
» » » »
» » » » Seitdem trinke ich kaum, bzw gehe erst wenn es unbedingt sein muss,
» » » nach
» » » » dem Führungstreffer.
» » » »
» » » » Das Spiel gegen Altach endete glaub 1:0???
» » »
» » » 3:0, Dober drosch wieder mal einen Freistoß aus 30 m rein und
» » Miesenböck
» » » machte auch noch ein Kopftor - nach einem Speiser - Corner. Geile
» » Truppe
» » » war das Mandl - Dober (Strohmayer), Lebedev, Speiser, Kröpfl -
» Nikolic
» » -
» » » Fucik (Henriquez), Fallmann, Rotter, Becirovic - Miesenböck (Gökcek)
» -
» » best
» » » of mentalita selection, mit Tatar als Trainer, ich liebte diesen
» » » Haufen:love:
» »
» » Siehst Du...mit dieser Aufstellung bestätigst Du meine kompakten
» » Erinnerungen.
» »
» » Weil erst unlängst die Diskussion wegen dem Dominik Rotter war. Für
» mich
» » hatte er seine beste Zeit neben Fallmann, dem er den Rücken frei hielt,
» bzw
» » die Gegner weg räumte.
» »
» » So kam auch möglicherweise auch der TARTAR'SCHE der Brechstangenfußball
» » und die Antithese zustande???
» »
» » Weder als Mittelstürmer, noch als IV erreichte er eine ähnlich gute
» » Position...
»
» In der Truppe herrschte einfach ein guter Geist. Aus der Not geboren wie
» ein letztes Aufgebot. Beste Saisonplatzierung seit ich Viennafan bin. Gute
» "crazy gang" Einstellung. Da war Rotter gut aufgehoben. Glaub nicht, dass
» er diese Position wo anders gut ausgefüllt hätte, aber für die Vienna
» damals mit Fallmann und Nikolic neben sich hat das voll gepasst.

Find ich auch ähnlich, und noch ein wenig komplexer und der Spirit sprang vom Publikum auf die Mannschaft und zurück..vor allem auch, weil "WIR" immer gegen Abstieg und später gegen eine mögliche Pleite kämpften.

DAS SCHWEIßT ZUSAMMEN, EHER ALS DAUERNDER EVENT-SONNENSCHEIN

---
antibakteriell und multifunktional

The Ghost of Rudi Hevera(R)

23.09.2021, 06:28

@ hebomate
 

Freitag gegen Leobendorf

Der Herr Mix ist ja schon ein älterer Herr, reminisziert gerne über die Zeit nach dem Krieg.
Aber wieder zum aktuellen Gegner: Habe Leobendorf 1x in der Vorbereitung und 2x in der Meisterschaft gesehen. Halten ihre Serie der letzten Jahre, einer guten Saison (in Corona-Zeiten aber gekürzt) folgt eine schwache.
Probleme sind in der Defensive, oft völlig ungeordnet, mit riesigen Freiräumen für die Gegner. Doppel-6 mit Celik und Viertl bekommt oft keinen Zugriff.
Milosevic sollte wieder fit sein, hat ganze Vorbereitung versäumt, dann Probleme beim Wiedereinstieg. Zuletzt aber wieder besser. Da Miesenböck auch lange out war, musste er sogar ganz nach vorne rücken, könnte mir vorstellen, dass am Freitag da aber Tadic agiert. Vor einer Woche viele Ausfälle, auf der Bank nur drei Feldspieler.
Aufzupassen heißt es auf Pranjic, einen der schussstärksten Ostliga-Kicker.

Coach Laschet spielt mit dem Feuer - einerseits keine Erfolge, andrerseits lässt er Kapitän Batoha - ein wichtiger Sohn der Gemeinde - schon öfters nicht spielen.

Schiri am Freitag mit Herrn Mayrhofer übrigens ein NÖler - man einigte sich vor der Saison darauf, dass ab und an nicht neutral besetzt wird, da es nur zwei Burgenland-Teams gibt. Wäre mir bis jetzt aber nur bei Traiskirchen - Elektra, wo mit Herrn Yilderim ein Wiener pfiff, aufgefallen.

hebomate(R)

23.09.2021, 08:20

@ The Ghost of Rudi Hevera
 

Freitag gegen Leobendorf

» Der Herr Mix ist ja schon ein älterer Herr, reminisziert gerne über die
» Zeit nach dem Krieg.
» Aber wieder zum aktuellen Gegner: Habe Leobendorf 1x in der Vorbereitung
» und 2x in der Meisterschaft gesehen. Halten ihre Serie der letzten Jahre,
» einer guten Saison (in Corona-Zeiten aber gekürzt) folgt eine schwache.
» Probleme sind in der Defensive, oft völlig ungeordnet, mit riesigen
» Freiräumen für die Gegner. Doppel-6 mit Celik und Viertl bekommt oft keinen
» Zugriff.
» Milosevic sollte wieder fit sein, hat ganze Vorbereitung versäumt, dann
» Probleme beim Wiedereinstieg. Zuletzt aber wieder besser. Da Miesenböck
» auch lange out war, musste er sogar ganz nach vorne rücken, könnte mir
» vorstellen, dass am Freitag da aber Tadic agiert. Vor einer Woche viele
» Ausfälle, auf der Bank nur drei Feldspieler.
» Aufzupassen heißt es auf Pranjic, einen der schussstärksten
» Ostliga-Kicker.
»
» Coach Laschet spielt mit dem Feuer - einerseits keine Erfolge, andrerseits
» lässt er Kapitän Batoha - ein wichtiger Sohn der Gemeinde - schon öfters
» nicht spielen.
»
» Schiri am Freitag mit Herrn Mayrhofer übrigens ein NÖler - man einigte
» sich vor der Saison darauf, dass ab und an nicht neutral besetzt wird, da
» es nur zwei Burgenland-Teams gibt. Wäre mir bis jetzt aber nur bei
» Traiskirchen - Elektra, wo mit Herrn Yilderim ein Wiener pfiff,
» aufgefallen.


Was mich - abgesehen vom Gegner und unseren ehemaligen Lieblingen - noch interessiert wäre, ob Szotkowski wieder von Beginn an und vor allem an der für ihn geeignetsten Stelle eingesetzt wird.

Dann bin ich mir sicher, dass er öfters netzen wird. Gegen Wiener Neustadt hat das ja ganz gut geklappt....aus meiner Sicht sehr abgebrüht und zielsicher, mit einer guten und trockenen Schusstechnik ausgestattet.

Also gegen schwächere Gegner eine Bank, wobei er natürlich auch von den Vorlagen lebt.

---
antibakteriell und multifunktional

Mika(R)

23.09.2021, 09:55

@ hebomate
 

Freitag gegen Leobendorf

» Was mich - abgesehen vom Gegner und unseren ehemaligen Lieblingen - noch
» interessiert wäre, ob Szotkowski wieder von Beginn an und vor allem an der
» für ihn geeignetsten Stelle eingesetzt wird.

Ich finde, er passt nicht mit Konrad in einen 2er Sturm. Beide sind für mich klare 9er, die an ihren Seiten schnelle Flügel brauchen, aber zusammen gefallen sie mir nicht.

hebomate(R)

23.09.2021, 14:56

@ Mika
 

Freitag gegen Leobendorf

» » Was mich - abgesehen vom Gegner und unseren ehemaligen Lieblingen - noch
» » interessiert wäre, ob Szotkowski wieder von Beginn an und vor allem an
» der
» » für ihn geeignetsten Stelle eingesetzt wird.
»
» Ich finde, er passt nicht mit Konrad in einen 2er Sturm. Beide sind für
» mich klare 9er, die an ihren Seiten schnelle Flügel brauchen, aber zusammen
» gefallen sie mir nicht.

Grundsätzlich hast Du Recht und bin der gleichen Meinung...

Wobei mMn dazu kommt, dass wir gegen eine Mauer einer dezimierten Mannschaft anlaufen werden, die schon mit einem Solo-Konrad überfordert sein wird. Nun müssten "sie" gegen zwei Tor gefährliche Stürmer noch Fehler anfälliger sein...später könnten dann frische Junge kommen, welche den Vorsprung noch ausbauen und sich in die Schützenliste eintragen können.

So wäre mein Plan.

Das ist der Fluch (positiv) des großen Kaders, zb dass ALLE IHRE EINSATZMINUTEN BRAUCHEN...besonders aber Szotkowski, welcher als möglicher Zukunftsstürmer in SCHUSSLAUNE gehalten werden muss.

Wahrscheinlich kommt eh alles anders und wir gewinnen nur 4:0.

---
antibakteriell und multifunktional

Halvar

23.09.2021, 18:52

@ hebomate
 

Freitag gegen Leobendorf

» Was mich - abgesehen vom Gegner und unseren ehemaligen Lieblingen - noch
» interessiert wäre, ob Szotkowski wieder von Beginn an und vor allem an der
» für ihn geeignetsten Stelle eingesetzt wird.
»
» Dann bin ich mir sicher, dass er öfters netzen wird. Gegen Wiener Neustadt
» hat das ja ganz gut geklappt....aus meiner Sicht sehr abgebrüht und
» zielsicher, mit einer guten und trockenen Schusstechnik ausgestattet.
»
» Also gegen schwächere Gegner eine Bank, wobei er natürlich auch von den
» Vorlagen lebt.

Ich war zwar gegen Neustadt im Stadion, hab' aber offenbar ein völlig anderes Match gesehen. Was hat da bitte bei unserer Offensive besonders gut geklappt außer das Vergeben von Großchancen? Und gerade bei Szotkowski hätt' jetzt ich weder einen Treffer noch einen Assist oder eine sonstige herausragende Aktion vermerkt.

Versteh' mich nicht falsch, ich hab' nix gegen ihn, er ist sicher ein Spieler der uns weiterhelfen kann (Betonung auf "kann"). Dazu wird er sich nach meiner Meinung aber sowohl offensiv wie auch defensiv (ja, auch in einer Regionalliga muss ein Stürmer heutzutage defensiv arbeiten und das scheint bei ihm noch nicht wirklich angekommen zu sein) noch erheblich steigern müssen.

Gegen Mannsdorf etwa hat ziemlich genau mit seiner Einwechslung jene Phase im Spiel begonnen, ab der wir überhaupt keinen Zugriff mehr hatten. Das soll natürlich nicht heißen, dass das seine Schuld gewesen wäre, aber etwa ab dem Zeitpunkt haben wir bei gegnerischen Ballbesitz als Mannschaft überhaupt nicht mehr funktioniert. Und wenn ich mir ansehe, wie fahrlässig wir uns beim Gegentor verhalten haben, dann steigen mir immer noch die Grausbirnen auf und ich frage mich ernstlich, ob taktisches Verhalten bei uns überhaupt trainiert wird.

Deine Meinung, dass wir morgen auf eine Mannschaft treffen, die schon mit MK überfordert sein wird, und es nur darum gehen wird, wer sich in die Schützenliste einträgt, teile ich übrigens auch nicht. Ich habe Leobendorf gegen den WSC gesehen - da waren sie definitiv die bessere Manschaft und die Schwarz-Weißen haben nur mit viel Glück einen Punkt mitgenommen. Ich bin ziemlich sicher, dass das auch morgen wieder eine sehr zähe Partie werden wird. Sollte uns aber wieder einmal die Gnade eines frühen Tores zuteil werden, dann kann es natürlich auch anders laufen und in dem Fall werde ich mich sehr gerne geirrt haben.

hebomate(R)

23.09.2021, 20:06

@ Halvar
 

Freitag gegen Leobendorf

» » Was mich - abgesehen vom Gegner und unseren ehemaligen Lieblingen - noch
» » interessiert wäre, ob Szotkowski wieder von Beginn an und vor allem an
» der
» » für ihn geeignetsten Stelle eingesetzt wird.
» »
» » Dann bin ich mir sicher, dass er öfters netzen wird. Gegen Wiener
» Neustadt
» » hat das ja ganz gut geklappt....aus meiner Sicht sehr abgebrüht und
» » zielsicher, mit einer guten und trockenen Schusstechnik ausgestattet.
» »
» » Also gegen schwächere Gegner eine Bank, wobei er natürlich auch von den
» » Vorlagen lebt.
»
» Ich war zwar gegen Neustadt im Stadion, hab' aber offenbar ein völlig
» anderes Match gesehen. Was hat da bitte bei unserer Offensive besonders gut
» geklappt außer das Vergeben von Großchancen? Und gerade bei Szotkowski
» hätt' jetzt ich weder einen Treffer noch einen Assist oder eine sonstige
» herausragende Aktion vermerkt.
»
» Versteh' mich nicht falsch, ich hab' nix gegen ihn, er ist sicher ein
» Spieler der uns weiterhelfen kann (Betonung auf "kann"). Dazu wird er sich
» nach meiner Meinung aber sowohl offensiv wie auch defensiv (ja, auch in
» einer Regionalliga muss ein Stürmer heutzutage defensiv arbeiten und das
» scheint bei ihm noch nicht wirklich angekommen zu sein) noch erheblich
» steigern müssen.
»
» Gegen Mannsdorf etwa hat ziemlich genau mit seiner Einwechslung jene Phase
» im Spiel begonnen, ab der wir überhaupt keinen Zugriff mehr hatten. Das
» soll natürlich nicht heißen, dass das seine Schuld gewesen wäre, aber etwa
» ab dem Zeitpunkt haben wir bei gegnerischen Ballbesitz als Mannschaft
» überhaupt nicht mehr funktioniert. Und wenn ich mir ansehe, wie fahrlässig
» wir uns beim Gegentor verhalten haben, dann steigen mir immer noch die
» Grausbirnen auf und ich frage mich ernstlich, ob taktisches Verhalten bei
» uns überhaupt trainiert wird.
»
» Deine Meinung, dass wir morgen auf eine Mannschaft treffen, die schon mit
» MK überfordert sein wird, und es nur darum gehen wird, wer sich in die
» Schützenliste einträgt, teile ich übrigens auch nicht. Ich habe Leobendorf
» gegen den WSC gesehen - da waren sie definitiv die bessere Manschaft und
» die Schwarz-Weißen haben nur mit viel Glück einen Punkt mitgenommen. Ich
» bin ziemlich sicher, dass das auch morgen wieder eine sehr zähe Partie
» werden wird. Sollte uns aber wieder einmal die Gnade eines frühen Tores
» zuteil werden, dann kann es natürlich auch anders laufen und in dem Fall
» werde ich mich sehr gerne geirrt haben.

Natürlich kann ich auch deinen Ausführungen nicht widersprechen, wobei auch ein Akklimatisieren, wie auch Verständigungsprobleme aufgrund der Anlaufzeit Gründe sein können, für deine Beobachtungen.

Dass er kein Außenbahnspieler sein wird, eher ein Knipser liegt vlt auch an meinem Wunschdenken, weil wir auf Dauer nicht von meinem Lieblingsspieler MK alleine leben können....

...und auch nicht dürfen, wenn das "Mittelfeld" keine oder zu wenig Torgefahr erzeugt, wie zb gegen Mannsdorf, weil es dann auf Augenhöhe immer eng bleibt bis zum Schlusspfiff.

Warum ich auch für Morgen sehr zuversichtlich bin, weil ich einen Vorbericht in der NÖN gelesen habe und dort von Verletzungen und Ausfällen zu lesen war.

Vor allem deshalb mein Optimismus.

Jeder Sieg ist mir Recht, weil der Oktober sehr schwer wird.

---
antibakteriell und multifunktional

hebomate(R)

24.09.2021, 08:02

@ Halvar
 

Freitag gegen Leobendorf

» » Was mich - abgesehen vom Gegner und unseren ehemaligen Lieblingen - noch
» » interessiert wäre, ob Szotkowski wieder von Beginn an und vor allem an
» der
» » für ihn geeignetsten Stelle eingesetzt wird.
» »
» » Dann bin ich mir sicher, dass er öfters netzen wird. Gegen Wiener
» Neustadt
» » hat das ja ganz gut geklappt....aus meiner Sicht sehr abgebrüht und
» » zielsicher, mit einer guten und trockenen Schusstechnik ausgestattet.
» »
» » Also gegen schwächere Gegner eine Bank, wobei er natürlich auch von den
» » Vorlagen lebt.
»
» Ich war zwar gegen Neustadt im Stadion, hab' aber offenbar ein völlig
» anderes Match gesehen. Was hat da bitte bei unserer Offensive besonders gut
» geklappt außer das Vergeben von Großchancen? Und gerade bei Szotkowski
» hätt' jetzt ich weder einen Treffer noch einen Assist oder eine sonstige
» herausragende Aktion vermerkt.
»
» Versteh' mich nicht falsch, ich hab' nix gegen ihn, er ist sicher ein
» Spieler der uns weiterhelfen kann (Betonung auf "kann"). Dazu wird er sich
» nach meiner Meinung aber sowohl offensiv wie auch defensiv (ja, auch in
» einer Regionalliga muss ein Stürmer heutzutage defensiv arbeiten und das
» scheint bei ihm noch nicht wirklich angekommen zu sein) noch erheblich
» steigern müssen.
»
» Gegen Mannsdorf etwa hat ziemlich genau mit seiner Einwechslung jene Phase
» im Spiel begonnen, ab der wir überhaupt keinen Zugriff mehr hatten. Das
» soll natürlich nicht heißen, dass das seine Schuld gewesen wäre, aber etwa
» ab dem Zeitpunkt haben wir bei gegnerischen Ballbesitz als Mannschaft
» überhaupt nicht mehr funktioniert. Und wenn ich mir ansehe, wie fahrlässig
» wir uns beim Gegentor verhalten haben, dann steigen mir immer noch die
» Grausbirnen auf und ich frage mich ernstlich, ob taktisches Verhalten bei
» uns überhaupt trainiert wird.
»
» Deine Meinung, dass wir morgen auf eine Mannschaft treffen, die schon mit
» MK überfordert sein wird, und es nur darum gehen wird, wer sich in die
» Schützenliste einträgt, teile ich übrigens auch nicht. Ich habe Leobendorf
» gegen den WSC gesehen - da waren sie definitiv die bessere Manschaft und
» die Schwarz-Weißen haben nur mit viel Glück einen Punkt mitgenommen. Ich
» bin ziemlich sicher, dass das auch morgen wieder eine sehr zähe Partie
» werden wird. Sollte uns aber wieder einmal die Gnade eines frühen Tores
» zuteil werden, dann kann es natürlich auch anders laufen und in dem Fall
» werde ich mich sehr gerne geirrt haben.

Für mich war Neustadt ein schönes offensives Spiel, mit vielen Szenen, drei Toren, drei Mal Metall..wobei das Verwalten nach dem Ehrentor und der kurze Hänger mit deren zweiter Chance nicht notwendig war, aber zu akzeptieren ist, weil DAS POSITIVE das ich gesehen habe, überwogen hat.

---
antibakteriell und multifunktional

40139 Postings in 6343 Threads, 274 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum