The Ghost of Rudi Hevera(R)

20.07.2022, 19:00
 

Zwara-Liga (7) - die Konkurrenz (Public)

Test- und Cupspiele haben es möglich gemacht, dass ich 11 der 16 Teams gesehen habe. Nicht dabei: Die vier Zweitteams (Austria, Rapid, Sturm, Liefering) und Dornbirn.
Natürlich sind solche Spiele nur begrenzt aussagekräftig - unterschiedlich starke Gegner, ein Team mit Testspielern, ein anderes wechselt durch, ein anderes wieder spielt in Bestbesetzung.
Aber Tendenzen sind klar, die Topteams und Abstiegskandidaten (so es denn einen Absteiger gibt) unterscheiden sich kategorisch.
Die Titelanwärter:
GAK: Sehr tief besetzt, fast jede Position doppelt. Spieler mit großer Ligaerfahrung. Liendl kann natürlich Pässe spielen, die in dieser Liga nicht viele können, dazu kommen Pehan, Eloshvili und (später) Zaizen für den Rest an Offensive. Mehr Druck von der Bank jetzt.
BW Linz: Wie der GAK eine gut geölte Maschine, das Team kaum verändert. Spielerisch sehr stark, vielleicht um ein Alzerl weniger Tiefe, aber es soll noch was nachkommen. Ronivaldo könnte Vorlagen veredeln oder zumindest Räume schaffen.
Verfolger:
St. Pölten: Sollten keinen Fehlstart wie letzte Saison haben, über den Sommer eher besser geworden. Wie bei so vielen Teams täte ein Abschlussstürmer noch gut.
FAC: Haben viel umdrehen müssen, einige Schlüsselspieler verloren. Traue ihnen aber wieder einen Platz weiter vorne vor.
Horn: Mag überraschend klingen, nach Jahren des Abstiegskampfs, aber haben neues Geld lukriert und sich sehr gut verstärkt. Vor allem der Russe Pronichev hat mir mächtig imponiert, dazu kommen in der Offensive noch Hausjell und Mijic, der in Dornbirn ohne Unterstützung sehr stark war.
Bauchweh:
Admira: Neues Team, ein Trainer mit wenig Reputation, wenig Erfolg in der Vorbereitung - sehe da Probleme am Horizont, vielleicht wie St. Pölten im Vorjahr, aber mit weniger Geduld am Trainersektor.
Mittelfeld:
Amstetten: Sollten eher etwas nach oben tendieren, ein Stürmer soll noch kommen. Einige neue interessante Junge. Philipp Schellnegger, der nicht verlängert hat, wäre ein interessanter Mann, allerdings Grozurek sehr ähnlich.
Lafnitz: Wird sich von der Mitte der Tabelle eher nach unten orientieren. Zwar seit Jahren souverän, aber die Offensive ist auf Hoffnung (zwei Regionalliga-Spieler) aufgebaut. Das könnte etwas dünner werden.
Abstiegskandidaten:
Wenn man Kapfenberg an einem Tag sieht, den GAK und BW Linz einen Tag davor und danach, glaubt man, das sind verschiedene Ligen. Fast eine reine Juniorentruppe, mit ganz wenigen Routiniers. Vor allem an vorderster Front ist da derzeit gar nichts. Aber das heißt es jedes Jahr und sie bleiben doch immer oben.
Steyr: Älter als Kapfenberg, aber um nichts besser. Weder Quantität noch Qualität. An vorderster Front hat man genau einen Stürmer, Pellegrini, der in der RL auch nicht überragte und sich im Cupspiel gleich verletzte.
Die Teams, die ich nicht gesehen habe:
Liefering sollte nach dem Katastrophenfrühjahr und Trainerwechsel wieder durchstarten, sind sonst immer ein Spitzenteam.
Rapid sollte davon profitieren, dass der Kader der Ersten auf 30 Mann angewachsen ist und sie dadurch nicht so kannibalisiert werden wie im Vorjahr. Auch ein Jahr älter, sollten sich im Mittelfeld einfinden.
Austria vielleicht etwas dahinter. Größte Frage wie immer: Kann irgendjemand Tore erzielen und ist das Team körperlich gut genug gegen Männer?
Sturm für mich schwer einzuschätzen, was bedeutet der Meistertitel in der RL Mitte? Aber Amateurteams hatten (außer Liefering) immer Probleme und Torjäger Krienzer ist auch weg.
Dornbirn ebenfalls schwer einzuschätzen, Kader völlig umgedreht mit einigen Jungen und vielen Legionären. Wären eigentlich abgestiegen, aber wie gesagt, ein total neues Team.
Wo solle sich da Blau-Gelb einfinden? Ich hoffe doch in der Nachbarschaft von Lafnitz etwa und weit vor Steyr oder Kapfenberg. Problem ist, dass die Routiniers derzeit kaum helfen und die Jüngeren die Ligaerfahrung, die ihre Antipoden bei den anderen Teams schon haben, erst machen müssen. Aber an Mitteln für Neuverpflichtungen (ein Stoßstürmer muss zumindest für die Bank her) sollte es ja nicht fehlen...

Mellow Yellow

21.07.2022, 12:16

@ The Ghost of Rudi Hevera
 

Zwara-Liga (7) - die Konkurrenz

Lafnitz ist für uns nie und nimmer in Reichweite,
sonst hoffe ich auch mit Dornbirn, Kapfenberg, Sturm II, Steyr und ev. Young Violetts den einen oder anderen hinter uns lassen zu können. Aber ohne weitere
Verstärkungen wird`s ganz ganz schwer mit dem Klassenerhalt.

Howagrashalm

22.07.2022, 07:09

@ Mellow Yellow
1 0
 

Zwara-Liga (7) - die Konkurrenz

» Lafnitz ist für uns nie und nimmer in Reichweite,
» sonst hoffe ich auch mit Dornbirn, Kapfenberg, Sturm II, Steyr und ev.
» Young Violetts den einen oder anderen hinter uns lassen zu können. Aber
» ohne weitere
» Verstärkungen wird`s ganz ganz schwer mit dem Klassenerhalt.

Das charakterliche Mannschaftsgefüge wurde durch den wegfall von Konrad. Lenko, Düzgün zerstört und nicht durch ähnliche Charaktere ersetzt. Lukse als Kapitän ist völlig gaga.

Das sind halt Dinge die unser Trainer nicht kann. Der kennt nur sture Taktik nach Lehrbuch. Bis Ende September geb ich dem Buben noch. Bis dahin haben wir 0 Punkte und 5:35 Tore. Den Aufstieg hab ich mir schöner vorgestellt.

davdn(R)

Homepage E-Mail

Körper: Leopoldstadt; Herz: Döbling,
22.07.2022, 20:13

@ Howagrashalm
 

Zwara-Liga (7) - die Konkurrenz

» » Lafnitz ist für uns nie und nimmer in Reichweite,
» » sonst hoffe ich auch mit Dornbirn, Kapfenberg, Sturm II, Steyr und ev.
» » Young Violetts den einen oder anderen hinter uns lassen zu können. Aber
» » ohne weitere
» » Verstärkungen wird`s ganz ganz schwer mit dem Klassenerhalt.
»
» Das charakterliche Mannschaftsgefüge wurde durch den wegfall von Konrad.
» Lenko, Düzgün zerstört und nicht durch ähnliche Charaktere ersetzt. Lukse
» als Kapitän ist völlig gaga.
»
» Das sind halt Dinge die unser Trainer nicht kann. Der kennt nur sture
» Taktik nach Lehrbuch. Bis Ende September geb ich dem Buben noch. Bis dahin
» haben wir 0 Punkte und 5:35 Tore. Den Aufstieg hab ich mir schöner
» vorgestellt.

Es fehlen noch 3 Tore. Wird ein hartes Stück Arbeit, aber ich bin zuversichtlich.

40707 Postings in 6476 Threads, 274 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum