mix(R)

02.05.2024, 21:08
 

SV Ried (Public)

Zwölf Punkte aus den letzten vier Spielen, die Rieder sind gut drauf. Da die Vienna unter Sütcü bislang eine makellose Heimbilanz hat, könnte das ein sehr unterhaltsamer Sonntag-Vormittag werden. Bei Ried hat Trainer Senft, der konsequent 3-4-3 spielen lässt, scheinbar die richtige Mischung gefunden. Die hat zweifellos Qualität und Perspektive. Im Tor steht mit Leitner ein Routinier, vor ihm eine großgewachsene Legionärs-Dreierkette (Malic-Havenaar-Steurer). Havenaar ist der gefährlichste bei Standards, nicht leicht zu verteidigen. Davor eine Viererkette im Mittelfeld.Auf der rechten Seite spielt ein junger Burgenländer, Fabian Wohlmuth, der sowohl als Torschütze wie auch als Assistgeber hervorsticht. Links sichert Bumberger den hervorragenden Techniker Philipp Pomer ab. Der kann kicken, sollte BL spielen, wird sich zeigen, ob er in Ried bleibt. Hat keine Akademie besucht, dafür beim FavAc und Elektra aufgezeigt. Im Zentrum Celic, war auch schon mal in Darmstadt und der junge Mayer, ein dynamischer, fleißiger Spieler. Im Sturm neben dem ein wenig freigeistigen Pomer mit dem schnellen Ante Bajic und dem starken Verwerter Mark Grosse ein gutes Tandem, Seufert, Eza, Beganovic, Rossdorfer, gute Spieler auch auf der Bank.

Ried hat mir beim Auswärtsspiel gut gefallen, ich fand sie attraktiver als den GAK. Vienna hat gut dagegen gehalten, am Ende waren die Rieder dann doch besser. Mit dem nötigen Spielglück können wir sicher punkten, muss halt alles passen.

The Ghost of Rudi Hevera(R)

02.05.2024, 22:01

@ mix
 

SV Ried

Der SV Ried nagt bis heute an schwachen Saisonstarts: Im Herbst nur ein Sieg in den ersten sechs Spielen, im Frühjahr 3 Niederlagen in den ersten 4 Spielen. Außerhalb dieser Spiele nur eine Niederlage gegen den GAK. Zuletzt vier Siege in Folge, Tore 13:1.
Großer Umbau im letzten Sommer nach dem Abstieg, daher im Gegensatz zum Frühjahr der zähe Start auch erklärbar. Jetzt hat sich aber eine Grundformation herausgebildet, die hinten sehr solide steht und vorne sehr spielstark agiert. Gegen Amstetten (ok, nicht die Elite der Liga) in der ersten Hälfte mit Kurzpassspiel fast spielend zu den Toren gekommen.
Auch bei Standards immer gefährlich, 2-Meter-Mann Havenaar schaffte es vor kurzem sogar, (über Umwege) ein selbstausgeführtes Out einzuköpfeln - das hätte ich auch noch nie gesehen.
Leitner im Tor stark, nach vorne geht es oft über die Schienenspieler Wohlmuth und Bumberger. Beide keine Filigrantechniker, aber kantig und bei Kopfbällen auch gefährlich. Zentral Celic und Mayer eine Art Doppel-8, die den Ball eher flach halten.
Vorne immer drei Mann, wobei Bajic wieder seine Form fand, Pomer zuletzt auch zweimal mit rechts traf, was eher selten vorkommt. Grosse hängt derzeit etwas durch, vielleicht kommt ja wieder Eza zum Einsatz. Einige Alternativen auf der Bank für alle Positionen - insgesamt ein tief besetzter Kader, der mit der einen oder anderen Verstärkung (aber nicht zuviel) nächstes Jahr ein heißer Titelanwärter sein wird.
Ried neben Admira & Liefering einer von drei starken Gegnern bis zum Saisonende, Kapfenberg & Amstetten dagegen zuletzt sehr schwach. Ohne Monschein sollte Boateng bzw. Peham (der aber offenbar auf der Abschussliste steht) wieder zum Zug kommen.
SR Gabriel Gmeiner, heuer bereits zum 3x (nach Sturm und Liefering) zu Besuch auf der Warte.





» Zwölf Punkte aus den letzten vier Spielen, die Rieder sind gut drauf. Da
» die Vienna unter Sütcü bislang eine makellose Heimbilanz hat, könnte das
» ein sehr unterhaltsamer Sonntag-Vormittag werden. Bei Ried hat Trainer
» Senft, der konsequent 3-4-3 spielen lässt, scheinbar die richtige Mischung
» gefunden. Die hat zweifellos Qualität und Perspektive. Im Tor steht mit
» Leitner ein Routinier, vor ihm eine großgewachsene Legionärs-Dreierkette
» (Malic-Havenaar-Steurer). Havenaar ist der gefährlichste bei Standards,
» nicht leicht zu verteidigen. Davor eine Viererkette im Mittelfeld.Auf der
» rechten Seite spielt ein junger Burgenländer, Fabian Wohlmuth, der sowohl
» als Torschütze wie auch als Assistgeber hervorsticht. Links sichert
» Bumberger den hervorragenden Techniker Philipp Pomer ab. Der kann kicken,
» sollte BL spielen, wird sich zeigen, ob er in Ried bleibt. Hat keine
» Akademie besucht, dafür beim FavAc und Elektra aufgezeigt. Im Zentrum
» Celic, war auch schon mal in Darmstadt und der junge Mayer, ein
» dynamischer, fleißiger Spieler. Im Sturm neben dem ein wenig freigeistigen
» Pomer mit dem schnellen Ante Bajic und dem starken Verwerter Mark Grosse
» ein gutes Tandem, Seufert, Eza, Beganovic, Rossdorfer, gute Spieler auch
» auf der Bank.
»
» Ried hat mir beim Auswärtsspiel gut gefallen, ich fand sie attraktiver als
» den GAK. Vienna hat gut dagegen gehalten, am Ende waren die Rieder dann
» doch besser. Mit dem nötigen Spielglück können wir sicher punkten, muss
» halt alles passen.

hebomate(R)

03.05.2024, 16:32

@ The Ghost of Rudi Hevera
 

SV Ried

» Der SV Ried nagt bis heute an schwachen Saisonstarts: Im Herbst nur ein
» Sieg in den ersten sechs Spielen, im Frühjahr 3 Niederlagen in den ersten 4
» Spielen. Außerhalb dieser Spiele nur eine Niederlage gegen den GAK. Zuletzt
» vier Siege in Folge, Tore 13:1.
» Großer Umbau im letzten Sommer nach dem Abstieg, daher im Gegensatz zum
» Frühjahr der zähe Start auch erklärbar. Jetzt hat sich aber eine
» Grundformation herausgebildet, die hinten sehr solide steht und vorne sehr
» spielstark agiert. Gegen Amstetten (ok, nicht die Elite der Liga) in der
» ersten Hälfte mit Kurzpassspiel fast spielend zu den Toren gekommen.
» Auch bei Standards immer gefährlich, 2-Meter-Mann Havenaar schaffte es vor
» kurzem sogar, (über Umwege) ein selbstausgeführtes Out einzuköpfeln - das
» hätte ich auch noch nie gesehen.
» Leitner im Tor stark, nach vorne geht es oft über die Schienenspieler
» Wohlmuth und Bumberger. Beide keine Filigrantechniker, aber kantig und bei
» Kopfbällen auch gefährlich. Zentral Celic und Mayer eine Art Doppel-8, die
» den Ball eher flach halten.
» Vorne immer drei Mann, wobei Bajic wieder seine Form fand, Pomer zuletzt
» auch zweimal mit rechts traf, was eher selten vorkommt. Grosse hängt
» derzeit etwas durch, vielleicht kommt ja wieder Eza zum Einsatz. Einige
» Alternativen auf der Bank für alle Positionen - insgesamt ein tief
» besetzter Kader, der mit der einen oder anderen Verstärkung (aber nicht
» zuviel) nächstes Jahr ein heißer Titelanwärter sein wird.
» Ried neben Admira & Liefering einer von drei starken Gegnern bis zum
» Saisonende, Kapfenberg & Amstetten dagegen zuletzt sehr schwach. Ohne
» Monschein sollte Boateng bzw. Peham (der aber offenbar auf der
» Abschussliste steht) wieder zum Zug kommen.
» SR Gabriel Gmeiner, heuer bereits zum 3x (nach Sturm und Liefering) zu
» Besuch auf der Warte.
»
»
»
»
»
» » Zwölf Punkte aus den letzten vier Spielen, die Rieder sind gut drauf.
» Da
» » die Vienna unter Sütcü bislang eine makellose Heimbilanz hat, könnte
» das
» » ein sehr unterhaltsamer Sonntag-Vormittag werden. Bei Ried hat Trainer
» » Senft, der konsequent 3-4-3 spielen lässt, scheinbar die richtige
» Mischung
» » gefunden. Die hat zweifellos Qualität und Perspektive. Im Tor steht mit
» » Leitner ein Routinier, vor ihm eine großgewachsene
» Legionärs-Dreierkette
» » (Malic-Havenaar-Steurer). Havenaar ist der gefährlichste bei Standards,
» » nicht leicht zu verteidigen. Davor eine Viererkette im Mittelfeld.Auf
» der
» » rechten Seite spielt ein junger Burgenländer, Fabian Wohlmuth, der
» sowohl
» » als Torschütze wie auch als Assistgeber hervorsticht. Links sichert
» » Bumberger den hervorragenden Techniker Philipp Pomer ab. Der kann
» kicken,
» » sollte BL spielen, wird sich zeigen, ob er in Ried bleibt. Hat keine
» » Akademie besucht, dafür beim FavAc und Elektra aufgezeigt. Im Zentrum
» » Celic, war auch schon mal in Darmstadt und der junge Mayer, ein
» » dynamischer, fleißiger Spieler. Im Sturm neben dem ein wenig
» freigeistigen
» » Pomer mit dem schnellen Ante Bajic und dem starken Verwerter Mark
» Grosse
» » ein gutes Tandem, Seufert, Eza, Beganovic, Rossdorfer, gute Spieler
» auch
» » auf der Bank.
» »
» » Ried hat mir beim Auswärtsspiel gut gefallen, ich fand sie attraktiver
» als
» » den GAK. Vienna hat gut dagegen gehalten, am Ende waren die Rieder dann
» » doch besser. Mit dem nötigen Spielglück können wir sicher punkten, muss
» » halt alles passen.


Prognose Pro Peham...PPP

Bischof Abgang, Monschein Verletzung und kein verläßlicher Stürmer aus den eigenen Reihen in Sicht...
Und da wir den Kader verdichten müssen, aufgrund des angekündigten Angriffs auf die Spitze...verbleibt genau ein stabiler Faktor in der Offensive

---
antibakteriell und multifunktional

The Ghost of Rudi Hevera(R)

04.05.2024, 09:00

@ hebomate
 

SV Ried

Verstehe nicht ganz - was hat der wahrscheinliche Bischof-Abgang im Sommer mit der Verletzung von Monschein heuer zu tun? Betrifft ja zwei verschiedene Saisonen mit einer Transferzeit dazwischen...

Schauen wir einmal, ob morgen Boateng oder Peham neben Bischof beginnt...
»
» Prognose Pro Peham...PPP
»
» Bischof Abgang, Monschein Verletzung und kein verläßlicher Stürmer aus den
» eigenen Reihen in Sicht...
» Und da wir den Kader verdichten müssen, aufgrund des angekündigten
» Angriffs auf die Spitze...verbleibt genau ein stabiler Faktor in der
» Offensive

hebomate(R)

04.05.2024, 22:32

@ The Ghost of Rudi Hevera
 

SV Ried

» Verstehe nicht ganz - was hat der wahrscheinliche Bischof-Abgang im Sommer
» mit der Verletzung von Monschein heuer zu tun? Betrifft ja zwei
» verschiedene Saisonen mit einer Transferzeit dazwischen...
»
» Schauen wir einmal, ob morgen Boateng oder Peham neben Bischof beginnt...
» »
» » Prognose Pro Peham...PPP
» »
» » Bischof Abgang, Monschein Verletzung und kein verläßlicher Stürmer aus
» den
» » eigenen Reihen in Sicht...
» » Und da wir den Kader verdichten müssen, aufgrund des angekündigten
» » Angriffs auf die Spitze...verbleibt genau ein stabiler Faktor in der
» » Offensive

Was ist nicht verständlich bzgl der nächsten Saison...
Monschein länger OUT ...Bischof ganz WEG...
Also braucht man zwingend Stürmer

---
antibakteriell und multifunktional

The Ghost of Rudi Hevera(R)

05.05.2024, 07:03

@ hebomate
 

SV Ried

Monschein - Syndesmose. Keine Kleinigkeit, aber zum Saisonbeginn sollte er doch wieder mit dabei sein. Bischof kann ja am Transfermarkt ersetzt werden...




» » Verstehe nicht ganz - was hat der wahrscheinliche Bischof-Abgang im
» Sommer
» » mit der Verletzung von Monschein heuer zu tun? Betrifft ja zwei
» » verschiedene Saisonen mit einer Transferzeit dazwischen...
» »
» » Schauen wir einmal, ob morgen Boateng oder Peham neben Bischof
» beginnt...
» » »
» » » Prognose Pro Peham...PPP
» » »
» » » Bischof Abgang, Monschein Verletzung und kein verläßlicher Stürmer
» aus
» » den
» » » eigenen Reihen in Sicht...
» » » Und da wir den Kader verdichten müssen, aufgrund des angekündigten
» » » Angriffs auf die Spitze...verbleibt genau ein stabiler Faktor in der
» » » Offensive
»
» Was ist nicht verständlich bzgl der nächsten Saison...
» Monschein länger OUT ...Bischof ganz WEG...
» Also braucht man zwingend Stürmer

Peda

03.05.2024, 17:10

@ mix
 

SV Ried

Pomer war 2 Jahre in der Austria-Akademie

41425 Postings in 6672 Threads, 275 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum