ich(R)

Homepage E-Mail

Kaumberg,
02.03.2010, 16:28
 

Zwischen FC Dornbirn und FC Lustenau... (Public)

...liegt die Vienna mit ihrem Heimzuschauerschnitt von 1.585 Besuchern.

Laut bundesliga.at: http://bundesliga.at/nl/n/1_2477_8803_36569.html

Enttäuschend in dieser Statistik:
Der SKN St. Pölten in seiner 2. Bundesligasaison mit nicht ganz 1.000 Zusehern (minus 53%) und der FC Gratkorn mit gerade mal 320 Zusehern pro Spiel...

---
Öha

El Klaus

02.03.2010, 16:44

@ ich
 

Zwischen FC Dornbirn und FC Lustenau...

» ...liegt die Vienna mit ihrem Heimzuschauerschnitt von 1.585 Besuchern.
»
» Laut bundesliga.at: http://bundesliga.at/nl/n/1_2477_8803_36569.html
»
» Enttäuschend in dieser Statistik:
» Der SKN St. Pölten in seiner 2. Bundesligasaison mit nicht ganz 1.000
» Zusehern (minus 53%) und der FC Gratkorn mit gerade mal 320 Zusehern pro
» Spiel...

Enttäuscht ist man bekanntlich auch bei der Vienna. Man ist optimistisch davon ausgegangen, dass der Unterschied RLO-ADEG für eine Erhöhung des Schnitts auf 3000 sorgen wird. Dafür hat man meiner Meinung nach zu wenig durch Werbeaktionen nachgeholfen, das neue Management wird da hoffentlich aktiver. Ich denke, es wäre kein Fehler, wenn einem auf Straßen und an öffentlichen Plätzen des 19., 18., 20. und 9. Bezirks öfters Blaugelb ins Auge springen würde. Oder auf einem Vienna-37er/D-Wagen mit Vollwerbung...

ich(R)

Homepage E-Mail

Kaumberg,
02.03.2010, 16:57

@ El Klaus
 

Zwischen FC Dornbirn und FC Lustenau...

» Enttäuscht ist man bekanntlich auch bei der Vienna. Man ist optimistisch
» davon ausgegangen, dass der Unterschied RLO-ADEG für eine Erhöhung des
» Schnitts auf 3000 sorgen wird.

Wenn man wirklich davon ausgegangen ist, dann war das meiner Meinung nach aber schon ein bisserl blauäugig. Die einzige Chance (bei diesen elf Mitbewerbern) einen solchen Schnitt zustande zu bringen, wäre wohl gewesen, dass wir alle an die Wand spielen und in die 1. Liga durchmarschieren. Aber davon ist doch hoffentlich niemand ausgegangen. Wer in dieser Liga, sollte denn so viele Zuschauer nach Wien mitbringen, dass er noch die etlichen "Nichtmitbringer" so kompensieren kann, dass am Ende die Zahl 3.000 herauskommt?

» Dafür hat man meiner Meinung nach zu wenig
» durch Werbeaktionen nachgeholfen, das neue Management wird da hoffentlich
» aktiver. Ich denke, es wäre kein Fehler, wenn einem auf Straßen und an
» öffentlichen Plätzen des 19., 18., 20. und 9. Bezirks öfters Blaugelb ins
» Auge springen würde. Oder auf einem Vienna-37er/D-Wagen mit Vollwerbung...

Dagegen ist nichts zu sagen, aber ich glaube, die beste Werbung ist der sportliche Erfolg - ohne den nützt bei einem österreichischen Fußballverein das beste Marketing nix...

---
Öha

Ras-Putin

03.03.2010, 14:36

@ ich
 

Zwischen FC Dornbirn und FC Lustenau...

» » Enttäuscht ist man bekanntlich auch bei der Vienna. Man ist optimistisch
» » davon ausgegangen, dass der Unterschied RLO-ADEG für eine Erhöhung des
» » Schnitts auf 3000 sorgen wird.
»
» Wenn man wirklich davon ausgegangen ist, dann war das meiner Meinung nach
» aber schon ein bisserl blauäugig. Die einzige Chance (bei diesen elf
» Mitbewerbern) einen solchen Schnitt zustande zu bringen, wäre wohl
» gewesen, dass wir alle an die Wand spielen und in die 1. Liga
» durchmarschieren. Aber davon ist doch hoffentlich niemand ausgegangen. Wer
» in dieser Liga, sollte denn so viele Zuschauer nach Wien mitbringen, dass
» er noch die etlichen "Nichtmitbringer" so kompensieren kann, dass am Ende
» die Zahl 3.000 herauskommt?
Gestiegen ist die Zuschauerzahl glaub ich aber schon, von 1284 (wenn ichs richtig im Hinterkopf habe) auf 1580 und das ist für diese Liga ganz ok wie ich finde. Gefühlt mehr Zuschauer gibt es auf der HoWa zwar nicht, die Auswärtsfans sind aber besser ausgestattet (mit Fahnen, Transparenten ect.).

»
» » Dafür hat man meiner Meinung nach zu wenig
» » durch Werbeaktionen nachgeholfen, das neue Management wird da
» hoffentlich
» » aktiver. Ich denke, es wäre kein Fehler, wenn einem auf Straßen und an
» » öffentlichen Plätzen des 19., 18., 20. und 9. Bezirks öfters Blaugelb
» ins
» » Auge springen würde. Oder auf einem Vienna-37er/D-Wagen mit
» Vollwerbung...
»
» Dagegen ist nichts zu sagen, aber ich glaube, die beste Werbung ist der
» sportliche Erfolg - ohne den nützt bei einem österreichischen
» Fußballverein das beste Marketing nix...
Genau, das ist aber nicht nur in Österreich so.

Mika(R)

03.03.2010, 14:52

@ Ras-Putin
 

Zwischen FC Dornbirn und FC Lustenau...

» Gestiegen ist die Zuschauerzahl glaub ich aber schon, von 1284 (wenn ichs
» richtig im Hinterkopf habe) auf 1580 und das ist für diese Liga ganz ok
» wie ich finde.

Wen und was vergleichst Du ? In der RLO hatten wir im Schnitt mehr als 2000, sind die 1284 viell. von unserem letzten Jahr in der 2. Bundesliga vor 8 Jahre?

Gefühlt mehr Zuschauer gibt es auf der HoWa zwar nicht, die
» Auswärtsfans sind aber besser ausgestattet (mit Fahnen, Transparenten
» ect.).
»

Die FAC Fans hatten auch tolle Fahnen und Transparente :smile:

Zu Beginn der Saison waren nicht nur gefühlt mehr Leute, ich glaube mich zu erinnern, dass die Haupttribüne doch immer ganz nett gefüllt war, also Potential wäre da, nur leider konnten wir sportlich nicht ganz mit und so sinds wieder weniger geworden, meiner Vater ist da auch so ein Gloryhunter :smile:

ich(R)

Homepage E-Mail

Kaumberg,
03.03.2010, 15:01

@ Mika
 

Zwischen FC Dornbirn und FC Lustenau...

» » Gestiegen ist die Zuschauerzahl glaub ich aber schon, von 1284 (wenn
» ichs
» » richtig im Hinterkopf habe) auf 1580 und das ist für diese Liga ganz ok
» » wie ich finde.
»
» Wen und was vergleichst Du ? In der RLO hatten wir im Schnitt mehr als
» 2000, sind die 1284 viell. von unserem letzten Jahr in der 2. Bundesliga
» vor 8 Jahre?
»
» Gefühlt mehr Zuschauer gibt es auf der HoWa zwar nicht, die
» » Auswärtsfans sind aber besser ausgestattet (mit Fahnen, Transparenten
» » ect.).
» »
»
» Die FAC Fans hatten auch tolle Fahnen und Transparente :smile:
»
» Zu Beginn der Saison waren nicht nur gefühlt mehr Leute, ich glaube mich
» zu erinnern, dass die Haupttribüne doch immer ganz nett gefüllt war, also
» Potential wäre da, nur leider konnten wir sportlich nicht ganz mit und so
» sinds wieder weniger geworden, meiner Vater ist da auch so ein Gloryhunter
» :smile:

Das sind die von Vienna angegebenen Besucherzahlen der Heimspiele von unserer letzten Ostligasaison:

SC Zwettl 1300
FC Harreither WY 1200
Wiener Sportklub 4600
SV Horn 1500
FAC Team für Wien 1900
SKU Amstetten 1000
SC Neusiedl 1000
SV Wienerberg 1000
SK Rapid Amateure 800
SV Stegersbach 1500
SC/ESV Parndorf 1800
SC Ostbahn XI 1800
SV Mattersburg Amateure 1500
SV Würmla 2300
Admira Amateure 2700

Der Durchschnitt p. Spiel war somit 1.727

Und bevor nun einer zu rechnen beginnt:
Ohne das Spiel gegen den WSK hätte der Schnitt 1.420 betragen...

---
Öha

optimist(R)

03.03.2010, 15:53

@ ich
 

Zwischen FC Dornbirn und FC Lustenau...

» » » Gestiegen ist die Zuschauerzahl glaub ich aber schon, von 1284 (wenn
» » ichs
» » » richtig im Hinterkopf habe) auf 1580 und das ist für diese Liga ganz
» ok
» » » wie ich finde.
» »
» » Wen und was vergleichst Du ? In der RLO hatten wir im Schnitt mehr als
» » 2000, sind die 1284 viell. von unserem letzten Jahr in der 2.
» Bundesliga
» » vor 8 Jahre?
» »
» » Gefühlt mehr Zuschauer gibt es auf der HoWa zwar nicht, die
» » » Auswärtsfans sind aber besser ausgestattet (mit Fahnen, Transparenten
» » » ect.).
» » »
» »
» » Die FAC Fans hatten auch tolle Fahnen und Transparente :smile:
» »
» » Zu Beginn der Saison waren nicht nur gefühlt mehr Leute, ich glaube
» mich
» » zu erinnern, dass die Haupttribüne doch immer ganz nett gefüllt war,
» also
» » Potential wäre da, nur leider konnten wir sportlich nicht ganz mit und
» so
» » sinds wieder weniger geworden, meiner Vater ist da auch so ein
» Gloryhunter
» » :smile:
»
» Das sind die von Vienna angegebenen Besucherzahlen der Heimspiele von
» unserer letzten Ostligasaison:
»
» SC Zwettl 1300
» FC Harreither WY 1200
» Wiener Sportklub 4600
» SV Horn 1500
» FAC Team für Wien 1900
» SKU Amstetten 1000
» SC Neusiedl 1000
» SV Wienerberg 1000
» SK Rapid Amateure 800
» SV Stegersbach 1500
» SC/ESV Parndorf 1800
» SC Ostbahn XI 1800
» SV Mattersburg Amateure 1500
» SV Würmla 2300
» Admira Amateure 2700
»
» Der Durchschnitt p. Spiel war somit 1.727
»
» Und bevor nun einer zu rechnen beginnt:
» Ohne das Spiel gegen den WSK hätte der Schnitt 1.420 betragen...

Zu Beginn dieser Saison hatte ich schon den Eindruck, daß deutlich mehr Zuschauer waren. Die Tribüne war recht gut gefüllt. Allerdings hat das später etwas nachgelassen. Daß es weniger als in der Regionalliga sind, glaub ich aber nicht.
Sollte das Frühjahr sportlich besser verlaufen, dann sind sicher auch wieder mehr Zuschauer zu erwarten. Vor allem wenn das Wetter wieder wärmer wird.

Manchmal hört man auch die Meinung, daß in der Regionalliga mehr Zuschauer zu erwarten sind, weil die Anreise für die gegnerischen Fans kürzer ist. Diese Meinung teile ich allerdings nicht, weil der Anteil der gegnerischen Fans nie wirklich bedeutend war. Da ist der sportliche Erfolg schon wesentlich mehr relevant.

ich(R)

Homepage E-Mail

Kaumberg,
03.03.2010, 16:29

@ optimist
 

Zwischen FC Dornbirn und FC Lustenau...

» » » » Gestiegen ist die Zuschauerzahl glaub ich aber schon, von 1284 (wenn
» » » ichs
» » » » richtig im Hinterkopf habe) auf 1580 und das ist für diese Liga
» ganz
» » ok
» » » » wie ich finde.
» » »
» » » Wen und was vergleichst Du ? In der RLO hatten wir im Schnitt mehr
» als
» » » 2000, sind die 1284 viell. von unserem letzten Jahr in der 2.
» » Bundesliga
» » » vor 8 Jahre?
» » »
» » » Gefühlt mehr Zuschauer gibt es auf der HoWa zwar nicht, die
» » » » Auswärtsfans sind aber besser ausgestattet (mit Fahnen,
» Transparenten
» » » » ect.).
» » » »
» » »
» » » Die FAC Fans hatten auch tolle Fahnen und Transparente :smile:
» » »
» » » Zu Beginn der Saison waren nicht nur gefühlt mehr Leute, ich glaube
» » mich
» » » zu erinnern, dass die Haupttribüne doch immer ganz nett gefüllt war,
» » also
» » » Potential wäre da, nur leider konnten wir sportlich nicht ganz mit
» und
» » so
» » » sinds wieder weniger geworden, meiner Vater ist da auch so ein
» » Gloryhunter
» » » :smile:
» »
» » Das sind die von Vienna angegebenen Besucherzahlen der Heimspiele von
» » unserer letzten Ostligasaison:
» »
» » SC Zwettl 1300
» » FC Harreither WY 1200
» » Wiener Sportklub 4600
» » SV Horn 1500
» » FAC Team für Wien 1900
» » SKU Amstetten 1000
» » SC Neusiedl 1000
» » SV Wienerberg 1000
» » SK Rapid Amateure 800
» » SV Stegersbach 1500
» » SC/ESV Parndorf 1800
» » SC Ostbahn XI 1800
» » SV Mattersburg Amateure 1500
» » SV Würmla 2300
» » Admira Amateure 2700
» »
» » Der Durchschnitt p. Spiel war somit 1.727
» »
» » Und bevor nun einer zu rechnen beginnt:
» » Ohne das Spiel gegen den WSK hätte der Schnitt 1.420 betragen...
»
» Zu Beginn dieser Saison hatte ich schon den Eindruck, daß deutlich mehr
» Zuschauer waren. Die Tribüne war recht gut gefüllt. Allerdings hat das
» später etwas nachgelassen. Daß es weniger als in der Regionalliga sind,
» glaub ich aber nicht.
» Sollte das Frühjahr sportlich besser verlaufen, dann sind sicher auch
» wieder mehr Zuschauer zu erwarten. Vor allem wenn das Wetter wieder wärmer
» wird.
»
» Manchmal hört man auch die Meinung, daß in der Regionalliga mehr Zuschauer
» zu erwarten sind, weil die Anreise für die gegnerischen Fans kürzer ist.
» Diese Meinung teile ich allerdings nicht, weil der Anteil der gegnerischen
» Fans nie wirklich bedeutend war. Da ist der sportliche Erfolg schon
» wesentlich mehr relevant.

Also bitte hundert auf, hundert ab - ist doch völlig egal. Aus jetziger Sicht kann man einmal sagen, dass (wenn die Zahlen gestimmt haben) in der Ostliga genau so viele oder genau so wenige Leute gekommen sind, wie jetzt in der Bundesliga. Die gleiche Entdeckung haben sie in Parndorf während zwei Jahren Bundesliga übrigens auch gemacht.

Der Unterschied: In der Bundesliga haben wir ein Heimspiel mehr (ab nächster Saison sind's dann weitere zwei) als in der Ostliga und in der Ostliga spielt man gratis, während die Bundesliga dafür einen Haufen Kohle (an Werbe- und Fernsehgeld) zahlt.

Und fest steht: Es kommen nicht bloß deshalb mehr Zuschauer, weil wir eine Liga höher spielen. Und ich bleibe dabei - ohne länger andauernden sportlichen Erfolg, wird's auch keine neuen Zuschauer geben...

Die Gegner, die eine nennenswerte Zahl an Zuschauern mitbringen, gibt es nur in der 1. Liga. Die einzigen Ausnahmen dürften der WSK und Wacker Innsbruck sein...

---
Öha

geronimo 1894(R)

03.03.2010, 18:11

@ ich
 

Zwischen FC Dornbirn und FC Lustenau...

» Und fest steht: Es kommen nicht bloß deshalb mehr Zuschauer, weil wir eine
» Liga höher spielen. Und ich bleibe dabei - ohne länger andauernden
» sportlichen Erfolg, wird's auch keine neuen Zuschauer geben...
:yes:
im gegenteil, da werden es noch weniger werden.

Ras-Putin

03.03.2010, 16:35

@ optimist
 

Zwischen FC Dornbirn und FC Lustenau...

» » » » Gestiegen ist die Zuschauerzahl glaub ich aber schon, von 1284 (wenn
» » » ichs
» » » » richtig im Hinterkopf habe) auf 1580 und das ist für diese Liga
» ganz
» » ok
» » » » wie ich finde.
» » »
» » » Wen und was vergleichst Du ? In der RLO hatten wir im Schnitt mehr
» als
» » » 2000, sind die 1284 viell. von unserem letzten Jahr in der 2.
» » Bundesliga
» » » vor 8 Jahre?
» » »
» » » Gefühlt mehr Zuschauer gibt es auf der HoWa zwar nicht, die
» » » » Auswärtsfans sind aber besser ausgestattet (mit Fahnen,
» Transparenten
» » » » ect.).
» » » »
» » »
» » » Die FAC Fans hatten auch tolle Fahnen und Transparente :smile:
» » »
» » » Zu Beginn der Saison waren nicht nur gefühlt mehr Leute, ich glaube
» » mich
» » » zu erinnern, dass die Haupttribüne doch immer ganz nett gefüllt war,
» » also
» » » Potential wäre da, nur leider konnten wir sportlich nicht ganz mit
» und
» » so
» » » sinds wieder weniger geworden, meiner Vater ist da auch so ein
» » Gloryhunter
» » » :smile:
» »
» » Das sind die von Vienna angegebenen Besucherzahlen der Heimspiele von
» » unserer letzten Ostligasaison:
» »
» » SC Zwettl 1300
» » FC Harreither WY 1200
» » Wiener Sportklub 4600
» » SV Horn 1500
» » FAC Team für Wien 1900
» » SKU Amstetten 1000
» » SC Neusiedl 1000
» » SV Wienerberg 1000
» » SK Rapid Amateure 800
» » SV Stegersbach 1500
» » SC/ESV Parndorf 1800
» » SC Ostbahn XI 1800
» » SV Mattersburg Amateure 1500
» » SV Würmla 2300
» » Admira Amateure 2700
» »
» » Der Durchschnitt p. Spiel war somit 1.727
» »
» » Und bevor nun einer zu rechnen beginnt:
» » Ohne das Spiel gegen den WSK hätte der Schnitt 1.420 betragen...
»
» Zu Beginn dieser Saison hatte ich schon den Eindruck, daß deutlich mehr
» Zuschauer waren. Die Tribüne war recht gut gefüllt. Allerdings hat das
» später etwas nachgelassen. Daß es weniger als in der Regionalliga sind,
» glaub ich aber nicht.
» Sollte das Frühjahr sportlich besser verlaufen, dann sind sicher auch
» wieder mehr Zuschauer zu erwarten. Vor allem wenn das Wetter wieder wärmer
» wird.
»
» Manchmal hört man auch die Meinung, daß in der Regionalliga mehr Zuschauer
» zu erwarten sind, weil die Anreise für die gegnerischen Fans kürzer ist.
» Diese Meinung teile ich allerdings nicht, weil der Anteil der gegnerischen
» Fans nie wirklich bedeutend war. Da ist der sportliche Erfolg schon
» wesentlich mehr relevant.


Hm, da hätten wir uns aber dann exkl. WSK nur wenig gesteigert und inkl. WSK sogar verschlechtert. :crying:

Was die sog. Gloryhunter betrifft, so glaube ich, daß die Vienna viele "Sympathisanten" hat, also Leute, die eigentlich Rapid-, Austria-, WSK-, FC Haudaneben-Fans sind und halt - wenn sie am Fr Abend grad nichts besseres vor haben - halt auch ganz gerne mal die HoWa besuchen. Und DIE bleiben bei schlechten Leistungen natürlich weg und gehen wo anders hin (RLO, Wiener Liga).

Die Auswärtsfans sind zahlenmäßig mE eher zu vernachlässigen.

sash(R)

04.03.2010, 16:59

@ ich
 

Zwischen FC Dornbirn und FC Lustenau...

» Das sind die von Vienna angegebenen Besucherzahlen der Heimspiele von
» unserer letzten Ostligasaison:
»
» SC Zwettl 1300
» FC Harreither WY 1200
» Wiener Sportklub 4600
» SV Horn 1500
» FAC Team für Wien 1900
» SKU Amstetten 1000
» SC Neusiedl 1000
» SV Wienerberg 1000
» SK Rapid Amateure 800
» SV Stegersbach 1500
» SC/ESV Parndorf 1800
» SC Ostbahn XI 1800
» SV Mattersburg Amateure 1500
» SV Würmla 2300
» Admira Amateure 2700
»
» Der Durchschnitt p. Spiel war somit 1.727
»
» Und bevor nun einer zu rechnen beginnt:
» Ohne das Spiel gegen den WSK hätte der Schnitt 1.420 betragen...

Das wird wohl den während der Spiele durchgesagten Zahlen entsprechen. Wenn ja, wird die doch keiner Ernst nehmen.

Ein Highlight jedes Heimspieles in der RLO war das Ratespiel "um wieviel darfs ein bisserl mehr sein", wieviel also aufgeschlagen wird. Teilweise wurden da offenbar wirklich Augenpaare gezählt....

Ben(R)

04.03.2010, 20:11

@ sash
 

Zwischen FC Dornbirn und FC Lustenau...

» » Das sind die von Vienna angegebenen Besucherzahlen der Heimspiele von
» » unserer letzten Ostligasaison:
» »
» » SC Zwettl 1300
» » FC Harreither WY 1200
» » Wiener Sportklub 4600
» » SV Horn 1500
» » FAC Team für Wien 1900
» » SKU Amstetten 1000
» » SC Neusiedl 1000
» » SV Wienerberg 1000
» » SK Rapid Amateure 800
» » SV Stegersbach 1500
» » SC/ESV Parndorf 1800
» » SC Ostbahn XI 1800
» » SV Mattersburg Amateure 1500
» » SV Würmla 2300
» » Admira Amateure 2700
» »
» » Der Durchschnitt p. Spiel war somit 1.727
» »
» » Und bevor nun einer zu rechnen beginnt:
» » Ohne das Spiel gegen den WSK hätte der Schnitt 1.420 betragen...
»
» Das wird wohl den während der Spiele durchgesagten Zahlen entsprechen.
» Wenn ja, wird die doch keiner Ernst nehmen.
»
» Ein Highlight jedes Heimspieles in der RLO war das Ratespiel "um wieviel
» darfs ein bisserl mehr sein", wieviel also aufgeschlagen wird. Teilweise
» wurden da offenbar wirklich Augenpaare gezählt....

Es ergibt keinen Sinn, offizielle Zuschauerzahlen zu erhöhen, da höhere Steuern anfallen würden. Warum sollte das ein Verein machen? Damit wir in der Ostliga-Zuschauerstatistik vorne sind wird der Verein sicher nicht mehr Steuern zahlen...

geronimo 1894(R)

04.03.2010, 21:09

@ Ben
 

Zwischen FC Dornbirn und FC Lustenau...

» Es ergibt keinen Sinn, offizielle Zuschauerzahlen zu erhöhen, da höhere
» Steuern anfallen würden. Warum sollte das ein Verein machen? Damit wir in
» der Ostliga-Zuschauerstatistik vorne sind wird der Verein sicher nicht
» mehr Steuern zahlen...
zwischen einer durchsage für presse und anwesenden zuschauern und der tatsächlichen angabe der zuschaueranzahl für das finanzamt stehen welten.
die zuschaueranzahl wird darum erhöht um neue zuschauer anzulocken.
den menschen soll vermittelt werden "auf der hohen warte da ist was los".
werbung soll das sein.
jeder zuschauer zählt, ohne zuschauer kein verein.

Ras-Putin

05.03.2010, 08:09

@ geronimo 1894
 

Zwischen FC Dornbirn und FC Lustenau...

» » Es ergibt keinen Sinn, offizielle Zuschauerzahlen zu erhöhen, da höhere
» » Steuern anfallen würden. Warum sollte das ein Verein machen? Damit wir
» in
» » der Ostliga-Zuschauerstatistik vorne sind wird der Verein sicher nicht
» » mehr Steuern zahlen...
» zwischen einer durchsage für presse und anwesenden zuschauern und der
» tatsächlichen angabe der zuschaueranzahl für das finanzamt stehen welten.
» die zuschaueranzahl wird darum erhöht um neue zuschauer anzulocken.
» den menschen soll vermittelt werden "auf der hohen warte da ist was los".
» werbung soll das sein.
» jeder zuschauer zählt, ohne zuschauer kein verein.

Die offizielle Zuschauerzahl wird folgendermaßen ermittelt: Verkaufte Abos + Verkaufte Eintrittskarten an diesem Abend. Wenn jetzt viele Dauerkartenbesitzer daheim bleiben (aus welchen Gründen auch immer), dann stimmt die Zahl natürlich im negativen Sinn nicht, wenn viele Gratis-Besucher kommen im positiven Sinne nicht.
Daß absichtlich gelogen wird, glaube ich nicht.

xxx

05.03.2010, 09:23

@ Ras-Putin
 

Zwischen FC Dornbirn und FC Lustenau...

» » » Es ergibt keinen Sinn, offizielle Zuschauerzahlen zu erhöhen, da
» höhere
» » » Steuern anfallen würden. Warum sollte das ein Verein machen? Damit
» wir
» » in
» » » der Ostliga-Zuschauerstatistik vorne sind wird der Verein sicher
» nicht
» » » mehr Steuern zahlen...
» » zwischen einer durchsage für presse und anwesenden zuschauern und der
» » tatsächlichen angabe der zuschaueranzahl für das finanzamt stehen
» welten.
» » die zuschaueranzahl wird darum erhöht um neue zuschauer anzulocken.
» » den menschen soll vermittelt werden "auf der hohen warte da ist was
» los".
» » werbung soll das sein.
» » jeder zuschauer zählt, ohne zuschauer kein verein.
»
» Die offizielle Zuschauerzahl wird folgendermaßen ermittelt: Verkaufte Abos
» + Verkaufte Eintrittskarten an diesem Abend. Wenn jetzt viele
» Dauerkartenbesitzer daheim bleiben (aus welchen Gründen auch immer), dann
» stimmt die Zahl natürlich im negativen Sinn nicht, wenn viele
» Gratis-Besucher kommen im positiven Sinne nicht.
» Daß absichtlich gelogen wird, glaube ich nicht.

die ABO Karten Besitzer werden genau ermittelt da die Abokarte gescannt
wird beim Eingang und somit automatisch erfasst wird,also nichts mit schätzen!!

41454 Postings in 6684 Threads, 275 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum