Arbeitssieg am Wienerberg (Public)

verfasst von hebomate(R), 31.08.2019, 12:19

» Vienna ohne Katzer, Fucik, Demic, Korkmaz und Kurtisi. Schon ein erster
» Härtetest für den Kader. Hlinka setzt auf Hendl - Lenko, Bartholomay,
» Schachl, Ehrnhofer - Schneider, Krisch, Babic, Kindig, Patricio - Konrad
»
» Wienerberg beginnt keineswegs defensiv. Die agile Offensive, vor allem der
» schnelle Al Sarrag, bereiten der Vienna einige Mühe. Bis auf Halbchancen
» schaut dabei aber nichts heraus. Vienna kommt nicht wirklich durch, vor
» allem die Offensivabteilung im Mittelfeld Schneider, Babic, Patricio wird
» von den Heimischen in Schach gehalten. Erst ein energischer Vorstoß von
» Schachl samt Lattenschuss sorgt für Gefahr, danach übernimmt die Vienna
» sukzessive das Kommando. Angetieben vom sehr fleißigen Kindig erarbeiten
» sich die Blau-Gelben einige gute Schusschancen aus der zweiten Reihe,
» verziehen aber ein ums andere Mal mehr oder weniger kläglich. Knapp vor dem
» Pausenpfiff lässt Konrad auf Schneider prallen, Moser klärt.
»
» 2.Halbzeit beginnt die Vienna energisch, ehe Hendl ein Malheur passiert
» und Wienerberg geschenkt zur Führung kommt. Kurz danach muss Wienerberg
» Kapitän und Abwehrchef Kral vom Platz. Die Vienna nutzt das gut aus zum
» bislang besten Angriff, Schneider spielt nach Doppelpass scharf zur Mitte,
» da lauert Konrad und drückt zum raschen Ausgleich ein. Danach drückt die
» Vienna auf die Führung, Wienerberg wehrt sich geschickt, kann offensiv aber
» kaum mehr Akzente setzen, ehe der schnelle Schmid eingetauscht wird, um für
» Entlastung zu sorgen. Das verschafft der Vienna sogar eine Art
» Konterchance, Konrad spielt einen brillanten Lochpass auf Patricio, der
» umkurvt Moser und drückt zum vielumjubelten Siegestor ein. Die
» anschließenden hohen Bälle von Wienerberg arretiert Hendl souverän.
»
» Vienna spielerisch nur stellenweise überzeugend, aber sehr arbeitsam.
» Wieder wird ein Dreier im Finish eingefahren, wieder durch einen
» Super-Assist von Konrad, der immer mehr zum Godgriff wird. War nahezu an
» jedem Tor heuer entscheidend beteiligt. Kindig gefällt als Lauf und
» Kampfmaschine im Mittelfeld, hinten überzeugten Schachl und Bartholomay.
» Bin zufrieden, die Mannschaft hat sich die 7 Punkte hart erarbeitet, die
» Auslosung war bisher ausgesprochen schwer. FavAc und Wienerberg auswärts zu
» biegen ist keine Selbstverständlichkeit. Gegen Post zuhause sollte normal
» nichts anbrennen, so die Mentalität beibehalten wird. Schön auch die
» Comebacks von Van Zaanen und Stehlik am Ende, der Kader braucht sie
» dringend. Party danach auch vom Feinsten:cool:

...danke...

---
antibakteriell und multifunktional


gesamter Thread:

38550 Postings in 6057 Threads, 275 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum