Vienna 1b -jetzt 1. Klasse (Public)

verfasst von Rickvienna(R), 12.07.2021, 18:57

» Oder herrscht da wieder die Denke - "Wir sind die Vienna, für uns gelten
» eigene Regeln"?

Welche Regel denn? Gibt es eine Regel, die besagt dass die 1B eines jeden RLO Aufsteigers in die Liga xx eingeteilt werden muß? Dann könnte ich dein Kommentar verstehen.

Aber ist es nicht vielmehr so, dass diese Entscheidung freihändig nach mehreren Kriterien erfolgen kann? Aha. Man könnte dann auch Tradition, Anzahl Fans, Budget usw. bewerten? Aber soweit will ich gar nicht. Mir würde schon ausreichen, wenn die,Stärke der Nachwuchsmannschaften herangezogen würde, um eine halbwegs realistische Liga für unsere 1B zu finden.

Mir ist aber auch durchaus bewusst, dass das Herausforderungen bei der Zusammenstellung der Ligen bedeutet und ich hab Verständnis dafür. Ist aber nix ungewöhnliches.

» Auch das eine Spätfolge der Klage unserer brillanten Vereinsanwälte - also
» bitte dort beschweren...

Sehr spannend: oben schreibst du, dass man sich keine spezielle Behandlung der Vienna erwarten darf. Und jetzt stellst Du gerade so eine spezielle Behandlung in den Raum und findest sie sogar nachvollziehbar.

Da mach bitte mal einen Punkt. Was können die Fans, die Nachwuchsspieler, die Sponsoren, die jetzt handelnden Personen dafür, was damals war? Die Entscheider sind weg. Wenn ein Funktionär heute noch nachtragend entscheiden würde, wäre das menschlich mehr als schwach. Dann soll er doch die Austria benachteiligen, wenn Krisch ihm nicht gefällt oder was auch immer.

Ich erwarte mir keine besondere Behandlung der Vienna (und aller anderen). Nur eine faire!

---
*** ... but it´s not Aston Villa ... ***


gesamter Thread:

39983 Postings in 6316 Threads, 275 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum