Punkt in der Südstadt (Public)

verfasst von mix(R), 03.09.2021, 05:30

Vienna mit einigen Umstellungen. Daniel Luxbacher und Szotkowski sowie Edelhofer nehmen diesmal nur auf der Bank Platz. Wostry fehlt leider überhaupt.

Lukse – Lenko, Steiner, Kreuzhuber, Baldia – Toth – Bumbic, Bernhard Luxbacher, Düzgün, Schimandl – Konrad

Die Gäste starten von Beginn weg dominant, Düzgün kommt schon in der ersten Minute zu einer Topchance, scheitert im 1:1 aber am gut reagierenden Osman Hadzikic. Letzterer mit einer starken Vorstellung generell. Als Regionalligatormann ist Hadzikic schon bei den Austria Amateuren einmal ein Spielverderber gewesen. Die Vienna bleibt überlegen, richtig zwingend wird es aber selten. In der 30 Minute setzt sich Bumbic auf der linken Seite durch, seine Flanke verwandelt Düzgün mit einem perfekten Kopfball zur Führung. Vienna weiterhin im Vorwärtsgang, gegen die gut gestaffelte Admira-Defensive bleiben wirklich gefährliche Torchancen aber selten.

Zweite Halbzeit kommt Edelhofer für Lenko und nimmt Bumbics Position ein. Bumbic spielt AV für Lenko. In der 49. ist Konrad per Kopf noch am zweiten Tor nahe dran, danach werden die bis dato offensiv kaum auffallenden Admiraner aber immer mutiger und legen zunehmend die Scheu vor der Vienna ab. Deren Spiel immer zerfahrener wird. Daran ändert auch ein Doppeltausch in der 60. Minute vorläufig nichts. Mit Daniel Luxbacher und Bacher für Schimandl und Baldia kommen aber starke frische Kräfte. Die sind nötig, denn die Admira steigert indes die Gefährlichkeit ihrer Torszenen sukzessive. Lukse muss sich einmal ordentlich strecken. Nach einem Standard bringt die Vienna in der 70. den Ball nicht weg und mit dem vierten Versuch drischt ihn Gattermayer dann endlich rein. Ein Tor, welches sich angekündigt hat, die Vienna ist zu diesem Zeitpunkt nicht mehr Chef am Platz, wirkt unrund, nicht homogen. Dank der vielen guten Einzelspieler setzt sie trotzdem noch einmal zu einer versuchten Schlussoffensive an. Bacher bedient Düzgün zweimal optimal von der rechten Seite, doch der zielt einmal drüber und scheitert einmal an Hadzikic. Auch Toth kommt in der 94. noch einmal zu einem Abschluss, Hadzikic wieder am Posten. Dazwischen auch die Heimischen mit der einen oder anderen Chance ,am Ende ein gerechtes Unentschieden. Insgesamt ein eher ernüchternder Auftritt gegen einen guten Gegner. Admira Junioren physisch und spielerisch auf Augenhöhe.


gesamter Thread:

40099 Postings in 6336 Threads, 274 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum