Vienna Comeback in Style (Public)

verfasst von Ahnungsloser, 23.07.2022, 14:53

» War erst bei der Austria, dann das Spiel als Aufzeichnung gesehen.
» Zellhofer hat im Zentrum Beton angerührt, mit drei defensiven MF-Spielern,
» Duxbacher auch noch eher hinten als vorne. Da war es gut, dass Windhager
» nicht spielen konnte, Mitrovic kann über außen nichts anstellen.
» Dazu kam noch eine äußerst robuste Gangart, mit Ellbogen und Tritten, wie
» man halt gegen ein spielerisch starkes Team spielen muss. Auch gegen oft
» zarte Amateurteams anzuraten.
» Aber auch das notwendige Glück - wie oft kam Ronivaldo alleine zum
» Abschluss? Vier- oder fünfmal? Dazu noch Seidl alleine vor Lukse, das
» Chancenplus war klar. Umgekehrt neben den Toren nur noch eine Chance von
» Duxbacher und ein Weitschuss von Abazovic. Schmid bei den Toren auch eher
» langsam unten.
» Positiv, dass die Standards weiter ein Trumpf sind. Allerdings gingen wir
» auch schon in Siegendorf zweimal nach Cornern nur um Zentimeter an einem
» Treffer vorbei. Das könnte das eine oder andere ausgeglichene Spiel in
» dieser Liga aufweichen, mit Steiner, Abazovic, Sulzner, Zatl, Kreuzhuber
» einige kopfballstarke Spieler im Strafraum. Standard-Tore zählen halt
» ebenso viel wie Aktionen über fünf Stationen.
» Die Personaldecke trotz 25 Mann aber weiter dünn - Tanzmayr ist jetzt
» schon der erste Einwechselspieler (vor Grozurek!), in der letzten Minute
» tanzte er im Gegensatz zu Siegendorf aus dem Cornereck wenigstens nicht
» mehr Richtung eigenes Tor.
» Drei Punkte nehmen den Druck aus dem Saisonstart, Spiele mit so wenig
» Spielanteilen gehen aber öfters verloren. Wird interessant sein, wie
» Zellhofer es gegen den FAC (weniger spielstark als BW Linz) angeht.
»
» Das Spiel gestern aber schon vor dem Anpfiff entschieden, als sich Hans
» Bürger als BW-Linz-Fan outete. Bürger hat ja auch Sebastian Kurz einst
» unterstützt...

Keine Ahnung welches Spiel ich da - übrigens auch in der Aufzeichnung - gesehen habe? Jenes, das unser Oberexperte, der Herr Ghost, gesehen hat, kann es jedenfalls nicht gewesen sein.

4, 5 Ronivaldo-Chancen? Ich hab' genau drei echte BW-Chancen gesehen: der Ronivaldo-Kopfball an die Stange, als Seidl allein vor Lukse auftaucht und der klärt, und der Mayalu-Schuss, bei dem sich Lukse wieder ausgezeichnet hat. Soviele hatten wir zumindest auch - mit dem Unterschied, dass daraus 2 Tore entstanden sind. Alles andere waren Halb- eher Viertelchancen, absolut nicht der Rede wert.

Ellbogen und Tritte? Ich hab' genau einen Ellbogen von uns gesehen, für den Totti zurecht die Gelbe kassiert hat. Von einer schmutzigen Spielweise, wie der Herr Ghost hier insinuiert, waren wir gestern kilometerweit entfernt. Da waren die Linzer mit ihren versteckten Fouls weit näher dran. Dazu haben wir im Übrigen nicht einmal die Spielertypen - unsere Innenverteidiger kassieren in einer Saison weniger gelbe Karten als bei anderen Team die Stürmer. Noch dazu hat der Schiri den Linzern weit mehr durchgehen lassen - Abazovic hat nach 2 Minuten für ein Dutzenfoul die Gelbe kassiert, ein gestrecktes Linzer Bein kurz danach gegen Bumbic blieb komplett ungeahndet.

Spielerisch starkes Team? Ein solches hab' ich gestern in blau-weiss auch nicht gesehen. Die Innenverteidiger von denen können gegen eine tief verteidigende nicht einmal einen Pass durch die Linien anbringen, sie probieren es nicht einmal. Alles was ich gestern gesehen habe, waren einfallslose hohe Bälle, die entweder zu lang geraten sind oder von den Blau-Gelben wegverteidigt wurden.

Aber ja - ich bin ja nur ein Ahnungsloser und definitiv nicht so ein Oberexperte wie der Herr Ghost. Oder war das etwa gar der hilflose Versuch, den Umstand schönzureden, den Gegner im Vorfeld völlig substanzlos starkgeschrieben zu haben?


gesamter Thread:

40714 Postings in 6479 Threads, 275 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum