Fading: Ein Spiel Sperre (Public)

verfasst von optimist, 17.07.2009, 09:16

» » » 6 Monate "auf Bewährung" - ein Novum in der Fußballrechtssprechung,
» wie
» » » ich denke (...)
» »
» » Novum würd ich jetzt nicht sagen, zumindest bis in die späten 80er
» waren
» » bedingte Sperren gang und gäbe... allerdings kann ich mich nicht
» erinnern,
» » in den letzten Jahren von einer solchen gehört oder gelesen zu haben.
»
» Ganz verstehe ich das nicht.
» Hat er jetzt was getan oder nicht? Ich habe es leider nicht gesehen, aber
» bei einer Tätlichkeit ist ein Spieler jedenfalls zu sperren, ansonsten
» nicht.
» Hat er in der ersten Emotion so getan als würde er tätlich werden?
»
» Was bedeutet das nun für die nächsten 6 Monate?
» Wenn er in der Zeit nocheinmal so tut, als würde er tätlich werden, wird
» er dann 1 Spiel gesperrt. Würde er nämlich tatsächlich tätlich werden,
» dann wird er wohl oder übel soundso gesperrt (länger).
»
» Oder ist das wieder einmal only the Austrian way?
»
» Fragen über Fragen, aber im Endeffekt gleichgültig, wenn wir heute an St.
» Pölten vorbei ziehen ...

Das heißt offenbar: Ein 'Quasi-Freispruch' für Andi Fading und er kann heute gegen St.Pölten spielen. Oder sehe ich da etwas falsch ?
'Bedingt' heißt wohl, daß er bei der nächsten Sperre einfach ein Spiel mehr draufgepackt bekommt. Das scheit wirklich eine Alibisperre zu sein, weil der Schiri offensichtlich falsch entschieden hat.

... da freu ich mich gleich noch mehr auf die Fahrt nach St.Pölten, wenn der Andi mitspielt.:wink:


gesamter Thread:

41455 Postings in 6685 Threads, 276 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum