Rotter, Patricio, Van Zaanen (Public)

verfasst von hebomate(R), 29.09.2019, 15:42

Gemeinsamkeiten oder doch nicht?

Insofern nicht, als damals die verschossenen Elfer Spiel entscheidend waren und heute in der Nachspielzeit uns der Elfer in erster Linie wertvolle Zeit gebracht hat. Also Schwamm drüber

Fucik war zwar anfangs "aunpapperlt", aber Floris v. Z. hat sich die Spielsituationen selbst erarbeitet, und hätte sich, nach dieser langen Spiel freien Zeit, Selbstvertrauen holen können.

Schade für ihn, weil man in den drei, vier versuchten Strafraumsituationen davor, die fehlende Spielpraxis und ein wenig die Unsicherheit bemerkte,
da hätte er durchaus auch schon selber abziehen können.

Ob er sich beim Stand von 0:0 auch vorgedrängt hätte, glaube nicht.

Wer sich an die Szene von Dominik Rotter erinnert, ist sich dann nicht mehr so sicher.

Endlich

---
antibakteriell und multifunktional


gesamter Thread:

38666 Postings in 6082 Threads, 274 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum