gestriger Fan-Abend (Public)

1 0

verfasst von mix(R), 28.11.2019, 17:13

Bin eher selten auf derartigen Veranstaltungen und kann nur Gutes über den gestrigen Abend sagen. Herr Katzer und Herr Hlinka haben gestern sehr ausführlich und nachvollziehbar alles dargelegt, was die Anängerschaft so interessiert und dann auch 2 Stunden lang Fragen beantworet. persönlicher Eindruck: sehr seriös und integer, kann jedem empfehlen, sich bei der nächsten derartigen Veranstaltung selbst davon zu überzeugen.

einige Infos (Ausschnitt ohne Anspruch auf Vollständigkeit) von gestern:

-Anfangs der Saison "Balance"-Probleme, teils durch Ausfälle (Demic, Korkmaz, Kurtisi..), teils durch neuformierte Teamteile (Beispiel: wie setzt sich die Offensive optimal zusammen? dauerte, bis die Erkenntnis reifte, dass Kurtisi,Patricio und Konrad gemeinsam von Beginn an nicht unbedingt optimal sind, Qualität von der Bank auch Spiele entscheidet)

Verletzungs und Rehab - News u.a. von M.Korkmaz, Van Zaanen etc. wurden dargelegt

-Aufstieg soll natürlich umgesetzt werden, no na ned, gilt für Frauen wie Männer; Bzgl. gewünschter Doppelveranstaltungen (Damen spielen vor bzw. nach Herren) bemühen sich alle um Lösungen; Probleme dabei: Drei Spiele an einem Tag auf dem heiligen Rasen sind nicht gut für desssen Qualität und die Anfahrt und Abfahrtsmodalitäten für die gegnerischen Damenteams müssen auch berücksichtigt werden)

- Spieler wollen alle bleiben, für Regionalliga - Teamzusammensetzung einige Faktoren spannend: z.B. Will überhaupt wer nächstes Jahr Meister werden, wenn die Rapid Amas schon heuer aufsteigen? Außer denen will(glaub ich so verstanden zu haben), heuer keiner rauf. So die Konkurrenz auch nächstes Jahr schon im Vorhinein klar macht, kein Interesse zu haben, aufzusteigen (Ebreichsdorf, Mannsdorf, WSK..) wär es schlau, dies auszunützen, ehe sie sich das anders überlegt und ein Rüstungswettkampf entsteht. Sollten mehrere Teams den Aufstieg anstreben, wird ökonomisch verantwortlich zu handeln sein - sprich keine Abenteuer ala Dvoracek, Kristek mehr)

- um Kröpfl wird sich bemüht, private Lebensplanung (Antritt 40 Stunden Job, Familie) war zuletzt aber nicht auf Vienna-Engagement ausgerichtet

- Stadtliga-Gegner werden eifrig beobachtet, auch im Hinblick auf relativ günstige potentielle Verstärkungen für Blau-Gelb. Niveau generell sehr respektabel und Aufstieg kein Selbstläufer.

- es existiert eine Kooperation mit Red Bull im Nw-Bereich, NW soll generell gestärkt werden. 1b soll bei Aufstieg in 2.LL beginnen - wird aber nicht einfach, den Verband davon zu überzeugen. Viktoria 1b wurde in Oberliga eingestuft.

- Scoutingabteilung gibt es noch keine, soll aber entstehen. Gegenwärtig ist Trainerstab konstant bei diversen Spielen und bedient sich seiner Kontakte. Auch die Vielzahl routinierter Spieler im Kader ist hilfreich bezüglich Infos, die da so zusammenkommen. Vorstellbar, dass Spieler auch irgendwann Scoutingspezialisten werden, einige hätten die Voraussetzungen dafür.

Wurde vieles mehr besprochen, auch durchaus aufwendig mitgefilmt, wird dann auch bald zu sehen sein.


gesamter Thread:

38847 Postings in 6110 Threads, 274 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum