gestriger Fan-Abend (Public)

verfasst von mix(R), 29.11.2019, 12:16

» Bei einem Punkt blicke ich nicht durch, auch wenn das etwas in die Zukunft
» geschaut ist: Von der Konkurrenz kannst du deinen Ostliga-Kader schwer
» abhängig machen. Um von dort aufzusteigen, musst du unter die ersten beiden
» Teams kommen. Als Dritter bist du außen vor, egal, ob du aufstiegswillige
» oder -unwillige Teams, "echte" oder Amateurteams vor dir hast.
» Ebreichsdorf etwa hat seit Jahren schon einen hochwertigen Kader, obwohl
» sie nicht aufsteigen wollen. Die gehen ja nicht freiwillig zur Seite, um
» einen Bundesligaaspiranten - egal wie er heißt - in der Schlange nach vor
» zu lassen, ähnliches gilt für den WSK. Vom Kader eines Teams also auf deren
» Ambitionen zu schließen, wird nicht funktionieren, außerdem müssen sich die
» Team ja erst im Laufe der Saison deklarieren.
» Wird auch interessant, wie viele und welche Teams (FAC? Horn? Austria II?)
» von oben runter kommen.
» Wie gesagt, Zukunftsmusik, aber diese Ausführungen lesen sich nicht
» schlüssig.

Ja das ist natürlich Zukunftsmusik. Der Kader wird auf jeden Fall so sein, dass er vorne mitspielt, wie immer die Konkurrenz auch ticken wird. Zumindest ist das der Anspruch. Bild mir ein, das so sinngemäß behalten zu haben. Ich kann mich an Spielzeiten erinnern, da war die RLO in meiner Wahrnehmung sehr stark, viele topbesetzte Teams, mehrere, die unbedingt rauf wollten (Parndorf, Horn, St.Pölten, Vienna, Amateure FAK..)Dann gab es Spielzeiten, wo der Aufstieg relativ billig zu haben war im Vergleich. Ich glaub, in diese Richtung war das gemeint. Vielleicht interpretier ich aber auch nur, am besten anschauen, wird eh online gestellt.


gesamter Thread:

38847 Postings in 6110 Threads, 274 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum