Zweierlei Maß? (Public)

verfasst von davdn(R) Homepage E-Mail, Körper: Leopoldstadt; Herz: Döbling, 14.04.2019, 12:38

» » das ist die korrekte Entscheidung. Bei uns wurde - trotz Hinweis des
» » Assistenten - ein Spieler eingewechselt, der nicht am Blankett stand.
» Unser
» » Fehler, daher Spielverlust. Bei Helfort vs Simmering ist dem Schiri
» » minutenlang nicht aufgefallen, dass ein ausgeschlossener Spieler
» ersetzt
» » wurde - Schirifehler, daher Neuaustragung.
»
» Nicht korrekt: Spieler wurde eingetauscht für einen ausgeschlossenen,
» Schiri Fehler?
» Fehler war die schlechte Kommunikation mit dem Liri.
» Wer für wen getauscht wird, obliegt dem Betreuer bzw Sport. Leiter.
» Angeblich wurde auch ein Spieler eingesetzt, dar nicht am Bankett stand.
» Was ich nicht gesehen habe, dass es laut einiger Zuseher eine weitere rote
» Karte für einen Helfort Spieler gab, auch das stand nicht am Spielbericht.
»
» Und jetzt sprecht ihr davon, dass sich Simmering im Unrecht befindet oder
» sich Vorteile verschafft?
»
» Nicht böse sein, aber Regeln sind eben Regeln.
»
» Nachsatz: 1.SSC vs Mannswörth 2:0, Spieler bei Simmering eingewechselt,
» dar nicht berechtigt war => 0:3, das muss man akzeptieren, auch wenn es ein
» Spiel nicht beeinflusst.
»
» Wir sind alle Menschen, und es passieren Fehler, jedem von uns.
» Aber dafür gibt es auch Regeln, danach hat man sich zu richten, auch die
» Vienna, Helfort und der 1.SSC.


Für mich stellt sich die Situation ganz einfach dar: in beiden Spielen wird ein Spieler eingetauscht, der grundsätzlich für den Verein spielberechtigt ist, aber nicht eingewechselt werden darf. In beiden Fällen fordere ich die gleiche Konsequenz. Das ist kein raunzen, da ich wortlos akzeptieren würde, wenn auch in diesem Fall Simmering ein 3-0 zugesprochen werden würde. Es soll einfach gleich behandelt werden. Wenn das Ergebnis allerdings so ist, dass das Spiel neu angesetzt wird, dann soll das auch für beide gelten.

Helfortfehler: ein Spieler wird ausgeschlossen und ein Wechselspieler ersetzt diesen. Das ist schon ein schwerwiegender Fehler, der kaum unabsichtlich passieren kann. Helfort verliert maximal einen Punkt und hat sogar die Chance, zwei zu gewinnen.

Viennafehler: ein Spieler wird eingewechselt, der wohl durch einen Bedienfehler im System nicht aufscheint (ich bediene dieses System selbst, ist teilweise eine Katastrophe). Vienna verliert de facto 7 Punkte.


gesamter Thread:

38553 Postings in 6057 Threads, 275 registrierte User, [total_online] User online ([user_online] reg., [guests_online] Gäste)
Viennaforum | Nutzungsbedingungen | Das alte Viennaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum